»Kulturphilosophie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914) (Forschungsarbeit)

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914)

Teil III: Arbeiten zu Geschichte und Kultur

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9376-3 (Print/eBook)

„Aber eigentlich muss ich es doch am besten wissen; und das weiss ich, dass ich zum Philosophen kaum, zum Kulturhistoriker eigentlich sicher tauge, trotzdem ich leider infolge meiner philosophischen Neigungen von diesem Winter hier nichts aufzuweisen habe. Das kann aber im [...]

Attische Tragödie, Barock, Bürgerliche Revolution 1848, Der Held, Franz Rosenzweig, Friedrich Meinecke, Friedrich Wilhelm IV., Heinrich Wölfflin, Humboldts Denkschrift, Jugendschriften, Kulturphilosophie, Siegfried Kaehler, Tagebuchaufzeichnungen, Wilhelm von Humboldt (Verfassungs-Denkschriften)

Trennlinie

Max Weber und die Kunst (Doktorarbeit)

Max Weber und die Kunst

Versuch einer Rekonstruktion der Weberschen Ästhetik

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1740-0 (Print/eBook)

Max Weber hat keine eigene Ästhetik oder Kunstphilosophie hinterlassen oder auch nur skizziert. Dennoch aus einem Hinweis von Marianne Weber entnimmt man, er hätte die Absicht, irgendwann eine Soziologie zu schreiben, die alle Künste umfassen sollte. [...]

Ästhetik, Berufsproblematik, Eingebung, Kulturphilosophie, Kulturwissenschaft, Kunstwollen, Max Weber, Philosophie, Wertsphären

Trennlinie

Eugen Rosenstock-Huessy (1888-1973) und die Weimarer Republik (Forschungsarbeit)

Eugen Rosenstock-Huessy (1888-1973) und die Weimarer Republik

Erwachsenenbildung, Industriereform und Arbeitslosenproblematik

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1683-0 (Print/eBook)

Die Arbeit ordnet Eugen Rosenstock-Huessy in die Reihe von vier anderen bedeutenden Kulturphilosophen und Wirtschaftswissenschaftlern ein: Wilhelm Röpke, Alexander Rüstow, Goetz Briefs und Willy Hellpach. Allen gemeinsam ist die Tendenz, aus universalgeschichtlicher Sicht die treibende Kraft der [...]

Arbeitslosigkeit, Arbeitsrecht, Erwachsenenbildung, Geschichtswissenschaft, Industriereform, Kreisauer Kreis, Kulturphilosophie, Ökonomie, Sozialpolitik

Trennlinie

Jede Epoche ist eine entsetzliche (Forschungsarbeit)

Jede Epoche ist eine entsetzliche

Studien zur deutschen Literaturgeschichte nach Epochen

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0332-8 (Print)

Dieses Buch stellt die deutsche Literaturgeschichte in Schwerpunkten dar und will zeigen, wie Literaturgeschichte in ihrer Kontinuität vermittelt werden kann. Formal ist es nach Epochen gegliedert, vom im schulischen Deutschunterricht meist vernachlässigten Mittelalter (mit dem höfischen Roman, [...]

Ästhetik, Biographie, Deutsche Literatur, Epochen, Erkenntnistheorie, Kulturphilosophie, Literaturdidaktik, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft

Trennlinie

Kulturphilosophie und Anthropologie (Forschungsarbeit)

Kulturphilosophie und Anthropologie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 1992, ISBN 978-3-86064-012-8 (Print)

Die vom Menschen gestaltete Wirklichkeit weist auf diesen zurück und muss von ihm verantwortet wird.
Der Autor sichtet die anthropologischen Ansätze in der Philosophie des Aristoteles und Hegels und zeigt, dass deren Deutung von Sein und Wesen des Menschen eine Synthese von Philosophie, [...]

Anthropologie, Aristoteles, Ernst Kapp, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Geschichtswissenschaft, Kulturphilosophie, Philosophie, Sein und Wesen des Mensch, Technologie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.