Literatur: Karl Barth

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Bibliografie Emil Fuchs (Bibliographie)

Bibliografie Emil Fuchs

Schwerpunkte der Forschung

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Von und zu Emil Fuchs (1874–1971), einem der führenden Schleiermacher-Experten, religiösen Sozialsten und Exegeten des Neuen Testaments, gibt es ein umfangreiches Schrifttum, welches hier auf dem neuesten Stand zusammengestellt ist. Wissenschaftliche Werke sind dabei ebenso berücksichtigt wie populärere Arbeiten in Zeitschriften, mit denen [...]

Albert Schweitzer, Bibliografie, Emil Fuchs, Gerald Götting, Günter Wirth, Hartmut Moritz Mitzenheim, Heinrich Fink, Josef Hromádka, Karl Barth, Kirchengeschichte, Paul Tillich, Religiöser Sozialismus, Religionswissenschaft, Siegfried Wollgast, Theologie, Walter Feurich, Weimarer Republik

Trennlinie

Freiheit – Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“ (Forschungsarbeit)

Freiheit –
Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“

Studien zur Geistesgeschichte der Neuzeit

Studien zur Kirchengeschichte

Das Buch vereinigt Vorlesungen und eine Studie, die aus konkretem Anlass entstanden sind.

Die drei Vorlesungen zu Martin Luther zeigen den Reformator in seiner ganzen Problematik auf: Bauernkrieg, Verfolgung des linken Flügels der Reformation, Abwertung der guten Werke, Bestreitung des freien Willens und anderes wird [...]

1968er Generation, August von Kotzebue, Erlangen 1968–1978, Geistesgeschichte, Goethe, Karl Barth, Karl Ludwig Sand, Kirchengeschichte, Martin Luther, Reformationsgeschichte, Theologie, Theologiegeschichte, Wartburgfest 1817

Trennlinie

Nur eine belanglose Geschichte? Eine Interpretation der Prosakomödie Grieche sucht Griechin von Friedrich Dürrenmatt und ihre Verortung innerhalb des Gesamtwerkes (Doktorarbeit)

Nur eine belanglose Geschichte? Eine Interpretation der Prosakomödie Grieche sucht Griechin von Friedrich Dürrenmatt und ihre Verortung innerhalb des Gesamtwerkes

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Prosakomödie „Grieche sucht Griechin“ ist nur den wenigsten Dürren?matt-Lesern bekannt und auch in der Forschung blieb sie weitgehend unberücksichtigt. Sie gilt als mehr oder weniger erbauliche Unterhaltungsliteratur, die – für Dürrenmatt äußerst untypisch – sogar mit einem Happy-End versehen ist. Aber auch in [...]

Gnade, Indirekte Mitteilung, Karl Barth, Parabel, Paradoxon, Paratext, Philosophie, Phraseologismen, Religion, Schlimmstmögliche Wendung, Stadientheorie, Søren Kierkegaard

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.