»Inhaltsanalyse«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
>
>>

Lösungs- und Entwicklungsorientierte Beratung in der schulischen Erziehungshilfe (Doktorarbeit)

Lösungs- und Entwicklungsorientierte Beratung in der schulischen Erziehungshilfe

Eine qualitative Untersuchung

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5060-5 (Print/eBook)

Beratung im Kontext Schule gewinnt spätestens seit der Diskussion um Integration und Inklusion immer mehr an Bedeutung. Dadurch werden zunehmend höhere Anforderungen an Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen gestellt, insbesondere dahingehend, Beratungskompetenzen zu erlangen oder zu verbessern [...]

Beratung, Förderzentrum, Klienten, Konstruktivismus, Lösungsorientierte Beratung, Pädagogik, Qualitative Inhaltsanalyse, Qualitative Untersuchung, Schulische Erziehungshilfe, Walter Spiess

Trennlinie

Supply Quality Management (Doktorarbeit)

Supply Quality Management

Ein Verfahren zur Risikoreduzierung durch kategorienbasierte Lieferantenbetreuung

Cottbuser Schriften zum Qualitätsmanagement

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5314-9 (Print/eBook)

Langfristige Partnerschaften sind ein zunehmender Erfolgsfaktor in Zuliefer-Abnehmer-Beziehungen. Deshalb zeigen Kunden wachsendes Interesse, ihre Lieferanten zu fördern und sie auch bezüglich der Qualitätsleistung weiterzuentwickeln.

Dafür wird in der der Publikation [...]

Beschaffung, Betriebswirtschaftslehre, Content analysis, Einkauf, Lieferantenmanagement, Qualität, Qualitative Inhaltsanalyse, Risikomanagement, Supply Management

Trennlinie

Einfluss nationaler Kultur auf das Controlling (Dissertation)

Einfluss nationaler Kultur auf das Controlling

Eine Exploration deutscher und französischer Controllingpraxis aus Sicht deutscher Unternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5369-9 (Print/eBook)

[...]

Betriebswirtschaftslehre, Deutschland, Frankreich, Internationales Controlling, Kultur, Qualitative Forschung, Qualitative Inhaltsanalyse, Vergleichendes Controlling

Trennlinie

Die Stellung der ethnischen Presse im Prozess der Identitätskonstruktion ihrer Leser (Dissertation)

Die Stellung der ethnischen Presse im Prozess der Identitätskonstruktion ihrer Leser

Eine inhaltsanalytische Untersuchung am Beispiel der Brasil-Post

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5371-2 (Print/eBook)

Das Buch geht der Frage nach, welche Rolle ethnische Medien im Prozess der Identitätskonstruktion ihrer Rezipienten spielen. Diese Frage wird am Beispiel der Brasil-Post, einer seit 1950 in São Paulo erscheinenden deutschsprachigen Wochenzeitung, beantwortet. Methodisch stützt sich die [...]

Brasil-Post, Brasilien, Deutschbrasilianer, Deutschbrasilianische Presse, Deutschsprachige Presse in Brasilien, ethnische Identität, Identität, Inhaltsanalyse, Medienwissenschaft, Qualitative Inhaltsanalyse, Quanatitative Inhaltsanalyse

Trennlinie

Rumänien und seine Stereotype in der Presse (Forschungsarbeit)

Rumänien und seine Stereotype in der Presse

Am Beispiel deutscher und französischer Zeitungen (2003 bis 2008)

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5073-5 (Print/eBook)

Korruption, Armut, Kriminalität und der Blutsauger Dracula – das Bild Rumäniens im Ausland ist, so scheint es, von Negativstereotypen geprägt. Mit dem Beitritt zur Nato 2004 und zur Europäischen Union 2007 ist Rumänien Westeuropa politisch nähergekommen. Ob sich damit die [...]

Armut, Auslandsberichterstattung, Deutschland, Europäische Union, Frankreich, Inhaltsanalyse, Korruption, Kriminalität, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Osteuropa, Rumänien, Stereotyp, Zeitung

Trennlinie

Reflex statt Reflexion? Medien- und Journalismusdiskurse in investigativen TV-Magazinen (Dissertation)

Reflex statt Reflexion? Medien- und Journalismusdiskurse in investigativen TV-Magazinen

Eine Langzeitanalyse der Berichterstattung von 1960 bis 2004

COMMUNICATIO

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4033-0 (Print/eBook)

Wenn wir alles, was wir von der Welt wissen, aus den Massenmedien wissen – wie können dann die Medien selbst über sich und ihre Wirklichkeitskonstruktionen aufklären? Kann eine massenmediale Thematisierung über Medien und Journalismus als vierte Gewalt in einer Demokratie, als [...]

Diskursanalyse, Fernsehen, Historischer Themenwandel, Inhaltsanalyse, Journalismus, Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Linguistik, Medienjournalismus, Medienwissenschaft, Politische Magazine, Reflexion

Trennlinie

Die Rolle der Natürlichkeitspräferenz für die Verpackungsgestaltung bei Lebensmitteln (Doktorarbeit)

Die Rolle der Natürlichkeitspräferenz für die Verpackungsgestaltung bei Lebensmitteln

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4108-5 (Print/eBook)

Heutzutage ist eine Differenzierung von Angeboten bei vergleichbaren Produkten häufig nur über die emotionale Produktpositionierung möglich. Die Natur kann als ein assoziationsreiches emotionales Motiv verwendet werden. Konsumenten wünschen sich zunehmend natürliche Produkte. Produkte, die aus [...]

Agribusiness, Betriebswirtschaftslehre, Conjoint-Analyse, Inhaltsanalyse, Marketing, Natürlichkeitsmotiv, Natürlichkeitspräferenz, Produktpositionierung, Verpackungsdesign, Verpackungsgestaltung, Verpackungssemiotik

Trennlinie

Historischer Wandel von Liebesvorstellungen (Doktorarbeit)

Historischer Wandel von Liebesvorstellungen

Theoretische Aspekte emotionalen Wandels und empirische Untersuchung des Wandels von Liebesauffassungen in populären Liebesliedern

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3800-9 (Print/eBook)

Leben wir in einem Zeitalter "emotionaler Coolness", wie es zahlreiche Autoren für unterschiedliche Emotionen beschreiben?

Die Verfasserin diskutiert Ansätze zum emotionalen Wandel, gibt einen Überblick über den historischen Wandel der Emotion Liebe und untersucht [...]

Emotionaler Wandel, Emotionspsychologie, Historische Psychologie, Kulturwissenschaft, Liebe, Liebesauffassungen, Liebesvorstellungen, Populäre Musik, Psychologie, Qualitative Inhaltsanalyse, Soziale Konstruktion, Sozialkonstruktivismus, Sozialpsychologie

Trennlinie

Interne Kommunikation in der Arbeitsrechtspraxis (Doktorarbeit)

Interne Kommunikation in der Arbeitsrechtspraxis

Implikationen zur Optimierung der unternehmensinternen Kommunikation am Beispiel der betrieblichen Arbeitsrechtspraxis von KMU

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-4046-0 (Print/eBook)

Unternehmen stehen seit jeher vor der Aufgabe, bei ihren Entscheidungen eine Vielzahl betrieblicher Rahmenbedingungen beachten zu müssen. Einen zentralen Bestandteil dieser Rahmenbedingungen, der alle Unternehmensbereiche betrifft und vor Herausforderungen stellt, bilden rechtliche [...]

Arbeitsrecht, Arbeitsrechtspraxis, Betriebswirtschaftslehre, Deregulierung, Experteninterviews, Integrierte Kommunikation, Interne Kommunikation, KMU, Kündigungsschutz, Marketing, Marktorientierte Unternehmensführung, Mittelstand, Personalarbeit, Personalleitung, Qualitative Inhaltsanalyse, Unternehmenskommunikation

Trennlinie

Russlandbilder im deutschen Fernsehen 2001-2002 (Doktorarbeit)

Russlandbilder im deutschen Fernsehen 2001-2002

Studie zur Konstruktion Russlands bei öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Sendern (ARD, NDR und RTL)

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3058-4 (Print/eBook)

Heutzutage spielt das Fernsehen eine besondere Rolle bei der Konstruktion und Vermittlung von Fremdbildern und verdrängt durch seine "tönenden und bewegten Bilder" (Flusser) die Literatur als Quelle und Medium der Fremderfahrung. Durch die Auslandsberichterstattung und durch Fernsehfilme [...]

ARD, Auslandsberichterstattung, Fernsehanalyse, Fernsehen, Fernsehfilme, Fremderfahrung, Ikonografie, Ikonologie, Imagologie, Inhaltsanalyse, Kulturwissenschaft, mediale Fremdbilder, Medienkulturwissenschaft, NDR, RTL, Russland, Russlandberichterstattung, Russlandbilder, Stereotypenforschung

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.