Literatur: Max Horkheimer

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zwang statt Freiheit – Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks (Forschungsarbeit)

Zwang statt Freiheit –
Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Der Ausdruck ‘Neoliberalismus‘ ist heute weit verbreitet. Wenig bekannt ist jedoch, was dieser Ausdruck bezeichnet. Einer der führenden Autoren des Neoliberalismus ist Friedrich August von Hayek. Seine Ideen finden sich in den Programmen konservativer und sozialdemokratischer Parteien und [...]

autoritärer Charakter, Autoritäter Staat, Dogmatik, Erich Fromm, Friedrich August von Hayek, Gerhard Stapelfeldt, Herbert Marcuse, Max Horkheimer, Neoliberalismus, Politische Ökonomie, Verdrängung, Wettbewerbsordnung

Trennlinie

Neoliberaler Irrationalismus (Forschungsarbeit)

Neoliberaler Irrationalismus

Aufsätze und Vorträge zur Kritik der ökonomischen Rationalität II

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die, auf die Kritik der Politischen Ökonomie von K. Marx sowie auf die kritische Theorie der Gesellschaft von M. Horkheimer und Th. W. Adorno zurückgehende, Tradition einer ökonomiekritisch begründeten und geschichtsphilosophisch [...]

Eurokrise, Europäische Integration, Europäische Union, Finanzkrise, Geschichte, Geschichtsphilosophie, Gesellschaftstheorie, Ideologiekritik, Irrationalismus, Kritik der Politischen Ökonomie, Kritische Theorie der Gesellschaft, Marxismus, Max Horkheimer, Neoliberalismus, Ökonomie, Ordoliberalismus, Rationalismus, Staatsinterventionismus, Theodor W. Adorno, Weltökonomie, Weltwirtschaft, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftstheorie

Trennlinie

Krise und Integration der bürgerlichen Gesellschaft in Romanen von Charles Dickens (Doktorarbeit)

Krise und Integration der bürgerlichen Gesellschaft in Romanen von Charles Dickens

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Der Ausdruck Neoliberalismus impliziert eine Neuauflage. Damit stellt sich die Frage nach dem Inhalt des klassischen Liberalismus. Er hat seine Hochphase in England im 19. Jahrhundert. Allerdings zeigt er sich hier nicht als ein vernunftgeleitetes harmonisches System. Vielmehr ist die invisible [...]

19. Jahrhundert, Bleak House, Charles Dickens, Dombey and Son, Entfremdung, Gesellschaftskritik, Gesellschaftswissenschaft, Individuum, Invisible Hand, Liberalismus, Little Dorrit, Max Horkheimer, Our Mutual Friend, Politikwissenschaft, Roman, Theodor W. Adorno, Verdinglichung

Trennlinie

Das Problem des Anfangs in der Kritik der Politischen Ökonomie von Karl Marx (Forschungsarbeit)

Das Problem des Anfangs in der Kritik der Politischen Ökonomie von Karl Marx

Zum Verhältnis von Arbeitsbegriff und Dialektik

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Die Studie Das Problem des Anfangs verhandelt Grundfragen einer Kritischen Theorie der Gesellschaft in Form einer Kritik der Politischen Ökonomie, welche vermittelt durch die Dialektik der Aufklärung Adornos und Horkheimers gelesen wird. Geklärt wird die unzureichende [...]

Adam Smith, Arbeit, Aufklärung, David Ricardo, Dialektik, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Gesellschaftsgeschichte, Gesellschaftstheorie, Ideengeschichte, Kapital, Karl Marx, Krise, Kritik, Kritische Theorie, Liberalismus, Marx-Forschung, Marxismus, Max Horkheimer, Philosophie, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Theodor W. Adorno

Trennlinie

Menschliche Lebenswelt im technischen Fortschritt (Forschungsarbeit)

Menschliche Lebenswelt im technischen Fortschritt

Zur Analyse der technisierten Moderne bei Jürgen Habermas

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Eine entscheidende Frage unserer Zeit ist die nach dem Verhältnis von menschlicher Lebenswelt und technischem Fortschritt. Mit diesem Thema setzt sich unter anderem Jürgen Habermas, einer der - auch international - bekanntesten zeitgenössischen Philosophen, auseinander. [...]

Faktizität und Geltung, Geschichtswissenschaft, Gesellschaftstheorie, Herrschaftslegitimation, Jürgen Habermas, Komplexitätssteigerung, Kritische Theorie, Max Horkheimer, Technikphilosophie

Trennlinie

Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Søren Kierkegaard (Forschungsarbeit)

Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Søren Kierkegaard

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Für seine Ausgabe vom 14. Juni 1993 textete das Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL schlagzeilenhaft: "Nervenkrieg im Klassenzimmer - Horror-Job Lehrer". Der Titelartikel vermochte in gedrängter Schärfe das darzustellen, was vielfach unausgesprochen - trotz der bislang lautlosen und [...]

Autorität, Bildung, Erziehung, Friedrich Max Horkheimer, Lehrer, Pädagogik, Søren Kierkegaard, Theodor W. Adorno

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.