Literatur: Moral

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Moralisches Lernen aus Astrid Lindgrens Leben und Werk (Forschungsarbeit)

Moralisches Lernen aus Astrid Lindgrens Leben und Werk

Zur Werteentwicklung mit Vignetten in der Sekundarstufe I und II

Didaktik in Forschung und Praxis

Der vorliegende Band setzt sich die Förderung der moralischen Urteilsbildung zum Ziel. Diese Förderung basiert auf der Überzeugung, dass die Urteilsfähigkeit eine Teilkompetenz der sozialen Kompetenz darstellt, die sich im Verlauf der Biografie entwickelt. Die Entwicklung ist ihrerseits [...]

Argumentationsformen, Astrid Lindgren, Didaktik, Dilemma, Diskussion, Entwicklungspsychologie, Moralische Entwicklung, Moralisches Urteil, Sekundarstufe, Soziales Lernen, Werteentwicklung

Trennlinie

Mikroerzählungen in den Spectators (Sammelband)

Mikroerzählungen in den Spectators

Eine Anthologie

Studien zur Romanistik

Die Anthologie enthält eine Auswahl der zentralen Mikroerzählungen in den Moralischen Periodika, die vom englischen Spectator (1711–1712/1714) von Joseph Addison und Richard Steele bis in die Articoli scelti dello Spettatore inglese (1828–1830) von Giuseppe de Ceresa migrierten [...]

18. Jahrhundert, Anthologie, Aufklärung, Germanistik, Literatur- und Kulturwissenschaft, Mikroerzählung, Moralische Wochenschriften, Narratologie, Romanistik, Spectators

Trennlinie

Moral Hazard in F&E-Kooperationen (Doktorarbeit)

Moral Hazard in F&E-Kooperationen

Monitoring auf Basis innovationspotentialbezogener Kennzahlen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

In einer Wissensgesellschaft kommt Kooperationsbeziehungen im Forschungs- und Entwicklungsbereich eine immer größere Bedeutung zu. Dabei sind neben der Ressourcenausstattung der Kooperationspartner insbesondere die projektbezogenen Leistungsbeiträge erfolgskritisch. Aufgrund der hohen [...]

Betriebswirtschaft, Controlling, F&E-Controlling, F&E-Kooperationen, Forschung und Entwicklung, Innovation Performance Measurement, Innovationsmanagment, Innovationspotential, Intellektuelles Kapital, Kennzahlensysteme, Kooperationen, Leistungskontrolle, Monitoring, Moral Hazard, Opportunismus, Organisation, Potentialanalyse, Unternehmensbewertung

Trennlinie

Knowledge, values, equity: Contemporary tendencies in education (Forschungsarbeit)

Knowledge, values, equity: Contemporary tendencies in education

Schriften zur Pädagogischen Theorie

This book addresses three main topics: the first one relates to the issue of values in education; the second one regards the role and importance of knowledge in education; and the third one examines the attitudes towards deep reading as this is one of the fundamental processes on which the [...]

Ausschluss, Bildungswesen, Equality, Erziehungswissenschaft Education, Exclusion, Gleichberechtigung, Human rights, Knowledge, Lesen, Menschenrechte, Moral, Morality, Overburdening, Pädagogik, Pedagogics, Reading, Überlastung, Wissen

Trennlinie

Kommunikative Inszenierung und Migration der Mikroerzählungen in der Gazzetta urbana veneta von Antonio Piazza (Forschungsarbeit)

Kommunikative Inszenierung und Migration der Mikroerzählungen in der Gazzetta urbana veneta von Antonio Piazza

Studien zur Romanistik

Antonio Piazzas Gazzetta urbana veneta (1787–1798) schreibt sich in die Tradition der Moralischen Periodika ein. Der vorliegende Band gewährt einen Einblick in die diskursiven Inszenierungen und die Kommunikationszusammenhänge der Zeitschrift. Die Beschreibung der Migration [...]

18. Jahrhundert, Antonio Piazza, Aufklärung, Gazzetta Urbana Veneta, Geschichte, Italien, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Migration, Mikroerzählung, Moralische Wochenschriften, Sprachwissenschaft, Venedig, Zeitschriften

Trennlinie

Discourses on Economy in the Spectators / Discours sur l‘économie dans les spectateurs (Sammelband)

Discourses on Economy in the Spectators / Discours sur l‘économie dans les spectateurs

Studien zur Romanistik

The Spectator (1711–1712; 1714) gilt gemeinhin als Prototyp für die Gattung der Moralischen Wochenschriften und stand von Beginn an eng mit dem Diskurssystem der protestantischen Ethik in Verbindung. Schon die ersten Exemplare der englischsprachigen Zeitung thematisierten zeitgenössische [...]

18. Jahrhundert, 18th Century, Aufklärung, Economy, Enlightenment, Europa, Europe, Moralische Wochenschriften, Ökonomie, Press, Presse, Romanistik, Spectators, Économie

Trennlinie

Warum moralisch handeln? (Forschungsarbeit)

Warum moralisch handeln?

Eine Darstellung und Kritik der Antwort Peter Singers

Ethik in Forschung und Praxis

Während Peter Singers praktisch-ethische Thesen auch 40 Jahre nach dem Erscheinen seiner „Praktischen Ethik“ noch massiver Kritik ausgesetzt sind, widmete sich bislang noch keine Studie ausführlich seiner Antwort auf die Frage, weshalb man überhaupt moralisch handeln sollte. Das ist insofern [...]

Eigeninteresse, Ethik, Moral, Moralbegründung, moralisch Handeln, Peter Singer, Philosophie, Praktische Ethik, Sinn des Lebens, Universaler Standpunkt, Utilitarismus

Trennlinie

Die Spectators in Italien: Die Zeitschriften der 1760er Jahre von Gasparo Gozzi und Pietro Chiari (Forschungsarbeit)

Die Spectators in Italien: Die Zeitschriften der 1760er Jahre von Gasparo Gozzi und Pietro Chiari

Studien zur Romanistik

Die Spectators stellen sowohl auf italienischer wie auch auf internationaler Ebene ein reiches erzählerisches Potenzial dar, dessen Verflechtungen noch zu untersuchen sind. Dazu bedarf es einer kompakten Übersicht über die Erzählungen und Geschichten, welche in dieser Publikation geboten [...]

18. Jahrhundert, Aufklärung, Gasparo Gozzi, Gazzetta veneta, Italien, Literaturwissenschaft, L‘osservatore veneto, Moralische Wochenschriften, Pietro chiari, Spectators, Zeitschriften

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Corporate Governance und couragiertes Handeln (Doktorarbeit)

Corporate Governance und couragiertes Handeln

Zur Bedeutung individueller Urteilskraft in Hinweisgebersystemen

COMPLIANCE

Die Reputations- und Vermögensschäden der Vergangenheit durch wirtschaftskriminelle Handlungen haben zu einem immer engmaschiger werdenden Netz aus Regulierungen, Leitlinien, Verfahren und Kontrollmechanismen geführt. Gesetzliche Regulierungen allein genügen jedoch nicht als Abwehrmechanismus [...]

Business Ethics, Compliance, Corporate Governance, Dissens, Finanzen, Hinweisgebersysteme, individuelle Urteilskraft, Moralentwicklung, Organisation, Rechnungswesen, Unternehmensführung, Unternehmensüberwachung, Wertemanagement, Whistleblowing, Wirtschaftskriminalität

Trennlinie

Die Begünstigung des Unternehmensvermögens im Erbschaftsteuerrecht als Beispiel der Steuertechnik (Dissertation)

Die Begünstigung des Unternehmensvermögens im Erbschaftsteuerrecht als Beispiel der Steuertechnik

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Das Erbschaftsteuerrecht wurde binnen vergleichsweise kurzer Zeit Gegenstand dreier grundlegender Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, auf Basis derer das Gesetz jeweils überarbeitet wurde. In allen drei Entscheidungen – aus 1995, 2006 und 2014 – spielte die Begünstigung von [...]

Erbschaftsteuerrecht, Familienunternehmen, Rechtswissenschaft, Steuergesetzgebung, Steuermoral, Steuerplanung, Steuertechnik, Unternehmensnachfolge, Unternehmensvermögen

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.