»Kriminalisierung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Das Rechtsgut als legitimer Zweck bei der Kriminalisierung im Rechtsstaat und die staatliche Pflicht einer Entkriminalisierung (Doktorarbeit)

Das Rechtsgut als legitimer Zweck bei der Kriminalisierung im Rechtsstaat und die staatliche Pflicht einer Entkriminalisierung

Zugleich eine Analyse der Tendenzen zur Entkriminalisierung im deutschen Betäubungsmittelstrafrecht vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen im internationalen Bereich

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10634-6

[...]

Betäubungsmittelstrafrecht, Drogenstrafrecht, Entkriminalisierung, Kriminalisierung, Legalisierung, Penalisierung, Rechtsgut, Rechtsstaat, Strafgesetz, Strafgesetzgebung, Strafrecht

Trennlinie

Vorteile an das Unternehmen als Drittvorteile im Sinne des § 299 Abs. 1 StGB? (Dissertation)

Vorteile an das Unternehmen als Drittvorteile im Sinne des § 299 Abs. 1 StGB?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9745-7

Korruption hat zahlreiche Gesichter. Eines von ihnen ist die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr, § 299 StGB. Der Begriff der Korruption ist kein strafrechtlicher terminus technicus; er taucht weder im Strafgesetzbuch noch in der Strafprozessordnung oder dem Nebenstrafrecht [...]

Bestechlichkeit, Drittvorteile, Drittvorteilsmerkmal, Kriminalisierung von Rabatten, Mittelbarer Vorteil, Restriktionsansatz, Wettbewerb, Zuwendungen an Unternehmen, § 299 Abs. 1 StGB

Trennlinie

Diskriminieren – Kriminalisieren – Eliminieren (Sammelband)

Diskriminieren – Kriminalisieren – Eliminieren

Studien zur Geschichte der Homosexualität in Hamburg vor und nach 1945

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8939-1

Schwule wurden in Hamburg wie überall in Deutschland bis Ende des 20. Jahrhunderts diskriminiert, oft kriminalisiert und zu Gefängnis- und Zuchthausstrafen verurteilt und während der NS-Zeit nicht selten eliminiert, d.h. sie verschwanden in Konzentrationslagern, wo viele von ihnen ums Leben [...]

Diskriminierung, Eliminierung, Hamburg, Heinrich Christian Meier, Homosexualität, Homosexuelle, Homosexuellenverfolgung, Jugendbehörde, Karl Schlotfeldt, Konzentrationslager, Kriminalisierung, Max Zelck, Neuengamme-Roman, Paul Biederich, Rudolf Förster

Trennlinie

Das Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung schwerer staatsgefährdender Gewalttaten (Dissertation)

Das Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung schwerer staatsgefährdender Gewalttaten

Strafrechtsdogmatische und verfassungsrechtliche Grenzen der §§89a, 89b und 91 StGB

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-6045-1

Die Dezentralisierung hierarchischer Strukturen sowie die technisch-mediale Ausrichtung des transnationalen Terrorismus haben zunehmend zu einer Gefahrenverlagerung auf terroristische Einzeltäter geführt, die eine paramilitärische Ausbildung in sog. Terrorcamps erfahren haben. Aufgrund dieser [...]

Bestimmtheitsgrundsatz, EU-Rahmenbeschluss, Feindstrafrecht, Internationale Übereinkommen, Präventivstrafrecht, Rechtswissenschaft, Selbstmordattentate, Sicherheitsrisiken, Strafenwendungsrecht, Strafrecht, Terrorbekämpfung, Terrorbrüder, Terrorcamp, Terrorismusbekämpfung, Verfassungsrecht, Vorfeldkriminalisierung

Trennlinie

Das elterliche Züchtigungsrecht – Ein derogierter Rechtfertigungsgrund? (Dissertation)

Das elterliche Züchtigungsrecht – Ein derogierter Rechtfertigungsgrund?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4865-7

Das Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung hat uns eine Fassung des § 1631 Abs. 2 BGB beschert, die das Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung festschreibt und körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen für unzulässig erklärt. Damit [...]

Elterliches Züchtigungsrecht, Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung, Kindschaftsrechtsreform, Körperliche Bestrafung, Körperliche Züchtigung, Kriminalisierung, Rechtfertigungsgrund, Rechtswissenschaft, Strafbarkeit, Straflosigkeit, Strafrecht, Verfassungsmäßigkeit, Züchtigungsrecht des Lehrers, § 223 StGB, § 1631 Abs. 2 BGB

Trennlinie

Notwendigkeit und Möglichkeiten einer Entkriminalisierung leicht fahrlässigen ärztlichen Handelns (Dissertation)

Notwendigkeit und Möglichkeiten einer Entkriminalisierung leicht fahrlässigen ärztlichen Handelns

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1989-3

Noch vor ein paar Jahrzehnten beschäftigten Arzthaftungsprozesse und gegen Ärzte geführte Strafverfahren eher selten die Gerichte. Dieses Bild hat sich jedoch bis heute derart gewandelt, dass mittlerweile das "Medizinrecht" zumindest faktisch als eigenes Rechtsgebiet anzusehen ist. In [...]

Arzt, Entkriminalisierung, Fahrlässigkeit, Medizinrecht, Rechtswissenschaft, Strafrecht

Trennlinie

Von der Kriminalisierung zur Pädagogisierung? (Dissertation)

Von der Kriminalisierung zur Pädagogisierung?

Zum Reformversuch des Jugendstrafvollzuges in Sachsen

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0115-7

Deviantes Verhalten Jugendlicher, vor allem in bezug auf das Überschreiten von gesetzten Strafrechtsnormen, ist ein häufig von Politik und Wissenschaft bearbeitetes Thema. Insbesondere Justiz und Sozialpädagogik haben diesbezüglich ein ganz spezifisches Verhältnis entwickelt. [...]

Festung Königstein, Jugendgerichtgesetz, Jugendhilfe, Jugendkriminalität, Jugendstrafrecht, Jugendstrafvollzug, Pädagogik

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.