Literatur: Kohl

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Carbon Management – Zielorientiertes Controlling betrieblicher Treibhausgasemissionen (Doktorarbeit)

Carbon Management –
Zielorientiertes Controlling betrieblicher Treibhausgasemissionen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Der anthropogene Klimawandel und die in Deutschland dadurch ausgerufene Energiewende sind in aller Munde. Sie beeinflussen zusehends die politischen Entscheidungen, aber vor allem auch die öffentliche Meinung in Deutschland und in der Welt. Dadurch sehen sich Unternehmen zusehends mit veränderten [...]

Carbon Accounting, Carbon Controlling, Carbon footprint, Carbon Management, CO2 Emissionen, Controlling, Emissionshandel, Klimaschutz, Klimawandel, Kohlenstoffmanagement, Nachhaltigkeit, Treibhausgase, Treibhausgasemissionen

Trennlinie

Die Ausnahme in § 107 BGB (Dissertation)

Die Ausnahme in § 107 BGB

Eine erziehungsbezogene Auffassung des rechtlichen Vorteils

Studien zum Zivilrecht

Der § 107 BGB bildet das Kernstück des Minderjährigenrechts im BGB AT. Zentraler Bestandteil der Vorschrift ist seine Ausnahme. Danach bedarf eine Willenserklärung eines Minderjährigen zu ihrer Wirksamkeit keiner Einwilligung, wenn der Minderjährige lediglich einen rechtlichen Vorteil [...]

Allgemeiner Teil, Danaergeschenk, Gesamtbetrachtungslehre, Immobilienschenkungen, Köhler, Minderjährigenrecht, Persönlicher Nachteil, Rechtlicher Vorteil, Schenkungen an Minderjährige, Selbstkontrahierungsverbot, Stürner, Zivilrecht

Trennlinie

Bauarbeiten am „Fundament der Gesellschaft“ (Doktorarbeit)

Bauarbeiten am „Fundament der Gesellschaft“

Christdemokratische Familienpolitik in der Ära Kohl (1973–1998)

Studien zur Zeitgeschichte

Während der Ära Kohl war die Familienpolitik ein zentraler Bestandteil der Gesellschaftspolitik der Union. Auf der Grundlage zahlreicher bislang unzugänglicher Quellen stellt das Buch „Bauarbeiten am „Fundament der Gesellschaft“ einen integrierenden Ansatz bereit, der die losen Enden der [...]

CDU, Demografie, Erziehungsgeld, Familienlastenausgleich, Familienpolitik, Frauenpolitik, Heiner Geißler, Helmut Kohl, Kindergeld, Kohl, Neueste Zeitgeschichte, Regierung Kohl, Sozialpolitik, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wahlfreiheit, Zeitgeschichte

Trennlinie

Horst Köhler und die „freien Handelswege“ (Forschungsarbeit)

Horst Köhler und die „freien Handelswege“

Lässt die Berichterstattung über das Interview, das zu dem Rücktritt des Bundespräsidenten geführt hat, wirklich den „notwendigen Respekt“ vermissen?

Schriften zur Medienwissenschaft

Es ist ein politisches Erdbeben, als Bundespräsident Horst Köhler im Mai 2010 zurück tritt – letzten Endes wegen eines Satzes. Der Präsident sagt wenige Tage zuvor in einem Interview über den Afghanistan-Einsatz: „Meine Einschätzung ist aber, dass insgesamt wir auf dem Wege sind, (...) [...]

Afghanistan, Bundespräsident, Bundeswehr-Einsatz, Freie Handelswege, Horst Köhler, Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, Politik und Medien, Rücktritt

Trennlinie

Bedeutung und Entwicklungsperspektiven des industriellen Strukturwandels in dem ehemaligen Uranbergbaugebiet um Johanngeorgenstadt und in der ehemaligen Steinkohlebergbauregion Lugau/Oelsnitz (Erzgeb.) (Dissertation)

Bedeutung und Entwicklungsperspektiven des industriellen Strukturwandels in dem ehemaligen Uranbergbaugebiet um Johanngeorgenstadt und in der ehemaligen Steinkohlebergbauregion Lugau/Oelsnitz (Erzgeb.)

GEOGRAPHICA – Schriftenreihe Geowissenschaften und Geographie

Der Autor beschäftigt sich mit zwei monostrukturierten Regionen im Freistaat Sachsen, welche durch den Bergbau besonders geprägt wurden.
Die Region um die Stadt Johanngeorgenstadt wurde durch den Uranbergbau in den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts schwer in Mitleidenschaft gezogen [...]

Industriegeographie, Industrieller Strukturwandel, Johanngeorgenstadt, Lugau/Oelsnitz (Erzgebirge), Sachsen, Steinkohlebergbauregion, Transformation, Uranbergbaugebiet, Verdichtungsraum Chemnitz/Zwickau, Wirtschaftsgeographie, Wismut

Trennlinie

Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004 (Forschungsarbeit)

Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004

Zwischen Ablehnung, Unterstützung und Zurückhaltung

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik

Die Studie analysiert die deutsche Politik gegenüber Estland, Lettland und Litauen von der ersten Souveränitätserklärung einer baltischen Republik gegenüber der UdSSR 1988 bis zur Aufnahme der drei Länder in die EU und die NATO 2004. Um die wesentlichen Interessen, Einflussfaktoren und [...]

Baltikum, Baltische Länder, Baltische Staaten, Bundesregierung, Deutsch-baltische Beziehungen, deutsche Außenpolitik, Deutsche Baltikumspolitik, Deutschland, Europastudien, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Kohl, Lennart Meri, Politikwissenschaft, Transformation des Baltikums, Transformationsstudien

Trennlinie

Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005) (Dissertation)

Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005)

Von einer Partnerschafts- zur EU-Mitgliedschaftspolitik mit der Türkei

Schriften zur Europapolitik

In dieser Studie wird mit zwei konträren Ansätzen aus den Theorien der Internationalen Beziehungen – Neorealismus vs. Sozialkonstruktivismus – ein außenpolitischer Wandel in der deutschen Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer erklärt. Es war eben das Zusammenspiel zwischen [...]

Außenpolitik, Beitrittsprozess, Bundesregierung, Deutsch-türkische Beziehungen, Deutsche Türkeipolitik, EU-Erweiterung, EU-Mitgliedschaft, Europäische Identität, Europapolitik, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Integration, Joschka Fischer, Kohl, Neorealismus, Rot-Grün, Sozialkonstruktivismus, Türkei

Trennlinie

Untreue und objektive Zurechnung (Dissertation)

Untreue und objektive Zurechnung

Eine Untersuchung zur Restriktion der Untreuestrafbarkeit auf der Ebene des objektiven Tatbestandes

Strafrecht in Forschung und Praxis

Der Autor befasst sich mit den Ursachen der scheinbaren Ausdehnung der Untreuestrafbarkeit. Dabei behandelt er spektakuläre Untreue-Entscheidungen des BGH in Zusammenhang mit der Bankenuntreue, dem Sponsoring, der Haushaltuntreue, dem "Fall Kohl", der Spendenaffäre der "Hessen-CDU", dem Fall [...]

Auswertung, Bankenuntreue, Fall Kohl, Fall Mannesmann, Grenzen des Schutzzweckes der Norm, Haushaltsuntreue, Helmut Kohl, Pflichtwidrigkeitszusammenhang, Rechtswissenschaft, Strafbarkeit, Straflosigkeit, Strafrechtsdogmatik, Unmittelbarkeitszusammenhang, Untreue, Untreuestrafbarkeit

Trennlinie

Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von
Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
(KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen
auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden [...]

Branchenanalyse, EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Union, Industrieökonomik, KMD-Konzept, Stahlindustrie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie

Die höchste Stufe der Moral (Dissertation)

Die höchste Stufe der Moral

Adäquate Beschreibung anhand des Stufenmodells der Moralentwicklung von Lawrence Kohlberg unter Weiterführung der Kritik der praktischen Vernunft Immanuel Kants

Ethik in Forschung und Praxis

Diese Beschreibung der höchsten Stufe von Moral ist ein Neuansatz. Sie ist dargestellt als eine sich konsistent aus den unteren Ebenen entwickelnde natürliche Stufe (gemäß der Theorie der Moralentwicklung Lawrence Kohlbergs).

Die höchste Stufe der Moral ist die Stufe [...]

Autonomie, Freiheit, Gerechtigkeit, Immanuel Kant, Kritik der praktischen Vernunft, Lawrence Kohlberg, Moral, Moralentwicklung, Moralisches Handeln, Moralisches Urteilen, Philosophie, Prinzipienorientierung, Religiöse Entwicklung, Theologie

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.