»Kognition«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

Entscheidungsverhalten im Controlling (Dissertation)

Entscheidungsverhalten im Controlling

Intuition als wichtige Komponente professioneller Expertise

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8249-1

Das Selbstverständnis des Controllings ist von der Vorstellung geprägt, dass Controller vollständig rational handeln und insbesondere für die Sicherung rationaler Entscheidungsstrukturen verantwortlich sind. Dieses Selbstverständnis und die danach ausgerichtete Entscheidungskultur im [...]

Berugserfahrung, Controlling, Entscheidungsverhalten, Expertise, Expertiseforschung, Forecasting, Intuition, Kognition, Prognose, Rationalität, Sozialwissenschaft, Unternehmensbewertung, Unternehmenssteuerung, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu (Forschungsarbeit)

Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Soziologische Theorien in der Diskussion

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7643-8

Der Ethnologe Andrés Sebastian Sienkiewicz geht in seinem Buch der Frage nach einem anthropologischen Empfindungsvermögen nach. Er formiert sich dabei in bewusster Abgrenzung zur heutigen Praxistheorie, die davon ausgeht, dass das handelnde Individuum nur milieubezogene Interessen verfolgen und [...]

Berbertum, Ethnologie, Französischer Strukturalismus, Lahiresche Theorie, Phänomenologie, Pierre Bourdieu, Poststrukturalismus, Sozialethnologie, Soziologie, Theorie des kommunikativen Handelns, Theorie segmentärer Gesellschaften, Völkerpsychologie

Trennlinie

Konzeptualisierung, Sprache und Diskurs (Sammelband)

Konzeptualisierung, Sprache und Diskurs

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7488-5

Der vorliegende Sammelband präsentiert Forschungsergebnisse von Linguistinnen und Linguisten des Germanistischen Instituts der Universität Szczecin (Polen), die sich mit Fragen der Relation „Sprache und Kognition“ befassen.

Im Fokus der Beiträge stehen die Begriffe [...]

Angewandte Linguistik, Diskurs, Diskurslinguistik, Frame, Kognition, Kognitive Linguistik, Konzept, Konzeptualisierung, Spracherwerb, Sprachverarbeitung

Trennlinie

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter (Doktorarbeit)

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter

Untersuchung arbeitslosigkeitskorrelierter kognitiver Leistungsdefizite und Überprüfung der Reaktivierbarkeit fluider Lern- und Leistungsressourcen

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7452-6

Gesellschaftspolitisch stellen Langzeitarbeitslosigkeit als Massenphänomen und der demografische Wandel zwei zentrale Herausforderungen unserer Zeit dar. Die Erhaltung der kognitiven Leistungsfähigkeit über die Spanne der Erwerbstätigkeit ist dabei von entscheidender Bedeutung – sowohl im [...]

Arbeitslosigkeitsforschung, Arbeitslosigkeitsinduziertes Vor-Altern, Disuse-Ansatz, Disuse-Hypothese, Fluide Intelligenzentwicklung gem. I-S-T 2000 R, Fluide Plastizität, Intelligenzdiagnostik, Intelligenzstrukturforschung, Kognitionspsychologie, Kristallisierte Intelligenz gem. I-S-T 2000 R, Training kognitiver Lern- und Leistungsressoucen, Vor-Altern im Erwerbsalter

Trennlinie

Multimediales Lernen mit Lösungsbeispielen im Rechnungswesen (Doktorarbeit)

Multimediales Lernen mit Lösungsbeispielen im Rechnungswesen

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6720-7

Im Rahmen dieser Untersuchung wurde ein E-Learning-Programm für den Anfangsunterricht Rechnungswesen konzipiert und empirisch überprüft. Der Schwerpunkt lag auf dem Vergleich verschiedener instruktionaler Varianten (Modalität, Anregung zu Selbsterklärungsaktivitäten) multimedialen Lernens und [...]

Buchführung, Cognitive-Load-Messung, Cognitive Theory of Multimedia Learning, E-Learning, Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik, Kognitionspsychologie, Lösungsbeispiele, Modalitätseffekt, Multimediales Lernen, Prompting, Rechnungswesen, Selbsterklärungen

Trennlinie

Kontrastive Linguistik (Sammelband)

Kontrastive Linguistik

Ethnolinguistische Analysen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6360-5

Diese Sammlung von ethnolinguistischen und kontrastiven Aufsätzen deckt eine thematische Bandbreite ab, die sowohl für Ethnologen, Soziologen, Kulturanthropologen und Kognitionswissenschaftler als auch für ein allgemein interessiertes Publikum relevant ist. Dargestellt werden Beobachtungen in [...]

Ethnolinguistik, Feldforschung, Grammatik, Indianer, Kognitionswissenschaft, Kontrastive Linguistik, Kulturanthropologie, Lakota, Linguistik, Neologismus, Sapir-Whorf-Hypothese, Semantik, Sprachwissenschaft, Ureinwohner, Western Sioux

Trennlinie

Reduktion von Prüfungsangst (Doktorarbeit)

Reduktion von Prüfungsangst

Training metakognitiver Kontrolle als Interventionsstrategie

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6564-7

Prüfungsangst ist ein häufig auftretendes Phänomen im schulischen Kontext. Obwohl die Auftretenshäufigkeit dieser Form von Angst offensichtlich steigt, existieren wenige wissenschaftlich fundierte Interventionskonzepte. Derweil dominiert eine schier unüberschaubare Menge an naiv-intuitiver [...]

Entspannung, Interventionsforschung, Leistungsangst, Metaanalyse, Metakognitionen, metakognitiv, Prüfungsangst, Psychologie, Schulangst, Selbstaufmerksamkeit, Selbstregulation

Trennlinie

Unterstellt statt überprüft? Das richterliche Vorgehen bei der Verantwortlichkeitsbeurteilung nach § 3 JGG (Doktorarbeit)

Unterstellt statt überprüft?
Das richterliche Vorgehen bei der Verantwortlichkeitsbeurteilung
nach § 3 JGG

Zusammenhänge zwischen kognitionspsychologischen Einflussfaktoren im Beurteilungsprozess und dem Beurteilungsergebnis

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6596-8

Aktenanalysen zeigen, dass die Verantwortlichkeit jugendlicher Straftäter (§ 3 JGG) selbst bei Höchststrafenurteilen mit nur einem Satz erwähnt und meist ohne nachvollziehbare Prüfstrategie bejaht wird. Diese Rechtspraxis ist mit der hinter § 3 JGG stehenden Intention des Gesetzgebers kaum [...]

Einstellungen, Forensisches Psychiatrisches Gutachten, Geistige Reife, Jugendgerichtsgesetz, Jugendkriminalität, Jugendstrafrecht, Moralentwicklung, Psychologische Diagnostik, Rechtspsychologie, Richterliches Urteil, Sittliche Reife, Strafmündigkeit, Verantwortlichkeit

Trennlinie

Gedächtnisstrategien im Fremdsprachenunterricht (Doktorarbeit)

Gedächtnisstrategien im Fremdsprachenunterricht

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5916-5

Angesichts der raschen technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sowie der Europäischen Einigung gewinnt das „Lernen des Lernens“ zunehmend an Bedeutung. Der Übergang von der Industrie- zur Wissensgesellschaft, die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens, explosionsartige Zunahme des [...]

Autonomes Lernen, DaF, Deutsch als Fremdsprache, Fremdsprachendidiaktik, Fremdsprachenunterricht, Gedächtnispsychologie, Lernerautonomie, Lernpsychologie, Lernstrategien, Metakognition, Mnemotechnik, Psycholinguistik, Spracherwebsforschung, Sprachwissenschaft, Wortschatzerwerb

Trennlinie

Parentale Depression als kontextuelles Entwicklungsrisiko (Doktorarbeit)

Parentale Depression als kontextuelles Entwicklungsrisiko

Die kognitiven Inhibitionsleistungen von Kindern

Studien zur Familienforschung

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5888-5

Die Depression ist eine schwere psychische Erkrankung, die mit hohen persönlichen, sozialen und volkswirtschaftlichen Kosten verbunden ist und oft einen chronischen Verlauf nimmt. Gut ein Drittel der direkten Nachkommen depressiver Eltern erkrankt selbst im Jugend- oder jungen Erwachsenenalter an [...]

Aufmerksamkeit, Depression, Entwicklungswissenschaft, Kinder psychisch kranker Eltern, Kognitionswissenschaft, kognitive Entwicklung, Kognitive Inhibition, Kognitive Vulnerabilität, Negatives Priming, Psychische Krankheit, Psychologie, Valenzspezifisches Inhibitionsdefizit

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.