Literatur: Krisengesetzgebung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Staatliche Einflussnahme auf Unternehmen der Privatwirtschaft: Vom Anteilseigentum, der Wettbewerbsfreiheit und Goldenen Aktien (Doktorarbeit)

Staatliche Einflussnahme auf Unternehmen der Privatwirtschaft: Vom Anteilseigentum, der Wettbewerbsfreiheit und Goldenen Aktien

Insbesondere eine Untersuchung der Finanzmarktstabilisierungsgesetze und des VW-Gesetzes

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Opel vor der Insolvenz, Banken in der Krise, Schaeffler überhebt sich bei der Übernahme von Continental? Wer kann in diesen Situationen helfen, wenn der Markt lebensrettende Maßnahmen für kriselnde Unternehmen versagt? Nicht selten wird der Ruf nach einer Rettung durch einen Staatseinstieg laut. Denn trotz unserer marktwirtschaftlichen Ordnung [...]

Anteilseigentum, Bankenrettung, Eurokrise, Europarecht, Finanzkrise, Finanzmarktstabilisierung, Gemischt-wirtschaftliche Unternehmen, Goldene Aktie, Kapitalverkehrsfreiheit, Krisengesetzgebung, Staatliche Unternehmensbeteiligung, Verfassungsrecht, VW, Wettbewerbsfreiheit, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Die Finanzmarktkrise (Doktorarbeit)

Die Finanzmarktkrise

– Reaktionen des deutschen Gesetzgebers und der Wandel des Überschuldungsbegriffs –

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Ziel der Untersuchung ist es zunächst, für den Leser einen kompakten chronologischen Überblick der gesetzgeberischen Reaktionen auf die Finanzkrise zu geben. Nachdem dieses Fundament bereitet ist, gilt es in diesem Kontext, den Überschuldungsbegriff gemäß § 19 Abs. II InsO juristisch aufzuarbeiten und den Rechtsanwendern – die [...]

Finanzmarktkrise, Finanzmarktstabilisierungsergänzungsgesetz, Finanzmarktstabilisierungsfortentwicklungsgesetz, Finanzmarktstabilisierungsgesetz, Fortbetehensprognose, Insolvenzrecht, Krisengesetzgebung, Rechtswissenschaft, Risikobegrenzungsgesetz, Überschuldung, Überschuldungshistorie, Wirtschaftsrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.