Literatur: Kostenbeteiligung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Kostenbeteiligungsmodelle für Polizeieinsätze bei sportlichen Großveranstaltungen (Dissertation)

Kostenbeteiligungsmodelle für Polizeieinsätze bei sportlichen Großveranstaltungen

Untersuchung und Entwicklung am Beispiel der Fußball-Bundesliga

Sportökonomie in Forschung und Praxis

Viel wird darüber diskutiert, doch nie konnten fundierte Zahlen gefunden werden: Die Höhe der Polizeikosten bei Spielen der Fußball-Bundesliga. Der Autor versucht die Kosten zu erfassen. Doch was ist der Auslöser für das aktive Einschreiten der Polizei? Grund dafür ist das veränderte Gewaltverhalten der Fans. Leider gibt es eine kleine [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bundesliga, Fußball, Fußball-Bundesliga, Gewalt, Hooligans, Kostenbeteiligung, Kostenbeteiligungsmodelle, Polizei, Polizeikosten, Sicherheitskosten, Sportgroßveranstaltungen, Sportökonomie

Trennlinie

Krankensparverträge als Alternative zu herkömmlichen Krankenversicherungsformen (Dissertation)

Krankensparverträge als Alternative zu herkömmlichen Krankenversicherungsformen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Singapurs Bürger sparen, um die Kosten ihrer medizinischen Versorgung tragen zu können. In dieser Studie wird untersucht, inwieweit privates Sparen eine herkömmliche Versicherung gegen Krankheit ergänzen kann. In Singapur sind seit dem Jahr 1984 die Versicherten verpflichtet, auf einem Krankensparkonto Kapital anzusammeln. Mit diesem Kapital [...]

Gesundheitsökonomie, Kostenbeteiligung, Krankensparkonto, Krankenversicherung, Medical Savings Account, Medisave, Moral Hazard, Versicherungsökonomie, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Flexibilisierungsmöglichkeiten in der Krankenversicherung (Doktorarbeit)

Flexibilisierungsmöglichkeiten in der Krankenversicherung

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Steigende Gesundheitsausgaben aufgrund demographischen Wandels und technologischen Fortschritts verlangen ein Überdenken der Sozialen Krankenversicherung. Geht man davon aus, dass sich Individuen nicht nur in der Höhe ihrer erwarteten Gesundheitsausgaben voneinander unterscheiden, sondern ausserdem auch unterschiedliche Präferenzen bezüglich [...]

Discrete-Choice-Experiment, Flexibilisierungsmöglichkeiten, Gesundheitsökonomie, Kostenbeteiligung, Krankenversicherung, Nutzenmessung, Präferenzheterogenität, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.