Bücher über »Italienische Literatur«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Italienische Literatur: Mosaike – Band 1 (Sammelband)

Mosaike – Band 1

Mosaici – Betrachtungen zur italienischen Geistes- und Kulturgeschichte, Kunst und Literatur

Ulmer Sprachstudien

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7614-8

Dieser Band hat seinen Ursprung in den Aktivitäten des Fachbereichs Italienisch des Zentrums für Sprachen und Philologie der Universität Ulm im Rahmen der vom italienischen Ministero degli Affari Esteri ausgerichteten Settimane della Lingua Italiana seit 2007. Er richtet sich an alle Leser, die ...

Fiat, Friedrich Nietzsche, Italianistik, Italien, Kulturwissenschaft, Ligurien, Venedig, Vittorio Alfieri

Trennlinie

Italienische Literatur: Grundlagen und Wirkungen der Realismusdebatte in Zeitschriften der Kommunistischen Partei Italiens (PCI) im Italien des Dopoguerra 1944–1962 (Dissertation)

Grundlagen und Wirkungen der Realismusdebatte in Zeitschriften der Kommunistischen Partei Italiens (PCI) im Italien des Dopoguerra 1944–1962

Rinascita, Società, Contemporaneo

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5551-8

Die Entwicklung des literarischen Realismusbegriffs der Kommu?nistischen Partei Italiens wird vor dem Hintergrund des Wandels der konkreten Machtposition der Partei anhand des kulturpolitischen Diskurses, der Rezensionen und der Literaturbeispiele der Partei-Zeitschriften Rinascita, Societ? und ...

Contemporaneo, Dopoguerra 1944-1962, Gramsci, Italienische Literatur, Kommunistische Kulturpolitik, Kommunistische Partei Italiens, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Neorealismus, Realismusdebatte, Rinascita, Società, sozialistischer Realismus, Togliatti, Zdanov

Trennlinie

Italienische Literatur: Interkulturelle Literaturwissenschaft (Forschungsarbeit)

Interkulturelle Literaturwissenschaft

Ein romanistischer Zugang

Studien zur Romanistik

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5491-7

Der Sammelband enthält größtenteils vom Autor überarbeitete Versionen früher publizierter Aufsätze zur romanischen Literaturwissenschaft. Auswahl und Anordnung der 17 Texte sollen eine durchgehende gedankliche Linie erkennbar machen und den Leser zugleich mit der Vielfalt der romanischen ...

Frankophone Literatur Afrikas, Frankophone Literatur Nordamerikas, Französische Literatur, Interkulturalität, Interkulturelle Literaturwissenschaft, Italienische Literatur, Katalanische Literatur, Kulturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Okzitanische Literatur, Rätoromanische Literatur, Romanistik, Rumänische Literatur, Sprachminderheiten, Surselva, Zivilisationsprozess

Trennlinie

Italienische Literatur: Die Philosophie in Harold Pinters Frühwerk (Forschungsarbeit)

Die Philosophie in Harold Pinters Frühwerk

Verbindungen zum Neuplatonismus der italienischen Renaissance

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1477-5

Die Figuren in Harold Pinters Dramen sind für ihre Unberechenbarkeit bekannt. Bis zu einem gewissen Punkt verhalten sie sich rational, doch dann schlagen sie plötzlich Haken, die jeder Rationalität widersprechen. Sie scheinen in einen Kampf aller gegen alle verwickelt zu sein, der zuweilen sogar ...

Allegorie, Anglistik, Englische Literaturwissenschaft, Englisches Drama, Literaturwissenschaft, Modernes Drama, Philosophie, Platon, Renaissance

Trennlinie

Italienische Literatur: Annäherungen Literaten und Literaturen des 20. Jahrhunderts (Forschungsarbeit)

Annäherungen Literaten und Literaturen des 20. Jahrhunderts

- Gesammelte Aufsätze -

Ulmer Sprachstudien

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0613-8

Mit dem vorliegenden achten Band beschreiten die Ulmer Sprachstudien neue Wege. Waren die ersten Bände Monographien - im Sinne der Verfasserschaft und des Themas - so liegt dieses Mal ein thematisch in sich geschlossener Band vor, der Beiträge verschiedener Autoren vereint. Die ersten drei ...

20. Jahrhundert, Amerikanische Literatur, Australische Dramatik, chinesische Lyrik, David Karp, Dystopian Novel, Federico García Lorca, italienische Literatur, literarisches Übersetzen, Patrick White, Paul Auster, Pier Paolo Pasolini, spanisches Theater, Sprachwissenschaft

Trennlinie

Italienische Literatur: Das Verhältnis von französischem Chanson und italienischer Canzone (Doktorarbeit)

Das Verhältnis von französischem Chanson und italienischer Canzone

Eine gemeinsame Gattung?

Studien zur Romanistik

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0746-3

Das französische Chanson und die italienische Canzone sind in ihren jeweiligen Heimatländern grundlegender Bestandteil der Alltagskultur. Trotz ihres populären Charakters weisen viele Chansons und Canzoni Gemeinsamkeiten auf, die zu der Annahme berechtigen, dass sie nach bestimmten - wenn auch ...

Canzone, Canzonentexte, Chanson, Chansontexte, Dalida, Einsamkeit, Festival von Sanremo, Juliette Gréco, Liebe, Liedformen, Literaturwissenschaft, Milva, Mina, Ornella Vanoni, Patricia Kaas, Patty Pravo, populäre Musik, Romanistik, Tod, Édith Piaf

Trennlinie

Italienische Literatur: Frauenstimmen im französischen Chanson und in der italienischen Canzone (Dissertation)

Frauenstimmen im französischen Chanson und in der italienischen Canzone

Ein Genre und seine Interpretinnen

Studien zur Romanistik

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0747-0

Sie singen von der Liebe, von der Einsamkeit und vom Tod, sie erzählen kleine Geschichten aus dem täglichen Leben oder lassen humoristischen Phantasien freien Lauf. Ihre Geschichten enden manchmal gut, oft auch traurig und wirken mitunter täuschend echt. Manche von ihnen scheuen auch nicht vor ...

Canzone, Canzonensängerinnen, Chanson, Chansonsängerinnen, Dalida, Edith Piaf, Einsamkeit, Juliette Gréco, Liebe, Literaturwissenschaft, Milva, Ornella Vanoni, Patricia Kaas, Patty Pravo, populäre Musik, Romanistik, Tod

Trennlinie

Italienische Literatur: Cordelia e il suo mondo (Dissertation)

Cordelia e il suo mondo

Vita, opere e traguardi di Virginia Treves - una scrittrice di fine Ottocento tra il romanzo rosa ed il femminismo

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0275-8

Virginia Treves Tedeschi (1849-1916) publizierte unter dem Pseudonym Cordelia zahlreiche Werke für die Frauen und für die Jugend: Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays. Sie leitete viele Frauen- und Kinder-Zeitschriften der Casa Editrice Fratelli Treves, einer der einflussreichsten ...

Casa Treves, Cordelia, Frauenemanzipation, Frauenliteratur, Illustrazione Italiana, italienische Literatur, Jahrhundertwende, Literaturwissenschaft, Virginia Treves

Trennlinie

Italienische Literatur: Metaphorik und bildliche Anschauungswelt Giovanni Pascolis (Dissertation)

Metaphorik und bildliche Anschauungswelt Giovanni Pascolis

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-755-4

Giovanni Pascolis Dichtung stellt in der Geschichte der italienischen Literatur einen Einschnitt dar. Sie ist insbesondere von der deutschen Romanistik lange Zeit vernachlässigt worden, da ihre Zuordnung zu den literarischen Strömungen der Zeit schwierig ist. Pascoli steht in einer weit ...

Giovanni Pascoli, Impressionismus, italienische Literatur, Literaturwissenschaft, Metapher, Metaphorik, Poetik, Stilistik, Verismo

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.