Literatur: Kulturelles Gedächtnis

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Dynamik des Christentums (Forschungsarbeit)

Die Dynamik des Christentums

Im Vergleich der Weltkulturen

Schriften zur Religionswissenschaft

Das Christentum ist die größte Weltreligion, rund 2,4 Milliarden Menschen sind von ihr geprägt. Kulturgeschichtlich gesehen entstand es als kreative Verbindung von jüdisch-semitischen und von griechischen Weltdeutungen. Damit sind auch Lehren der griechischen Philosophie, der Stoiker und der [...]

Allgemeine Menschenrechte, Christianity of Laics, Church Religion, Critical Philosophy of Religion, Cultural Memory, Cultural Religion, Culture of Peace, Deconstruction, Dekonstruktion, Dialog mit Atheisten und Agnostikern, Dialogue with Atheists and Naturalists, Human Rights, Kirchenchristentum, Kritische Religionsphilosophie, Kulturchristentum, Kultur des Friedens, Kulturelles Gedächtnis, Laienchristentum, Natural Sciences Rational Enlightment Critics of Religion, Naturwissenschaftliches Weltbild, Rationale Aufklärung, Religionskritik, Transformation, Weltkulturen

Trennlinie

Decor und Memoria – Späthellenistische mythologische Gruppen als Teil der römischen Idealplastik (Dissertation)

Decor und Memoria –
Späthellenistische mythologische Gruppen als Teil der römischen Idealplastik

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Visuelle Wiederholungen und Varianzen sind bekannte und häufig beschriebene Phänomene der materiellen Kultur in antiken Gesellschaften. Besonders in den bildenden Künsten der römischen Kaiserzeit stehen diese Formen augenscheinlicher Analogie und Diskrepanz seit Langem im Mittelpunkt [...]

Archäologie, Decor, Dornauszieher Vatikan, Korpus des Wissens, Kulturelles Gedächtnis, Kulturwissenschaft, Memoria, Mythologie, Pasquino, Römische Idealplastik, Römische Kaiserzeit, Satyr-Hermaphrodit-Gruppen Dresden, Skulptur, Späthellenismus

Trennlinie

Gedächtnis – Geschichte – Literatur: Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte (Forschungsarbeit)

Gedächtnis – Geschichte – Literatur: Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte

Ein integratives Konzept für den DaF-Unterricht im Germanistikstudium in Polen

Studien zur Germanistik

Zeitgeschichte erfreut sich immer größerer Popularität. Die aktuelle Tendenz in öffentlichen Debatten zur Ritualisierung von Gedenkformen hinsichtlich des Nationalsozialismus und des Holocaust wirkt auch in die zeitgeschichtliche Literatur hinein, die damit ein wichtiger Bestandteil der [...]

Bernhard Schlink, DaF, Deutsch als Fremdsprache, Erinnerungskultur, Fächerverbindendes Lernen, Germanistikstudium, Geschichtsbewusstsein, Historisches Lernen, Kollektives Gedächtnis, Kulturbezogenes Lernen, Kulturelles Gedächtnis, Literarische Geschichtsvermittlung, Literaturwissenschaft, Nationalsozialismus, Textkompetenz, Uwe Timm, Zeitgeschichte, Zeitgeschichtliche Literatur

Trennlinie

Auseinandersetzung mit der Tradition – Die Rezeption des Werkes von Albrecht Dürer nach 1945 (Dissertation)

Auseinandersetzung mit der Tradition – Die Rezeption des Werkes von Albrecht Dürer nach 1945

Am Beispiel von Joseph Beuys, Sigmar Polke, Anselm Kiefer und Samuel Bak

Schriften zur Kunstgeschichte

Was veranlasst zeitgenössische Künstler wie Joseph Beuys (1921-1986), Sigmar Polke (1941-2010), Anselm Kiefer (geb. 1945) und Samuel Bak (geb. 1933) dazu, gerade den „Ahnherren“ der deutschen Kunst zu zitieren? Dürer und seine Werke erfuhren im 20. Jahrhundert eine sehr große Popularität, [...]

Albrecht Dürer, Anselm Kiefer, Dürerverehrung, Gegenwartskunst, Joseph Beuys, kulturelles Gedächtnis, Kunstgeschichte, Melancholie, Reproduktion, Rezeption, Samuel Bak, Sigmar Polke, Zitat

Trennlinie

Das Bundeskanzleramt in Wien (Forschungsarbeit)

Das Bundeskanzleramt in Wien

Ein österreichischer Gedächtnisort

Schriften zur Kulturgeschichte

Anfang des 18. Jahrhunderts als Verwaltungsgebäude errichtet, ist das Gebäude am Ballhausplatz Nr. 2, das heutige Bundeskanzleramt, ein österreichischer Gedächtnisort mit einer sehr bewegten Geschichte. Jedoch nimmt diesen kaum jemand als solchen wahr. [...]

Anschluss, Ballhausplatz, Gedächtnisorte, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Juliputsch, Kollektives Gedächtnis, Kulturelles Gedächtnis, Kulturwissenschaft, Lieux de Mémoire, Nation, Nationalbewusstsein, Nationale Identität, Nationales Gedächtnis, Österreich

Trennlinie

Material Mind – Neue Materialien in Design, Kunst und Architektur (Dissertation)

Material Mind – Neue Materialien in Design, Kunst und Architektur

Schriften zur Kulturwissenschaft

linen of handmade quality intelligence of synthetics AMM, Architektur, associative material mind, Assoziatives Materialgedächtnis, Design, Designwissenschaft, Erinnerungskulturen, Industriedesign, Kulturelles Gedächtnis, Kulturwissenschaft, Kunst, Kunstwissenschaft, Materialberatung, Materialgedächtnis, Materialhistorie, Materialien im Design, Materialien in der Architektur, Materialien in der Kunst, Materielle Codes, Nachhaltige Materialien, Nachhaltige Werkstoffentwicklung, Neue Materialien, Transportation Design

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.