Volkswirtschaft

»Industrie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Globalisierung und Produktlebenszyklen im Automobilsektor (Doktorarbeit)

Globalisierung und Produktlebenszyklen im Automobilsektor

Methoden, Konzepte und Ergebnisse aus ökonometrischer Sicht

Probleme und Chancen der Globalisierung

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4146-7

Die Auswirkungen der Globalisierung sind im Besonderen für die Automobilindustrie spürbar. Neben Konzentrationsprozessen auf der Herstellerseite ist eine deutliche Verkürzung der Produktlebenszyklen feststellbar. Weiterhin ist die Struktur der Zulieferindustrie einem starken Wandel [...]

Automobilindustrie, Globalisierung, Internationalisierung, Messung der Globalisierung, Produktlebenszyklen, Time-to-Market, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, Zeitwettbewerb, Zulieferindustrie

Trennlinie

The Regulation and Liberalization of Network-Based Industries (Doktorarbeit)

The Regulation and Liberalization of Network-Based Industries

A Microeconomic Analysis of Network Providers‘ Investment Incentives

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4250-1

Die von der Europäischen Union in den neunziger Jahren angestoßene Liberalisierung netzbasierter Industrien (Elektrizität, Gas, Schienenverkehr, Telekommunikation, etc.) birgt massive Veränderungen der Rahmenbedingungen der in diesen Industrien tätigen Unternehmen. Gerade die Forderungen der [...]

Infrastrukturbetreiber, Investitionen, Liberalisierung, Natürliches Monopol, Netzbasierte Industrien, Netzbetreiber, Qualität, Regulierung, Unbundling, Volkswirtschaftslehre, Yardstick-Competition, Yardstick-Regulierung

Trennlinie

Struktureller Wandel in der Automobilindustrie (Dissertation)

Struktureller Wandel in der Automobilindustrie

Am Beispiel der Russischen Föderation

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3731-6

Im 20. Jahrhundert wurde das wirtschaftliche Wachstum in Europa und Nordamerika entscheidend durch die Produktion von Kraftfahrzeugen geprägt. Immer mehr entwickelte sich das Auto zu einer der wichtigsten Triebkräfte des wirtschaftlichen Entwicklungsprozesses. Die Automobilindustrie ist [...]

Analyse des Weltautomobilmarktes, Automobilindustrie, Automobilproduktion, märkte, Strukturwandel, Transformationsprozesse in Russland, Volkswirtschaft, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaft der Russischen Föderation

Trennlinie

Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten (Dissertation)

Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten

Am Beispiel der Halbleiterindustrie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3755-2

Unternehmen in volatilen Märkten sehen sich bei dem Absatz ihrer Produkte oft einem Preisrisiko und, wenn sie in fremden Währungsräumen tätig sind, einem Wechselkursrisiko ausgesetzt. Preis- und Wechselkursrisiken werden jedoch häufig auf Terminmärkten gehandelt, auf denen sie für einen kurz- [...]

DRAM Branche, Futures, Halbleiterbranche, Hedging, Industrieökonomik, Preisrisiko, Risikomanagement, Volatile Märkte, Volkswirtschaftslehre, Wechselkursrisiko

Trennlinie

Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2759-1

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von
Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
(KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen
auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden [...]

Branchenanalyse, EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Union, Industrieökonomik, KMD-Konzept, Stahlindustrie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie

The Anatomy of the Wage Structure (Doktorarbeit)

The Anatomy of the Wage Structure

Endogenous Mobility and the Importance of Firms in Wage Determination

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2458-3

Eine der ältesten und zugleich wichtigsten Fragen in der empirischen Arbeitsmarktforschung widmet sich der Erklärung der Ursachen von Lohnunterschieden. Auf perfekten Arbeitsmärkten sollten gleich produktive Individuen identisch entlohnt werden. In der Realität beobachten wir aber starke [...]

Arbeitsmarktökonomik, Bildungsrendite, Fixed-Effects Schätzung, Industrielohndifferentiale, Lohnunterschiede, verknüpfte Arbeitgeber-Arbeitnehmerdaten, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Automobilindustrie in Deutschland (Doktorarbeit)

Die Automobilindustrie in Deutschland

Eine Untersuchung auf Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2664-8

Das Koordinationsmängel-Diagnosekonzept (KMD-Konzept) ist eine Methode zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit realer Marktprozesse, die bewusst für die empirische Anwendung entwickelt wurde. Die Autorin wendet das KMD-Konzept auf die deutsche Automobilindustrie an. [...]

Automobilindustrie, Branchenanalyse, Globalisierung, Industrieökonomik, Koordination, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, Wettbewerbstheorie, Zulieferindustrie

Trennlinie

New Economy? (Doktorarbeit)

New Economy?

Die New Economy als neue Form der Industriewirtschaft!

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1942-8

Die "New Economy" als Ausdruck des Strukturwandels von der Industrie- zur Informationswirtschaft im Zentrum wirtschaftswissenschaftlicher Analysen. Die Frage, was das Neue an dieser New Economy sei, wurde häufig gestellt. Mit diesem Buch wird erstmals eine umfassende und systematische Aufarbeitung [...]

Digitale Güter, Industriewirtschaft, Informationswirtschaft, Mikro-Ökonomie, Netzeffekte, Paradigma, Transaktionskosten, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Wettbewerbspolitik und Pay-TV (Doktorarbeit)

Wettbewerbspolitik und Pay-TV

Eine ökonomische Betrachtung kartellrechtlicher Untersagungen auf dem deutschen Markt für entgeltliche digitale Fernsehdienste 1994-2004

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2022-6

In den Jahren 1994 bis 2004 haben deutsche und europäische Wettbewerbsbehörden durch Eingriffe in die Privatautonomie auf dem deutschen Markt für digitales Pay-TV die Entwicklung stark beeinflusst.

In den unterschiedlichsten Konstellationen gab es Bestrebungen zwischen [...]

Bezahlfernsehen, Bundeskartellamt, Digitales Fernsehen, Europäische Kommission, Industrieökonomie, Vertikale Integration, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Grundlagen eines dezentralen Systems internationaler Wettbewerbspolitik (Dissertation)

Grundlagen eines dezentralen Systems internationaler Wettbewerbspolitik

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1671-7

Im Zuge der Handelliberalisierung haben die grenzüberschreitenden Aktivitäten von Unternehmen stark zugenommen. Die Internationalisierungsstrategien gehen von reinem Außenhandel über Kooperationen bis zu Direktinvestitionen "auf der grünen Wiese" und Fusionen. Etwa zwei Drittel des Welthandels [...]

Handelspolitik, Industriepolitik, Institutionenökonomik, Mikroökonomik, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, WTO

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.