Betriebswirtschaft

»Kommunikationswissenschaft«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung (Forschungsarbeit)

Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10174-7 (Print), ISBN 978-3-339-10175-4 (eBook)

„Handle gegenwärtig so, wie du in einigen Jahren wahrscheinlich wünschen wirst, jetzt gehandelt zu haben“. Die Intention dieses Buches lässt sich kaum besser ausdrücken als durch dieses Zitat von Peter Baltes. In Zeiten stetig wachsender Dynamik erhöht sich der Veränderungsdruck auf [...]

Betriebswirtschaft, Digitaler Wandel, Frederic Vester, Frühaufklärung, Kommunikationswissenschaft, Komplexität und Dynamik, Kundenbedürfnisse, Kundenerwartungen, Kundenzentrierte Strategie, Medienwissenschaft, Paradigmenwechsel, Sensitivitätsanalyse, Systemischer Denkansatz, Vernetzung, Wertewandel

Trennlinie

Konzeption eines Modells für softwaregestützte Public Relations (Dissertation)

Konzeption eines Modells für softwaregestützte Public Relations

Ein Lösungsansatz zur Nutzung der Chancen und Vermeidung der Risiken der digitalen Mediengesellschaft

Strategisches Management

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9001-4 (Print/eBook)

Public Relations nehmen eine zunehmend wichtige Rolle für die unternehmerische Geschäftstätigkeit ein. Vor dem Hintergrund eines sich wandelnden wirtschaftlichen Umfeldes – verstärkte Dynamik und Komplexität aufgrund von Internationalisierung, gestiegener Wettbewerbs- und Kostendruck [...]

Balanced Scorecard, Image, Inhaltsanalyse, Integrierte Kommunikation, Issues Management, Kommunikationsmanagement, Kommunikationswissenschaft, Online Monitoring, PR, Public Relations, Reputation, Social Media, Social Media Monitoring, Soziale Medien, Strategisches Management, Unternehmensertrag, Unternehmenskommunikation, Wirtschaftsinformatik

Trennlinie

Der Country-of-Origin-Effekt: Länderimage und internationale Markenführung (Dissertation)

Der Country-of-Origin-Effekt: Länderimage und internationale Markenführung

Determinanten, Potenziale und Wirkungen der interkulturellen Stabilität von Länderimages am Beispiel des Deutschlandbilds in Argentinien und Spanien

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7963-7 (Print/eBook)

Die Entwicklung und Führung starker Marken stellt für immer mehr Unternehmen die Hauptpriorität im internationalen Wettbewerb dar. Ziel erfolgreicher Markenführung ist es, Vertrauen und Loyalität der Konsumenten zu gewinnen und den Markenwert (brand equity) langfristig zu steigern. Zu [...]

Argentinien, BWL, Country-of-Origin, Deutschlandbild, Grounded Theory, Interkulturelle Kommunikation, Internationale Markenführung, Kommunikationswissenschaft, Made in Germany, Marke, Markenstrategie, Marketing, Nation Branding, Spanien

Trennlinie

Konsumentenglück und multisensorische Markenführung (Doktorarbeit)

Konsumentenglück und multisensorische Markenführung

Wie erlebbare Marken Loyalität stiften

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4972-2 (Print/eBook)

Strategische Markenführung zielt auf die Generierung und Verteidigung von Wettbewerbsvorteilen in den Köpfen von Konsumenten ab. Die Umsetzung dieser Ziele ist jedoch mitunter von folgenden Problemlagen beeinträchtigt: Einerseits ist der häufig zur Identifikation von Wettbewerbsvorteilen [...]

Akustik, Betriebswirtschaftslehre, Entscheidungskriterium, Haptik, Kognition, Kommunikationswissenschaft, Konsumentenglück, Kundenbindung, Loyalität, Markenführung, Marketing, Olfaktorik, Strategische Leistungsmessung, Strategisches Marketing, Subjektives Wohlbefinden, Wettbewerbsvorteil

Trennlinie

Nutzen der Individualisierung digitaler Medienprodukte (Doktorarbeit)

Nutzen der Individualisierung digitaler Medienprodukte

Entwicklung und Anwendung eines Erklärungsmodells

Strategisches Management

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3848-1 (Print/eBook)

Mit technologischen Entwicklungen wie der zunehmenden Digitalisierung von Content und der Rückkanalfähigkeit von Medien sind ökonomische Potentiale der Individualisierung von Medienprodukten verstärkt in das Interesse von Wissenschaft und Praxis gerückt. Bislang jedoch erscheinen diese [...]

Betriebswirtschaftslehre, Digital Content, Digitale Medien, Digitalisierung, Erklärungsmodell, Individualisierung, Individualisierungsgrad, Kommunikationswissenschaft, Medienmanagement, Medienwirtschaft, Personalisierung, Rezipientennutzen, Rückkanalfähigkeit, Strategisches Management, Wirtschaftsinformatik

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.