»Kommunikationswissenschaft«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung (Forschungsarbeit)

Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10174-7 (Print), ISBN 978-3-339-10175-4 (eBook)

„Handle gegenwärtig so, wie du in einigen Jahren wahrscheinlich wünschen wirst, jetzt gehandelt zu haben“. Die Intention dieses Buches lässt sich kaum besser ausdrücken als durch dieses Zitat von Peter Baltes. In Zeiten stetig wachsender Dynamik erhöht sich der Veränderungsdruck auf [...]

Betriebswirtschaft, Digitaler Wandel, Frederic Vester, Frühaufklärung, Kommunikationswissenschaft, Komplexität und Dynamik, Kundenbedürfnisse, Kundenerwartungen, Kundenzentrierte Strategie, Medienwissenschaft, Paradigmenwechsel, Sensitivitätsanalyse, Systemischer Denkansatz, Vernetzung, Wertewandel

Trennlinie

Stakeholderorientiertes Kommunikationsmanagement in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (Doktorarbeit)

Stakeholderorientiertes Kommunikationsmanagement in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10260-7 (Print), ISBN 978-3-339-10261-4 (eBook)

In der öffentlichen Debatte um die zukünftige Ausgestaltung der Nutztierhaltung, betreiben Vertreter der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft primär Formen der Aufklärungsarbeit. Man verspricht sich dadurch Ressentiments gegenüber der Branche abbauen und verloren gegangenes Vertrauen [...]

Agrarwissenschaft, Animal Welfare, Ernährungswirtschaft, Fleischwirtschaft, Gesellschaftswissenschaft., Information-Display-Matrix, Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Landwirte, Medien, Milchwirtschaft, Schweinefleisch, Verbraucher

Trennlinie

Es gibt nichts zu sagen – Kommunikationsstörung in der Kunst und Literatur seit der Moderne (Forschungsarbeit)

Es gibt nichts zu sagen – Kommunikationsstörung in der Kunst und Literatur seit der Moderne

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9946-8 (Print/eBook)

„Es gibt nichts zu sagen“ ist kein Versuch zu beweisen, dass es überhaupt nichts mehr in der Literatur und Kunst zu sagen gibt, sondern dass genau das das Problem vieler zeitgenössischer Literaten und Künstler ist, die versuchen, etwas (Neues) zu sagen zu finden, was aber nicht so einfach [...]

Absurdes Theater, Ästhetik, Avantgardistische Bewegung, Denkproblematik, Kommunikationsstörung, Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft, Kunstphilosophie, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Moderne, Nietzsche, Philosophie, Samuel Beckett, Sprachwissenschaft

Trennlinie

Media Networks Now & Then – Netzwerke der Intermedialität (Festschrift)

Media Networks Now & Then –
Netzwerke der Intermedialität

Festschrift für Jürgen E. Müller

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9969-7 (Print/eBook)

Netzwerke und Intermedialität – die Faszination des medialen ‘Dazwischen und Miteinanders‘ steht im Fokus dieses Sammelbandes. Von Facebook über YouTube bis Kino, von Radio und Fernsehen bis zu historischen Presserzeugnissen – Media Networks Now & Then, eine Festschrift für Jürgen [...]

communication, Digitale Medien, digital media, Filmwissenschaft, Intermedialität, intermediality, Jürgen E. Müller, Kommunikationswissenschaft, Medienanalyse, Medientheorie, Medienwissenschaft, Networks, networks, Netzwerke, Remediation, Soziale Medien, Transdisziplinarität, YouTube

Trennlinie

Zunehmendes Zeitschriftenangebot – Abnehmende Zeitschriftentreue? (Dissertation)

Zunehmendes Zeitschriftenangebot – Abnehmende Zeitschriftentreue?

Eine empirische Untersuchung zum Wandel des Angebots und der Nutzung von Publikumszeitschriften in Deutschland zwischen 1977 und 2004

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9803-4 (Print/eBook)

„Zeitschriften? Da gibt’s ja unheimlich viele, da fällt die Entscheidung vor dem Regal schwer...“

Je mehr verschiedene Zeitschriftentitel im Angebot sind, desto vielfältiger wird die Zeitschriftennutzung der Leser. Dies ist die zentrale These der Forschungsarbeit [...]

Deutschland, Kommunikationswissenschaft, Längsschnittstudie, Media-Analyse, Mediennutzung, Medienwissenschaft, Printmedien, Publikumszeitschrift, Soziologie, Zeitschriften, Zeitschriftenangebot, Zeitschriftenentwicklung, Zeitschriftenforschung, Zeitschriftenkategorien, Zeitschriftennutzung, Zeitschriftentreue

Trennlinie

Unternehmenswerte und Kommunikation (Dissertation)

Unternehmenswerte und Kommunikation

Ein interdisziplinärer Ansatz der wertorientierten Unternehmenskommunikation

COMMUNICATIO

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9117-2 (Print/eBook)

Die Publikation leistet eine fundierte Aufarbeitung der Literatur zur wertorientierten (Unternehmens-)Kommunikation. Hierfür identifiziert sie Werte in bestehenden wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Konzepten: Einschlägige organisationstheoretische Zugänge wie das Value Based Management, [...]

Betriebswirtschaftslehre, Corporate Identity, Kommunikationsmanagement, Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, PR, Public Relations, Soziologie, Soziologischer Neo-Institutionalismus, Stakeholder-Ansatz, Unternehmensimage, Unternehmenskommunikation, Unternehmenskultur, Unternehmenswerte, Werte, Wertorientierte Kommunikation

Trennlinie

Konzeption eines Modells für softwaregestützte Public Relations (Dissertation)

Konzeption eines Modells für softwaregestützte Public Relations

Ein Lösungsansatz zur Nutzung der Chancen und Vermeidung der Risiken der digitalen Mediengesellschaft

Strategisches Management

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9001-4 (Print/eBook)

Public Relations nehmen eine zunehmend wichtige Rolle für die unternehmerische Geschäftstätigkeit ein. Vor dem Hintergrund eines sich wandelnden wirtschaftlichen Umfeldes – verstärkte Dynamik und Komplexität aufgrund von Internationalisierung, gestiegener Wettbewerbs- und Kostendruck [...]

Balanced Scorecard, Image, Inhaltsanalyse, Integrierte Kommunikation, Issues Management, Kommunikationsmanagement, Kommunikationswissenschaft, Online Monitoring, PR, Public Relations, Reputation, Social Media, Social Media Monitoring, Soziale Medien, Strategisches Management, Unternehmensertrag, Unternehmenskommunikation, Wirtschaftsinformatik

Trennlinie

Social Media in der Unternehmenskommunikation am Beispiel externer Corporate Blogs (Dissertation)

Social Media in der Unternehmenskommunikation am Beispiel externer Corporate Blogs

Eine sprachwissenschaftliche Untersuchung

COMMUNICATIO

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8829-5 (Print/eBook)

Das Internet hat die Unternehmenskommunikation stark verändert. Durch die Möglichkeiten, die das Internet jedem eröffnet, sind für Unternehmen nach und nach vollkommen neue kommunikative Rahmenbedingungen entstanden, an die Unternehmen sich anpassen mussten und immer noch müssen. Das Interesse [...]

Blogs, Facebook, Germanistik, Kommunikationswissenschaft, Öffentlichkeitsarbeit, Online Marketing, Social Media, Soziale Medien, Sprachwissenschaft, Systemtheorie, Textlinguistik, Twitter, Unternehmensblog, Unternehmenskommunikation, Weblogs

Trennlinie

„Offensichtlich weigert sich Facebook, mir darauf eine Antwort zu geben“ – Strukturelle Analysen und sinnfunktionale Interpretationen zu Unsicherheit und Ordnung der Computernutzung (Doktorarbeit)

„Offensichtlich weigert sich Facebook, mir darauf eine Antwort zu geben“ – Strukturelle Analysen und sinnfunktionale Interpretationen zu Unsicherheit und Ordnung der Computernutzung

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8794-6 (Print/eBook)

Die Verwendung von Computern erzeugt vielfach Unsicherheit. Dennoch entsteht in den meisten Fällen trotz Nutzungsproblemen letztlich eine Ordnung erfolgreich scheinender „Computernutzung“. Der Autor untersucht dieses Phänomen empirisch an Fallbeispielen. [...]

Computernutzung, Ethnomethodologie, Facebook, Human Computer Interaction, Informatik, Kommunikationswissenschaft, Mensch-Maschine-Kommunikation, Niklas Luhmann, Simulation, Situated Action Theory, Soziologie, Systemtheorie, Usability, User Experience

Trennlinie

Die Funktion und Geschichte der deutschsprachigen Minderheitenmedien in Ungarn im Sozialismus (Doktorarbeit)

Die Funktion und Geschichte der deutschsprachigen Minderheitenmedien in Ungarn im Sozialismus

COMMUNICATIO

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8808-0 (Print/eBook)

Wenn man die heutige Struktur und Funktionsweise der deutschsprachigen Minderheitenmedien in Ungarn verstehen möchte, muss man auf die Zeit des Sozialismus zurückgreifen. Die Minderheitenmedien dienten den Interessen der Partei und hatten das Ziel die deutschsprachige Minderheit restlos in die [...]

Deutsche Medien, Deutschsprachige Minderheit, Kommunikationswissenschaft, Medien, Medienwissenschaft, Minderheitenmedien, Minderheitenpolitik, Sozialismus, Ungarische Geschichte, Ungarn

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.