Bücher über »Marginalisierung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Marginalisierung: Marginalisierte Männlichkeitskonstruktionen im Migrationsprozess (Doktorarbeit)

Marginalisierte Männlichkeitskonstruktionen im Migrationsprozess

Eine vergleichende biografieanalytische Untersuchung männlicher Migranten aus Aserbaidschan in der Türkei und aus der Türkei in Deutschland

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9696-2

Die Studie beschäftigt sich mit der Frage, auf welche Weise männliche Migranten ihre Männlichkeit ‘konstruieren‘ und welchen Einfluss die Erfahrungen der Migration auf diesen Konstruktionsprozess haben. Mit ‘Konstruktion‘ ist dabei sowohl die (Re-)Produktion bzw. Transformation eigener ...

Aserbaidschan, Biografieforschung, Fluchtbiografie, Geschlechterverhältnis, hegemoniale Männlichkeit, Intersektionalität, Männerforschung, Männlichkeitskonstruktionen, Marginalisierung, Migranten, Migration, Migrationsprozess, Türkei

Trennlinie

Marginalisierung: Hochbegabte Underachiever in der beruflichen Bildung (Habilitationsschrift)

Hochbegabte Underachiever in der beruflichen Bildung

Prozesse des Scheiterns und der Marginalisierung

Studien zur Berufspädagogik

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7777-0

Hochbegabte in einer beruflichen Ersatzmaßnahme – gibt es so etwas überhaupt? Zumindest auf den ersten Blick weckt diese Frage Verwunderung, denn Ersatzmaßnahmen durchlaufen schließlich zumeist Jugendliche, die nach Beendigung der Sekundarstufe I nicht den Schritt in eine weiterführende ...

berufliche Ersatzmaßnahmen, Berufspädagogik, Biografieforschung, biografisch-narrative Interviews, Erziehungswissenschaft, Habilitation, Heterogenität, hochbegabte Underachiever, Hochbegabung, Intelligenz, Jugendliche, Übergänge

Trennlinie

Marginalisierung: Demokratisierung und Ethnizität: Ein Widerspruch? (Doktorarbeit)

Demokratisierung und Ethnizität: Ein Widerspruch?

Gewaltsame Konflikte und ihre friedliche Regelung in politischen Wandlungsprozessen: Beispiele Côte d‘Ivoire und Mali

Demokratie und Demokratisierungsprozesse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4430-7

Dieses Buch befasst sich mit dem weit verbreiteten Phänomen der Ethnizität im postkolonialen Afrika und dessen Auswirkungen auf den politischen Prozess. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, ob unterschiedliche ethnische Gruppen in einem Vielvölkerstaat friedlich miteinander koexistieren ...

Côte-d‘Ivoire, Demokratie, Demokratisierungsprozess, Elfenbeinküste, Ethnizität, Exklusion, Friedliche Konfliktregelung, Gewaltsamer Konflikt, Krieg, Mali, Nationalismus, Palaverdemokratie, Politikwissenschaft, Politisierung von Ethnizität, Politisierung von Marginalisierung, Tuareg

Trennlinie

Marginalisierung: Jugend und Jugendhilfe im Modernisierungsprozess (Dissertation)

Jugend und Jugendhilfe im Modernisierungsprozess

Eine vergleichende Studie über Straßenkinder in Deutschland und Südkorea

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3281-6

Der Autor untersucht und vergleicht die Situation von "Straßenkindern" in Deutschland und in seinem Heimatland Südkorea. Auf dem Hintergrund einer Analyse der in den beiden Ländern sehr unterschiedlich verlaufenden Modernisierungsprozesse und der mit ihnen einhergehenden Wandlungen der ...

Deutschland, Familiäre Spannungen, Familienrecht, Gesellschaftliche Situation, Jugendhilfe, Leistungsdruck, Marginalisierung, Pädagogik, Sozialsystem, Straßenkinder, Subkultur, Südkorea, Urbanisierung, Vergleichende Studie

Trennlinie

Marginalisierung: Grenzgänge, Grenzüberschreitungen, Auflösung von Grenzen (Doktorarbeit)

Grenzgänge, Grenzüberschreitungen, Auflösung von Grenzen

Kulturelle Identität im innerkanadischen Vergleich: Mordecai Richler und Régine Robin

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1806-3

Dieses Buch ist die erste wissenschaftliche Veröffentlichung in deutscher Sprache, die sich mit Mordecai Richler und Régine Robin befasst. Richler, der als Sohn jüdischer Immigranten 1931 in Montreal geboren wurde, ist einer der bekanntesten anglophonen Autoren Kanadas. Bis zu seinem Tod im Jahr ...

Ghettobildung, Holocaust, Immigration, Kanada, Literaturwissenschaft, Marginalisierung, Multikulturalismus, Transkulturalität, Vergleichende Literaturwissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.