»Klienten«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Beratungsprojekte als Lernmöglichkeit (Doktorarbeit)

Beratungsprojekte als Lernmöglichkeit

Untersuchungen von Einflussfaktoren auf die Lernmotivation von Klienten

Betriebliche Personalentwicklung und Weiterbildung in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7538-7 (Print/eBook)

Beratungsprojekte stellen spezielle Arbeitssituationen dar, in denen die selbstbestimmte, arbeitsbezogene Lernmotivation von Mitarbeitern unter bestimmten Bedingungen gefördert werden kann. Die Studie hat zum Ziel, die Bedingungen zu erörtern, unter denen Beratungsprojekte von Mitarbeitern als [...]

Beratungsprojekte, Erziehungswissenschaft, Explizite Lernunterstützung, Grundbedürfnisse, Interaktion im Team, Klienten, Lernen im Arbeitsalltag, Projektsetup, Selbstbestimmte Lernmotivation, Stukturgleichungsmodellierung, Teamzusammenstellung, Unternehmensführung und Organisation, Vertrauen im Team

Trennlinie

Systemisch-personenzentrierte Pädagogik (Doktorarbeit)

Systemisch-personenzentrierte Pädagogik

Eine Neureflexion des Personenzentrierten Ansatzes nach Carl Rogers aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive

Schriften zur Pädagogischen Theorie

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5450-4 (Print/eBook)

Wie passen systemische Beratung, konstruktivistische Bildung und personenzentrierte Beziehung zueinander?

Eine mögliche Antwort auf diese Frage könnte die Entwicklung eines integrativen pädagogischen Konzepts liefern. Und mit diesem Buch soll ein Beitrag zu [...]

Allgemeine Pädagogik, Carl Rogers, Humanistische Psychologie, Klientenzentriertes Konzept, Konstruktivismus, Nicht-direktive Beratung, Pädagogik, Personenzentrierter Ansatz, Systemtheorie

Trennlinie

Lösungs- und Entwicklungsorientierte Beratung in der schulischen Erziehungshilfe (Doktorarbeit)

Lösungs- und Entwicklungsorientierte Beratung in der schulischen Erziehungshilfe

Eine qualitative Untersuchung

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5060-5 (Print/eBook)

Beratung im Kontext Schule gewinnt spätestens seit der Diskussion um Integration und Inklusion immer mehr an Bedeutung. Dadurch werden zunehmend höhere Anforderungen an Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen gestellt, insbesondere dahingehend, Beratungskompetenzen zu erlangen oder zu verbessern [...]

Beratung, Förderzentrum, Klienten, Konstruktivismus, Lösungsorientierte Beratung, Pädagogik, Qualitative Inhaltsanalyse, Qualitative Untersuchung, Schulische Erziehungshilfe, Walter Spiess

Trennlinie

‘Gewaltfreie Kommunikation‘ in Beratungsgesprächen (Dissertation)

‘Gewaltfreie Kommunikation‘ in Beratungsgesprächen

Studie zu einem konflikthemmenden Sprachhandlungsmodell für das pädagogische Arbeitsfeld des Beratungsgesprächs (Einzelgesprächs)

Studien zur Germanistik

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4461-1 (Print/eBook)

Die Entstehung und Aufrechterhaltung von Konflikten im pädagogischen Arbeitsfeld der Beratung sind im Wesentlichen von den sprachlichen Mitteln des Pädagogen abhängig. Ein unvollständiges oder fehlerhaftes sprachliches Arbeitsinstrument führt dabei zwangsläufig zu qualitativen Einschränkungen [...]

Beratungsgespräch, Empathie, Gewaltfreie Kommunikation, Illokution, Konflikt, Linguistik, Literaturwissenschaft, Marshall B. Rosenberg, Pädagogen-Klienten-Verhältnis, Pädagogik, Paul Watzlawick, Soziale Interaktion, Sprachhandlungsmodell, Sprachwissenschaft, Thomas Gordon, Vertrauen

Trennlinie

Projektevaluation alternativ – Fieldwork mit Straßenkindern in Entwicklungsländern (Forschungsarbeit)

Projektevaluation alternativ – Fieldwork mit Straßenkindern in Entwicklungsländern

GEOGRAPHICA – Schriftenreihe Geowissenschaften und Geographie

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4704-9 (Print/eBook)

In dieser Studie geht es um die Evaluation eines Projekts, also um die Einschätzung einer Einrichtung. Dabei handelt es sich um ein Projekt für Straßenkinder, das als Gugma sa Kabataan (Liebe für Kinder) bezeichnet wird, und um eine Evaluation durch Fieldwork, die als Case Study [...]

Entwicklung und Zusammenarbeit, Evaluation, Geographie, Geowissenschaft, Klientenorientierung, Naturwissenschaft, Politikwissenschaft, Projekte, Soziologie, Straßenkinder, Wirkungsforschung

Trennlinie

Wirksamkeit von Schuldnerberatung - Teil II (Doktorarbeit)

Wirksamkeit von Schuldnerberatung - Teil II

Zusammenhänge mit Ressourcen und Lerngeschichte der Klienten - Implikationen für die Praxis

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2290-9 (Print/eBook)

Deutschlands Schuldnerberatungsstellen beraten jährlich hunderttausende verschuldete Haushalte und schaffen neue Lebensperspektiven für Schuldner und ihre Familien. Inzwischen belegen wissenschaftliche Evaluationsstudien die enorme Erfolgsquote dieser Arbeit (siehe Band I). Aber was macht [...]

Betriebswirtschaftslehre, Entschuldung, Kontrollüberzeugung, Privatinsolvenz, Ressourcen, Schuldnerberatung, Überschuldung, Verbraucherinsolvenz, Verschuldung

Trennlinie

Infektionserkrankungen bei Drogenabhängigen (Doktorarbeit)

Infektionserkrankungen bei Drogenabhängigen

Prävalenz bei Häftlingen, Klienten in Drogenhilfeeinrichtungen und Drogentodesfällen

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0554-4 (Print)

Die vorgestellte Dissertationsschrift erhebt über 3 Jahre die Prävalenz der intravenös übertragenen Infektionserkrankungen HIV und Hepatitis (B und C) sowie der sexuell übertragenen Syphilis bei allen Haftzugängen im Hamburger Justizvollzug. Ein Fünftel dieser Inhaftierten gibt einen [...]

Drogenabhängige, Drogentote, Hepatitis, HIV, Infektionsprävalenz, Infektionstransmission, Justizvollzug, Medizin, Syphilis

Trennlinie

Den Wandel begleiten - Arbeitstherapie in der Psychiatrie - (Dissertation)

Den Wandel begleiten - Arbeitstherapie in der Psychiatrie -

Beitrag zur praxisorientierten sozialpsychiatrischen Forschung am Beispiel eines Umstrukturierungsversuchs der Arbeitstherapie des ZfP Weinsberg

Studien zur Psychiatrieforschung

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0383-0 (Print)

Dieses Buch behandelt das Thema der Umgestaltung psychiatrischer Strukturen am Beispiel der Arbeitstherapie eines psychiatrischen Krankenhauses mit Versorgungspflicht.
Angestrebt wird eine Synthese von Theorie, Methode und Praxis in der sozialpsychiatrischen Forschung. Das konkrete [...]

Arbeitstherapie, Gesundheitswissenschaft, Institutioneller Wandel, Interventionsforschung, Klientengerechte Gestaltung, Medizin, Psychiatrische Institution, Psychologie, Qualitätssicherung, Sozialpsychiatrie

Trennlinie

Personalbedarfsplanung in der ambulanten Kranken- und Altenpflege von Sozialstationen auf der Grundlage eines klientenorientierten Konzeptes (Forschungsarbeit)

Personalbedarfsplanung in der ambulanten Kranken- und Altenpflege von Sozialstationen auf der Grundlage eines klientenorientierten Konzeptes

Pflegesituation und häusliches Umfeld als wesentliche Determinanten des Mitarbeiterbedarfs

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-777-6 (Print)

Die Planung des Mitarbeiterbedarfs in Sozialstationen war lange Zeit sehr stark von finanzwirtschaftlichen Aspekten abhängig. Pauschale Kenngrößen, die das Verhältnis Pflegekraft zur Zahl zu versorgender KlientInnen unabhängig von deren Hilfe- bzw. Pflegebedürftigkeit wiedergeben, wurden als [...]

Altenpflege, Ambulante Pflege, Betriebswirtschaftslehre, Fachkräftebedarf, Klientenorientierung, Krankenpflege, Personalbedarfsplanung, Personalplanung, Sozialstation

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.