Soziologie

»Krieg«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Von der Diktatur zur Demokratie – 70 Jahre Frieden in Europa (Forschungsarbeit)

Von der Diktatur zur Demokratie – 70 Jahre Frieden in Europa

Auf Spurensuche

Schriften zur Sozialisationsforschung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8566-9

Wie können sich die Gesellschaft und der Einzelne zum friedlichen Miteinander in menschlicher Würde entwickeln? Der Verfasser zeichnet nicht nur Ereignisse der Vergangenheit nach, sondern zieht in die Zukunft weisende systematische Lehren daraus. Er gibt allen Eltern sowie Berufsgruppen, die in [...]

Alliierte, Demokratie, Diktatur, Erziehungswissenschaft, Frieden, Geschichte, Komplementäre Sozialisation, Kriegskinder, Nationalsozialismus, Sozialisation, Weltkrieg, Zusammenleben

Trennlinie

Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29 (Forschungsarbeit)

Der Imperialismus –
Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29

Zweiter Band: Anthropologie und Rationalität

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3655-5

Zweiter Band: Anthropologie und Rationalität.

Die Schrift „Der Imperialismus. Krise und Krieg von 1870/73 bis 1918/29“ behandelt die bürgerliche Politische Ökonomie in der Epoche zwischen zwei Weltwirtschaftskrisen: zwischen der Großen Depression von 1873-79 und der Krise von [...]

Geschichtstheorie, Imperialismus, Irrationale Rationalität, Kritische Gesellschaftstheorie, Liberalismus, Liquidierung des Individuums, Marxismus, Philosophie, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Rassentheorie, Sozialbiologie, Sozialphilosophie, Soziologie, Vernunftkritik, Weltwirtschaftskrisen

Trennlinie

Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29 (Forschungsarbeit)

Der Imperialismus –
Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29

Erster Band: Politische Ökonomie

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3654-8

Erster Band: Politische Ökonomie.

Die Schrift „Der Imperialismus. Krise und Krieg von 1870/73 bis 1918/29“ behandelt die bürgerliche Politische Ökonomie in der Epoche zwischen zwei Weltwirtschaftskrisen: zwischen der Großen Depression von 1873-79 und der Krise von 1929-33. [...]

Autoritarismus, Geschichtstheorie, Great Depression, Imperialismus, Kritische Gesellschaftstheorie, Liberalismus, Ökonomiekritik, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Volkswirtschaftslehre, Weltwirtschaftskrisen, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftssoziologie

Trennlinie

Die Hypothek des Krieges (Doktorarbeit)

Die Hypothek des Krieges

Eine soziologische Studie zu den sozialen Effekten von Kriegen und zur Reintegration von Veteranen, Kriegsinvaliden und Hinterbliebenen in Bosnien-Herzegowina

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2824-6

Kriege erzeugen Verluste, sie haben langfristige soziale, psychische und ökonomische Auswirkungen - sei es weil man seine Angehörigen, sei es weil man sein Gliedmaßen, sei es weil man seine Würde verlor. Jeder Mensch, den der Krieg versehrt hat, sehnt sich das Ende des Krieges herbei - und doch [...]

Afghanistankrieg, Alkoholismus, Armija Bosne i Hercegovine, Balkan, Bosnien, Bundeswehr, Coping, Deutschland, Domestic Violence, Drogen, Erster Weltkrieg, Flüchtlinge, Gewalt, Invaliden, Irakkrieg, Katastrophen, Kommunikation, Kriegsblinde, Kriegsopfer, Kriminalität, Kroatien, Landminen, Nikotin, Operation Enduring Freedom, Operation Iraqi Freedom, Paraplegiker, PTBS, PTSD, Rache, Sehiden, Selbstmord, Serbien, Social Support, Soldaten, soziale Netzwerke, Soziologie, Srebrenica, Suizid, Trauma, Tuzla, USA, US Army, Vermißtensuche, Versöhnung, Veteranen, Vietnamkrieg, Waisen, Witwen, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich (Doktorarbeit)

Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich

Eine viktimologische Studie im Kontext der Al-Aqsa-Intifada

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3554-1

Weltweit finden sich vermehrt Ansätze zur Bewältigung kollektiver Gewalt. Dabei wächst die Erkenntnis, dass für eine effektive Befriedung auch die Belange der Opfer in den Blick genommen werden müssen. Bisher wird vor allem aufgrund theoretischer Überlegungen auf die mutmaßlichen [...]

Al-Aqsa-Intifada, Flut-und-Ebbe-Ereignisse, Gazastreifen, Intifada, Israel, Kollektive Gewalt, Kriegsopfer, Kriminologie, Nahost, Nahostkonflikt, Opferinteressen, Palästina, Rechtswissenschaft, Reparation, Strafverfolgung, Wahrheitskommission, Westjordanland

Trennlinie

Wie Kriege enden (Magisterarbeit)

Wie Kriege enden

Die Reintegration von Soldaten in Nachkriegsgesellschaften

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0542-1

Jeder Krieg hat Folgen. Soldaten, die aus dem Einsatz zurückkehren, sind eine solche Folge. Jede Gesellschaft muß sich ihren Veteranen stellen, ob sie will oder nicht. In der Geschichte der Kriege sind verschiedene Wege gegangen worden, Kriegsveteranen ins zivile Leben zurückzuführen. Am [...]

Afghanistankrieg, Erster Weltkrieg, Konfliktforschung, Konfliktsoziologie, Kriegsopfer, Politik, Soziologie, Traumatisierung, Veteranen, Vietnamkrieg, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.