»Internationaler Vergleich«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Zulassungskriterien für Biosimilars – Möglichkeiten einer völkerrechtlich verbindlichen Regelung (Doktorarbeit)

Zulassungskriterien für Biosimilars –
Möglichkeiten einer völkerrechtlich verbindlichen Regelung

Eine vergleichende Darstellung europäischer und internationaler Regelungstendenzen unter Berücksichtigung der Pharmakovigilanz

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10660-5

Das Arzneimittelrecht gehört zu den sensibelsten und gleichzeitig bedeutendsten Regelungswerken für jeden Verbraucher. Daher ist es dringend erforderlich, einen Überblick über die Vielzahl der verschiedenen Regelungen auf diesem Gebiet und ihre gegenseitige Abhängigkeit zu gewinnen. Die [...]

Arzneimittelrecht, Biosimilar, Europäische Arzneimittelagentur, Europäische Datenbanken, Generika, Klinische Studien, PD-Profil, Pharmakovigilanz, PK-Profil, Rechtswissenschaft, Regelung, Völkerrecht, WHO-Zertifizierung, Zulassungskriterien

Trennlinie

Soziale Arbeit in Kurdistan-Irak und Deutschland – ein Vergleich am Beispiel von Genderstrukturen (Forschungsarbeit)

Soziale Arbeit in Kurdistan-Irak und Deutschland –
ein Vergleich am Beispiel von Genderstrukturen

Empirische Zugänge im internationalen Dialog

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10496-0

„[…] Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf“ (nach Christian Morgenstern, zitiert in Klein 2016).

Diese Studie fungierte als kooperative Arbeit innerhalb eines international angelegten Anbahnungsprojektes, das zwischen [...]

Binäre Codierung, Deutschland, Exklusion, Genderforschung, Genderstrukturen, Inklusion, Internationaler Dialog, Irak, Kultur, Kulturforschung, Kurdistan, Make-Up Gendered Identities, Social Justice, Soziale Arbeit, Systemtheorie

Trennlinie

Nachhaltiger Konsum als zukunftsfähiges Konzept? (Dissertation)

Nachhaltiger Konsum als zukunftsfähiges Konzept?

Eine ökonomisch-statistische Analyse am Beispiel von Deutschland und Polen

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9713-6

Die Haushalte sind die Schlüsselelemente für die Entwicklung eines nachhaltigen Konsum- und Produktionsmusters. Sie bilden die kleinste Einheit, in der allein oder gemeinsam Verbraucherentscheidungen getroffen werden. Die Haushaltsentscheidungen von heute und morgen hängen weitgehend von dem für [...]

Deutschland, Indikatoren, Internationaler Vergleich, Konsumgesellschaft, Lebensstil, Marketing, Nachhaltige Gesellschaft, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltigkeit, Ökonomisch-statistisch, Polen, Sozialstatistik, Sozioökonomischer Wandel, Statistik, Umweltbewusstsein, Verbraucherpolitik, Verbraucherverhalten, Verhaltensökonomie, Wirtschaftsstatistik

Trennlinie

Globalisierbarkeit von Compliance-Erwartungen? (Dissertation)

Globalisierbarkeit von Compliance-Erwartungen?

Eine Lagebestimmung der grenzüberschreitenden Corporate Compliance-Diskussion unter Berücksichtigung ausgewählter Fragestellungen des Globalhandels

COMPLIANCE

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9159-2

Wurde Corporate Compliance bis vor wenigen Jahren noch als „Modeerscheinung“ abgetan, hat sie sich bei deutschen Unternehmen mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Führungs- und Risikomanagement-Kultur entwickelt. [...]

Compliance, Compliance-Erwartungen, Compliance Management System, Corporate Compliance, Empirische Analyse, Gesellschaftsrecht, Globaler Handel, Globalisierbarkeit, Internationaler Fokus, Internationales Recht, Lagebestimmung, Rechtspflicht, Rechtsvergleich, Risikoländer, Strafrecht, Vertriebsmittler, Wirtschaftsstrafrecht

Trennlinie

Die Überwachung der Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz (Doktorarbeit)

Die Überwachung der Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz

Unter Berücksichtigung der Rechtslage in den USA

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8016-9

Der Einsatz von Internet und E-Mail am Arbeitsplatz ist für Unternehmen heutzutage unverzichtbar. Zugleich sehen sich dieselben Unternehmen zunehmend mit Problemen konfrontiert, die aus einer Privatnutzung der Online-Medien durch Arbeitnehmer resultieren können. Arbeitgeber haben insofern [...]

Arbeitnehmerdatenschutz, Arbeitsrecht, Beweisverwertungsverbot, Bundesdatenschutzgesetz, E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz, internationaler Rechtsvergleich, Internetnutzung am Arbeitsplatz, Kündigung, Persönlichkeitsrecht, Telekommunikationsgesetz, USA

Trennlinie

Entstehungsweise und Rechtsverbindlichkeit internationaler Rechnungslegungsstandards als „Expertenrecht“ zwischen privater und staatlicher Normsetzung (Dissertation)

Entstehungsweise und Rechtsverbindlichkeit internationaler Rechnungslegungsstandards als „Expertenrecht“ zwischen privater und staatlicher Normsetzung

Eine öffentlich-rechtliche Betrachtung im Vergleich IFRS und US-GAAP

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7727-5

Gegenstand der Untersuchung ist der Vergleich der weltweit Anwendung findenden Rechnungslegungsstandards.
Diese haben in der heutigen Geschäftswelt eine überragende Bedeutung, da sie es international tätigen Unternehmen ermöglichen, an ihren jeweiligen Standorten ihre Jahresabschlüsse nach [...]

deutsches Verfassungsrecht, Entstehungsweise, Europarecht, Expertenrecht, IFRS, internationale Rechnungslegungsstandards, private Normsetzung, Rechtsverbindlichkeit, staatliche Normsetzung, US-amerikanisches Verfassungsrecht, US-GAAP, Verfassungsrecht

Trennlinie

Ausgabestrukturen demokratischer Parteien im internationalen Vergleich (Dissertation)

Ausgabestrukturen demokratischer Parteien im internationalen Vergleich

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7333-8

In einer Demokratie sind Parteien unerlässlich. Um die ihnen zugedachten Aufgaben erfüllen zu können, benötigen sie finanzielle Mittel um ihre laufenden Kosten (beispielsweise Personalkosten) sowie ihre Ausgaben für den Wahlkampf und die allgemeine politische Arbeit decken zu können. [...]

Ausgabenhöhe, Ausgabestrukturen, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Internationaler Vergleich, Kosten der Parteien, Österreich, Parteien, Parteienfinanzierung, Parteienwettbewerb

Trennlinie

Markt und Staat im Gesundheitswesen (Dissertation)

Markt und Staat im Gesundheitswesen

Eine Systemanalyse am Beispiel von Deutschland, den USA und dem Vereinigten Königreich

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7499-1

Dem Gesundheitssektor wird in der Wirtschaftspolitik regelmäßig eine Sonderrolle zugewiesen. Auf diese Ausnahmestellung deutet bei einer international vergleichenden Betrachtung die staatliche Einflussnahme hin, welche selbst in ansonsten stark marktwirtschaftlich ausgerichteten Nationen [...]

Evaluation, Finanzwissenschaft, Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik, Gesundheitssystem, Gesundheitswesen, Internationaler Vergleich, Leistungsmessung, Marktversagen, Regulierung, Staatsversagen, Wettbewerb

Trennlinie

Pressefreiheit in regionalen Menschenrechtssystemen (Dissertation)

Pressefreiheit in regionalen Menschenrechtssystemen

Rechtsvergleichende Analyse des Schutzes der Pressefreiheit im Menschenrechtssystem des Europarates und im interamerikanischen Menschenrechtssystem unter besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses der Pressefreiheit zum Schutz des guten Rufes und der Privatsphäre

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6367-4

Weltweit haben sich seit dem Ende des zweiten Weltkrieges mehrere regionale Systeme zum Schutz von Menschenrechten entwickelt. Der Schutz der Pressefreiheit ist im System des Europarates und im interamerikanischen System dabei wesentlich stärker ausgeprägt als in den anderen regionalen [...]

actual malice, Amerikanische Menschenrechtskonvention, Artikel 10 EMRK, Artikel 13 AMRK, Caroline von Hannover, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Internationaler Gerichtshof für Menschenrechte, margin of appreciation, Medienrecht, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, Pressefreiheit, public figure, Völkerrecht

Trennlinie

Individualisierung im internationalen Vergleich (Doktorarbeit)

Individualisierung im internationalen Vergleich

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5878-6

Mit dem Begriff der Individualisierung im Diskurs sozialer Ungleichheit wird ein Prozess der Auflösung ehemals zentraler Strukturmuster sozialer Ungleichheit bezeichnet. Obwohl der Individualisierungsprozess dabei eine Vielzahl sozialer Ungleichheitsdimensionen einschließt, konzentrierte sich die [...]

Entstrukturierung, Individualisierung, Internationaler Vergleich, Klasse, Komparative Sozialforschung, Soziale Ungleichheit, Soziologie

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.