Literaturwissenschaft & Sprachwissenschaft

»Kunst«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Velimir Chlebnikov und Hugo Ball – Mythopoetik in der Avantgarde (Dissertation)

Velimir Chlebnikov und Hugo Ball –
Mythopoetik in der Avantgarde

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9953-6

Bei der Untersuchung handelt es sich um einen typologischen Vergleich der Werke des Russen Velimir Chlebnikovs und des Deutschen Hugo Ball. Beide nehmen führende Positionen in den avantgardistischen Gruppen (russischer Kubofuturismus und Züricher Dadaismus) ein. Beide Dichter zeichnet ein [...]

Avantgarde, Germanistik, Hugo Ball, Ikone, Kandinsky, Karnevale, Kontrafaktur, Kunst, Literatur, Mythopoetik, Nietzsche, Okkultismus, Priester-Dichter, Slavistik, Universalsprache, Velimir Chlebnikov

Trennlinie

Die russischen Mäzene im Exil (Dissertation)

Die russischen Mäzene im Exil

Literatur und Kunst im Kreis der Familien Cetlin und Pregel

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9583-5

Die bisherigen Forschungsbemühungen untersuchen die Blütezeit des Mäzenatentums im 19. Jahrhundert nur bis zum Jahr 1917. Das enorme Ausmaß an Emigration am Anfang des 20. Jahrhunderts führte zu einem wesentlichen Rückgang der finanziellen Förderungen im Land. Die Tradition, regelmässig zu [...]

Cetlin, Exilliteratur, Mäzen, Mäzenatentum, Novoyj‘ zhurnal, Russische Literatur, Russisches Exil, Slawistik, Sofija Pregel, zhvrnal Novosel‘e

Trennlinie

Das Libretto der Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ von Richard Wagner (Forschungsarbeit)

Das Libretto der Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ von Richard Wagner

Untersuchungen seiner philosophisch-poetischen Quellen der Romantik

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9320-6

Der Dichter Thomas Mann schrieb 1931 über den Komponisten: „Wagner ist, als künstlerische Potenz genommen, etwas nahezu Beispielloses, wahrscheinlich das größte Talent aller Kunstgeschichte“.

Diese Untersuchung stellt die sprachliche Gestaltung des Librettos der [...]

Apotheose, Askese, Bacchanal, Erotica, Kunstgattungen, Libretto, Liebe, Liebestod, Literatur, Musik, Musik als Idee, Oper, Richard Wagner, Romantische Liebe, Romantische Universalpoesie, Sängerkrieg, Tannhäuser, Tannhäuser-Streit, Todessehnsucht, Venusberg, Wartburg

Trennlinie

Russisches Christusnarrentum heute (Doktorarbeit)

Russisches Christusnarrentum heute

Literatur – Kunst – Film

Studien zur Slavistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9158-5

Das jurodstvo (Gottesnarrentum) gehört zu den wichtigsten Phänomenen der russischen Kultur und der Orthodoxie. Nach einer langen Phase der Zwangstabuisierung in der atheistisch geprägten Sowjetunion erlebt das Phänomen im Russland der postsowjetischen Zeit eine Phase enormer [...]

Artgruppe "Vojna", Christusnarrentum, Dmitrij Prigov, Film, Gottesnarrentum, jurodstvo, Kunst, Literatur, Moskauer Aktionismus, Moskauer Konzeptualismus, Oleg Kulik, Oleg Mavromatti, Ostslawistik, Petr Mamonov, Pussy Riot, Russland, Slawistik

Trennlinie

Text-Bild-Verhältnisse im Expressionismus (Dissertation)

Text-Bild-Verhältnisse im Expressionismus

Eine Untersuchung des Zusammenwirkens von Literatur und Kunst anhand ausgewählter Beispiele illustrierter Texte von Alfred Döblin, Albert Ehrenstein, Georg Heym, Oskar Kokoschka und Mynona

Studien zur Germanistik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8807-3

Die Zeit des Expressionismus war eine Glanzzeit der Literaturillustration. Bedingt wurde diese Tatsache insbesondere durch gemeinsame thematische Interessen (bspw. an der Großstadt, den Ausgestoßenen, am Krieg, etc.), aber auch einem gesteigerten Ausdruckwillen, der die [...]

Albert Ehrenstein, Alfred Döblin, Deutsche Philologie, Expressionismus, Georg Heym, Germanistik, Kunst, Literaturillustration, Literaturwissenschaft, Mynona, Oskar Kokoschka, Text-Bild-Relation

Trennlinie

Kunst der Prägnanz – Beispiele deutscher Prosa im 20. Jahrhundert (Forschungsarbeit)

Kunst der Prägnanz – Beispiele deutscher Prosa im 20. Jahrhundert

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8785-4

Die von Friedrich Blocher vorgelegte Untersuchung zum Thema „Prägnanz“ befasst sich mit deutscher Kurzprosa aus dem 20. Jahrhundert. Die Autoren sind Kafka, Brecht, Borchert, Böll, Grass und Gülich, dazu ein Interview mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Texte und Interpretationen des Autors [...]

20. Jahrhundert, Ästhetik, Formen, Literatur, Prägnanz, Prosa, Sprache, Zeitkritik

Trennlinie

Von der Rolle – Film als Medium und Kunstform (Sammelband)

Von der Rolle –
Film als Medium und Kunstform

Gesammelte Aufsätze

Ulmer Sprachstudien

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8482-2

Der vorliegende 23. Band der Ulmer Sprachstudien beschäftigt sich mit dem komplexen Thema „Film“, das einen breiten Ansatz für unterschiedliche Betrachtungsweisen und Analysen bietet. Es wurden keine „medialen“ und historischen Schranken gesetzt und so finden sich konsequenterweise [...]

Dogma-Film, Film, Italienischer Neorealismus, John Malkovich, Lateinameikanisches Kino, Luis Buñuel, Medienwissenschaft, Un Franco 14 pesetas

Trennlinie

Text und Bild in der Elsässischen Legenda aurea (Dissertation)

Text und Bild in der Elsässischen Legenda aurea

Der Cgm 6 (Bayerische Staatsbibliothek München) und der Cpg 144 (Universitätsbibliothek Heidelberg)

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-7937-8

Abgesehen von der Bibel wurde kein anderes Buch im Mittelalter so häufig gelesen wie die Legenda aurea. Allein ihre mittelhochdeutsche Übersetzung, die Elsässische Legenda aurea, ist in mehr als 40 (teils fragmentarischen) Textzeugen überliefert; zwei von ihnen – der Cgm 6 [...]

Buchillustration, Cgm 6, Cpg 144, Germanistik, Kunstgeschichte, Mediävistik, Mittelalterliche Buchmalerei

Trennlinie

Das ungewisse Etwas – Das literarische Kunstwerk und seine Überwindung nach Heidegger (Forschungsarbeit)

Das ungewisse Etwas – Das literarische Kunstwerk und seine Überwindung nach Heidegger

Schriften zur Literaturtheorie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8062-6

Dieses Buch lädt zu einer literaturtheoretischen Zeitreise ein. Es führt durch hermeneutische Hintertüren und auf ontologischen Schleichwegen hinter die metaphysische Grundlegung gängiger Literaturwissenschaft in eine Zeit zurück, wo Literatur noch Epiphanie war. Von hier aus zeichnet es anhand [...]

Handwerksanalogie, Hylemorphologie, Literarisches Kunstwerk, Martin Heidegger, Ontologie, Ontologische Differenz, Phänomenologie, Philosophische Hermeneutik, Poetologie des Aristoteles, Textbegriff, Unschärferelation

Trennlinie

Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk (Doktorarbeit)

Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk

Studien zur Germanistik

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7794-7

Diese Studie analysiert das umfangreiche Prosawerk des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard auf das werkübergreifende Konzept der Totalität hin. Nach der Einleitung gliedert sich das Buch in drei große Kapitel: Zunächst wird an Holzfällen und Der Untergeher das [...]

Der weißbärtige Mann, Fragment, Geist, Germanistik, Künstlichkeit, Kunst, Literaturwissenschaft, Monolog, Raum, Staat, Subjektivität, Totalität, Vollkommenheit, Zufall

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.