»Logistische Regression«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der europäische Emissionshandel im Kontext heterogener Rechnungslegungsvorschriften (Doktorarbeit)

Der europäische Emissionshandel im Kontext heterogener Rechnungslegungsvorschriften

Empirische Analysen zu Bilanzierung und Offenlegung

Internationale Rechnungslegung

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9234-6

Der im Jahr 2005 implementierte europäische Emissionshandel hat das Ziel klimaschädliche Treibhausgasemissionen nachhaltig zu reduzieren. Er folgt damit einer innerhalb der Gesellschaft entstandenen Sensibilisierung für umweltpolitische Fragestellungen sowie entsprechenden Forderungen in Bezug [...]

Bilanzierung, Emissionshandel, Emissionszertifikate, ETS, EU, Finanzen, Klimaschutz, Logistische Regressionsmodelle, Offenlegung, Rechnungslegung, Rechnungslegungsvorschriften, Rechnungswesen, Unternehmenspublizität

Trennlinie

Die Analyse stiller Reserven unter IFRS (Doktorarbeit)

Die Analyse stiller Reserven unter IFRS

Eine empirische Untersuchung zur Auswirkung stiller Reserven auf die Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-7974-3

Die Anwendung und Einführung der IFRS Rechnungslegung war bereits Gegenstand vieler wissenschaftlicher Studien. Zumeist bezogen sich die Untersuchungen in diesem Gebiet auf die Qualität der Rechnungslegung sowie die Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen und ob diesbezüglich eine Bewertung zu [...]

Anschaffungskostenprinzip, Bilanzanalyse, Fair Value, IFRS, IFRS 3, Jahresabschlussanalyse, Kaufpreisallokation, Logistische Regression, Stille Reserven, Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen

Trennlinie

Die Bilanzierung in kommunalen Eröffnungsbilanzen und ihre Implikationen für die strategische Steuerung (Dissertation)

Die Bilanzierung in kommunalen Eröffnungsbilanzen und ihre Implikationen für die strategische Steuerung

Theoretische Fundierung und empirische Untersuchung in deutschen Kommunen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7029-0

Die Umstellung der kommunalen Rechnungslegung von kameralistischer auf doppische Buchführung erfordert die Erstellung einer ersten Bilanz. Der Gesetzgeber hat zur Erstbewertung des Vermögens und der Schulden Vereinfachungsvorschriften erlassen, wobei den Kommunen Bewertungsspielräume zugebilligt [...]

Bilanzierung in kommunalen Bilanzen, Bilanzpolitik, BWL, Internationale Rechnungslegung (IPSAS), Kameralistik und Doppik, Kommunale empirische Forschung, Kommunale Rechnungslegung, Logistische Regression, Neues Steuerungsmodell, Prinzipal-Agent-Theorie, Steuerungsinstrumente im Controlling, Strategische Steuerung

Trennlinie

Sprachliche Gestaltung interaktiver Kundenkommunikation (Dissertation)

Sprachliche Gestaltung interaktiver Kundenkommunikation

Eine empirische Analyse am Beispiel der Mobilfunkbranche

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7311-6

Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunde ist für die Bildung und die Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen von essentieller Bedeutung. Zur individuellen und personalisierten Kommunikation sind Dialogmedien sehr gut geeignet, da sie die bei massenmedialer Ansprache auftretende [...]

Betriebswirtschaftslehre, Call-Center-Kommunikation, Direktmarketing, Grounded Theory, Induktive Forschung, Inhaltsanalyse, Interaktive Dialogkommunikation, Logistische Regressionsanalyse, Marketing, Mixed Methods, Sprachliche Gestaltung, Triangulation

Trennlinie

Erkennung von Adressenausfallrisiken (Dissertation)

Erkennung von Adressenausfallrisiken

Kontodatenanalyse unter Einsatz binärer logistischer Regressionsmodelle

Finanzmanagement

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5107-7

Beständig strengere aufsichtsrechtliche Vorgaben erfordern eine stete Verbesserung der bei Kreditinstituten installierten Rating-Systeme. Ziel ist, drohende Adressenausfallrisiken so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Von wachsender Bedeutung ist hierbei die Kontodatenanalyse. Diese geht von [...]

Adressenausfallrisiko, Basel II, Betriebswirtschaftslehre, Binäre logistische Regression, Kontodatenanalyse, Prognose, Regionale Aspekte, Umfangreiche Datenbasis, Untersuchung, Zahlreiche Modelle

Trennlinie

Zur Anwendung Neuronaler Netze in den Sozialwissenschaften (Doktorarbeit)

Zur Anwendung Neuronaler Netze in den Sozialwissenschaften

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5136-7

In der Studie "Zur Anwendung Neuronaler Netze in den Sozialwissenschaften" wird das Mehrschichtige Perzeptronennetz, ein Verfahren aus der Familie der überwachten Neuronalen Netze, im Vergleich zu den Entscheidungsbäumen, der Diskriminanzanalyse und der Logistischen Regression in ihrem Potential [...]

Answer Tree, Delinquenz, Diskriminanzanalyse, Empirische Sozialforschung, Evaluation, Jugendstrafvollzug, Kriminologie, Logistische Regression, Neuronale Netze, Perzeptronen, Prognose, Rechtswissenschaft, Rückfälligkeit, Statistik

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.