Literatur: Münchener Räterepublik

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Erich Mühsam und sein Verständnis von Anarchismus (Forschungsarbeit)

Erich Mühsam und sein Verständnis von Anarchismus

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Erich Mühsam war ein anarchistischer deutscher Schriftsteller, Publizist und Antimilitarist. Er war Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts einer der wichtigsten Theoretiker und Aktivisten des Anarchismus in Deutschland. Als politischer Aktivist war er maßgeblich an der Ausrufung der Münchner Räterepublik beteiligt. In der Nacht des [...]

Anarchismus, Erich Mühsam, Freiheit, Gustav Landauer, Kommunismus, KZ Oranienburg, Münchener Räterepublik, Naturalismus, Politikwissenschaft, Revolution 1918/19, Staat

Trennlinie

Weiblichkeit unter der Gewalt des bayerischen Sowjets (Dissertation)

Weiblichkeit unter der Gewalt des bayerischen Sowjets

Verstöße gegen die Sittlichkeit als Mittel der Stigmatisierung der Linksextremen im Bayern des Frühjahrs 1919

Schriften zur Kulturgeschichte

Sexuelle Stigmata in öffentlichen Debatten dienen seit alters her der sozialen und politischen Isolation des Gegners. Glaubwürdig inszenierte Gerüchte im Rahmen von Sexualität und Sittlichkeit bedeuten häufig den moralischen Bankrott des Stigmatisierten.

Hetzkampagnen dieser Art wurden nicht nur während des gesamten [...]

Alltagsgeschichte, Antisemitismus, Erster Weltkrieg, Frau, Geschichtswissenschaft, Hetzkampagne, Kriegsgeschichte, Kriegspropaganda, Kriegsschuldfrage, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Linksextremismus, Mentalitätsgeschichte, Münchener Räterepublik, Neuere Geschichte, Sexualgeschichte, Sexuelle Stigmatisierung, Vergewaltigung, Verleumdung, Verleumdungskampagne, Verstaatlichung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.