»Körperbehindertenpädagogik«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Rekonstruktion der Bedeutung einer in der Adoleszenz erworbenen traumatischen Querschnittlähmung für den weiteren Lebensverlauf (Dissertation)

Rekonstruktion der Bedeutung einer in der Adoleszenz erworbenen traumatischen Querschnittlähmung für den weiteren Lebensverlauf

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9019-9

Der Lebensverlauf eines Menschen wird durch eine Querschnittlähmung in vielfältiger Weise beeinflusst. Biografien einzelner Menschen, die diese Erfahrung in ihrem Leben gemacht haben, bieten die Möglichkeit eines Einblickes in ihre Lebenswelt und in die Chancen und Bedingungen für eine [...]

Adoleszenz, Behinderung, Disability Studies, Erving Goffmann, Gabriele Rosenthal, Körperbehindertenpädagogik, Körperbehinderung, Lebensbewältigung, Querschnittlähmung, Rehabilitation, Rekonstruktion, Rollstuhlsport, Soziologie

Trennlinie

Versuche selbstbestimmter Lebensführung körperbehinderter Erwachsener (Dissertation)

Versuche selbstbestimmter Lebensführung körperbehinderter Erwachsener

Konsequenzen für eine realitätsnahe Körperbehindertenpädagogik

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3681-4

Es fehlt der Körperbehindertenpädagogik an hinreichend detaillierten, empirisch ermittelten Erkenntnissen über die tatsächlichen Lebenslagen und Lebensverläufe von (schwer) körperbehinderten Männern und Frauen. Dies gilt insbesondere für diejenigen unter ihnen, die nicht die ihnen [...]

Empowerment, Kapitalsortenkonzept, Karrierekonzept, Kasuistische Studien, Körperbehindertenpädagogik, Körperbehinderung, Lebensverlauf, Pädagogik, Qualitative Sozialforschung, Selbstbestimmung

Trennlinie

Konduktive Pädagogik als Methode (Dissertation)

Konduktive Pädagogik als Methode

Analyse und Kritik der Erklärungsansätze zum „rhythmischen Intendieren“

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-0903-0

Die "Konduktive Pädagogik" ist eine Methode zur Förderung von Kindern mit Zerebralparese. Ein wesentliches Kennzeichen dieses Ansatzes ist das "rhythmische Intendieren", eine sehr spezielle Form des Sprachgebrauchs. In der vorliegenden Publikation werden die verschiedenen Erklärungsansätze zum [...]

bewegungsbegleitendes Sprechen, Erziehungswissenschaft, Körperbehindertenpädagogik, Pädagogik, Petö-Methode, rhythmisches Intendieren, Selbstinstruktion, Sonderpädagogik, Zerebralparese

Trennlinie

Der Körperbehindertenpädagoge Hans Würtz (1875-1958) (Dissertation)

Der Körperbehindertenpädagoge Hans Würtz (1875-1958)

Eine kritische Würdigung des psychologischen und pädagogischen Konzeptes vor dem Hintergrund seiner Biographie

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0661-9

Das vorliegende Buch liefert eine erste umfangreiche und kritische Auseinandersetzung mit den psychologischen und pädagogischen Konzepten von Hans Würtz (1875-1958) in Verbindung mit seiner Biographie. Würtz war einer der einflussreichsten, aber auch streitbarsten Protagonisten der [...]

Heilpädagogik, Körperbehindertenpädagogik, Krüppelpädagogik, Krüppelpsychologie, Pädagogik, Reformpädagogik, Sozialbiologie

Trennlinie

Bildnerisches Gestalten als Therapie in der Schule (Examensarbeit)

Bildnerisches Gestalten als Therapie in der Schule

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0688-6

Das vorliegende Buch thematisiert Bildnerisches Gestalten als Therapie in der Schule mit der Forderung nach bundesweiter Einrichtung kunsttherapeutischer Räume in allen Schulen. Die Grundannahme lautet, dass Kindern, insbesondere an Grund-, Integrations- und Sonderschulen, durch [...]

Bildnerisches Gestalten als Therapie, Kinderzeichnung, Körperbehindertenpädagogik, Kunsttherapie, Pädagogik, Schule für Körperbehinderte, Sonderpädagogik, Sonderschule, Zeichnerische Entwicklung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.