»Kontodatenanalyse«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Erkennung von Adressenausfallrisiken (Dissertation)

Erkennung von Adressenausfallrisiken

Kontodatenanalyse unter Einsatz binärer logistischer Regressionsmodelle

Finanzmanagement

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5107-7 (Print/eBook)

Beständig strengere aufsichtsrechtliche Vorgaben erfordern eine stete Verbesserung der bei Kreditinstituten installierten Rating-Systeme. Ziel ist, drohende Adressenausfallrisiken so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Von wachsender Bedeutung ist hierbei die Kontodatenanalyse. Diese geht von einem Zusammenhang zwischen der wirtschaftlichen [...]

Adressenausfallrisiko, Basel II, Betriebswirtschaftslehre, Binäre logistische Regression, Kontodatenanalyse, Prognose, Regionale Aspekte, Umfangreiche Datenbasis, Untersuchung, Zahlreiche Modelle

Trennlinie

Kontodaten-Analyse mit Hilfe Künstlicher Neuronaler Netze (Dissertation)

Kontodaten-Analyse mit Hilfe Künstlicher Neuronaler Netze

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1089-0 (Print)

In letzter Zeit wird verstärkt versucht, ergänzend zur konventionellen Kreditwürdigkeitsprüfung und -überwachung auf Basis von Jahresabschlußdaten auch Kontodaten in die Entwicklung automatischer Frühwarnsysteme einzubeziehen.

Ausgehend von den Defiziten bei den empirischen Analysemethoden zur Kontodaten-Analyse [...]

Betriebswirtschaftslehre, Firmenkreditgeschäfte, Frühwarninstrument, Kontodatenanalyse, Kreditwürdigkeitsprüfung, Neuronale Netze, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.