Politikwissenschaft

»Industrie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Förderung von Flexibilität, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung im deutschen Maschinenbau (Doktorarbeit)

Förderung von Flexibilität, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung im deutschen Maschinenbau

Initiativen von Unternehmen, Verbänden und Politik

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10472-4 (Print), ISBN 978-3-339-10473-1 (eBook)

Initiativen von Unternehmen, Verbänden und Politik

In der Arbeits- und Tariflandschaft des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus hat sich seit Beginn der 90er Jahre sehr viel verändert. Arbeitszeit- und Vergütungssysteme sind wesentlich flexibler geworden. Starre [...]

Arbeit 4.0, Beschäftigung, Betriebliche Bündnisse für Arbeit, Betriebliche Eigenverantwortung, Flexibilisierung der Arbeit, Förderung, Gestaltung von Arbeitszeit und Entgelt, Industrie 4.0, Maschinenbau, Ordnungspolitik, Pforzheim 2004, Politische Bündnisse für Arbeit, Reform Flächentarifvertrag, Tarifabweichung, Tarifbindung, Tarifpolitik, Unternehmen, Verband, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Neue Perspektiven für die Bundesfernstraßen (Doktorarbeit)

Neue Perspektiven für die Bundesfernstraßen

Ein Beitrag zu Fragen der Bereitstellung, Finanzierung und Regulierung

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9814-0 (Print/eBook)

Die Bundesfernstraßen scheinen zunehmend durch Überlastungserscheinungen und einen sich verschlechternden Zustand gekennzeichnet. Als Ursache hierfür wird in der gesellschaftlichen Diskussion deren schlechte finanzielle Ausstattung ausgemacht. Eine Verbesserung dieser Situation unter den [...]

Abschreibungsverfahren, Accounting, Autobahnen, Bundesfernstraßen, Finance, Finanzierung, Infrastruktur, Kapitalkosten, Netzindustrie, Öffentlich-Private Partnerschaft, ÖPP, Preisgerulierung, Privatisierung, Regulatorische Kapitalkostenbasis, Regulierte Netzindustrie, Regulierung, Sektororganisation, Straßenverkehr

Trennlinie

Die Errichtung des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (Doktorarbeit)

Die Errichtung des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts

Ein Beitrag zur Kompetenzlehre und zu verwaltungsrechtlichen Strukturen der Europäischen Union

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9302-2 (Print/eBook)

Die Abhandlung behandelt grundlegende verfassungs- sowie verwaltungsrechtliche Fragen der EU bei der Gründung von sog. vertragsfremden Einrichtungen oder Agenturen. Am Beispiel des Europäischen Innovations- und Technologieinstitutes (EIT) beschäftigt sich der Verfasser mit den Fragen, ob die EU [...]

Agentur, Beitragskompetenz, Bildungspolitik, Europäisches Verwaltungsrecht, Forschungspolitik, Industriepolitik, Innovationsinstitut, Integration, Kompetenzlehre, Technologieinstitut, Vertragsfremde Einrichtungen, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Boombranche kommerzielles Lobbying? (Doktorarbeit)

Boombranche kommerzielles Lobbying?

Eine komparative Studie über das kommerzielle Lobbying in den USA und Deutschland anhand der Automobilbranche

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7406-9 (Print/eBook)

Lobbying erfährt in den USA eine ganz andere Wahrnehmung, als es noch in Deutschland der Fall ist. Während sich in den Vereinigten Staaten - bedingt durch ihre traditionell vorherrschende demokratische Wettbewerbskultur - eine deutlich liberalere Grundhaltung, was die aktiv betriebene politische [...]

Automobilindustrie, Deutschland, Interessenvermittlung, Interessenvertretung, Kommerzielles Lobbying, Lobbying, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Public Affairs, USA, Verbände, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Die Chemieindustrie in Deutschland (Dissertation)

Die Chemieindustrie in Deutschland

Eine volkswirtschaftliche Funktionsfähigkeitsprüfung auf der Basis des Koordinationsmängel-Diagnosekonzepts

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5397-2 (Print/eBook)

Chemische Produkte sind aus modernen Volkswirtschaften nicht mehr wegzudenken. Sowohl mittelbar als unzählige Vorprodukte in der Industrie als auch unmittelbar als Konsumgüter, wie Shampoo oder Waschmittel, stellen sie eine wichtige Komponente des täglichen Lebens dar. Die Chemieindustrie ist [...]

Chemische Industrie, Funktionsfähigkeit von Märkten, Industrieökonomik, Industriestudie, Koordinationsmängel-Diagnosekonzept, Marktanalyse, Marktfunktionen, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Globalisierung und Produktlebenszyklen im Automobilsektor (Doktorarbeit)

Globalisierung und Produktlebenszyklen im Automobilsektor

Methoden, Konzepte und Ergebnisse aus ökonometrischer Sicht

Probleme und Chancen der Globalisierung

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4146-7 (Print/eBook)

Die Auswirkungen der Globalisierung sind im Besonderen für die Automobilindustrie spürbar. Neben Konzentrationsprozessen auf der Herstellerseite ist eine deutliche Verkürzung der Produktlebenszyklen feststellbar. Weiterhin ist die Struktur der Zulieferindustrie einem starken Wandel [...]

Automobilindustrie, Globalisierung, Internationalisierung, Messung der Globalisierung, Produktlebenszyklen, Time-to-Market, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, Zeitwettbewerb, Zulieferindustrie

Trennlinie

Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2759-1 (Print/eBook)

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von
Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
(KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen
auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden [...]

Branchenanalyse, EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Union, Industrieökonomik, KMD-Konzept, Stahlindustrie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie

The Cultural Industries in International Trade Law (Forschungsarbeit)

The Cultural Industries in International Trade Law

Insights from the NAFTA, the WTO and the EU

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2535-1 (Print/eBook)

The present book evaluates the present regulatory situation of various cultural goods and services, known as the cultural industries, under international trade law. Particularly, it looks at the experiences of the North American Free Trade Agreement (NAFTA) and the European Union (EU) in [...]

European Union, GATT, NAFTA, Rechtswissenschaft, TRIPS, UNESCO, World Trade Organization

Trennlinie

Die Automobilindustrie in Deutschland (Doktorarbeit)

Die Automobilindustrie in Deutschland

Eine Untersuchung auf Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2664-8 (Print/eBook)

Das Koordinationsmängel-Diagnosekonzept (KMD-Konzept) ist eine Methode zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit realer Marktprozesse, die bewusst für die empirische Anwendung entwickelt wurde. Die Autorin wendet das KMD-Konzept auf die deutsche Automobilindustrie an. [...]

Automobilindustrie, Branchenanalyse, Globalisierung, Industrieökonomik, Koordination, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, Wettbewerbstheorie, Zulieferindustrie

Trennlinie

Grundlagen eines dezentralen Systems internationaler Wettbewerbspolitik (Dissertation)

Grundlagen eines dezentralen Systems internationaler Wettbewerbspolitik

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1671-7 (Print/eBook)

Im Zuge der Handelliberalisierung haben die grenzüberschreitenden Aktivitäten von Unternehmen stark zugenommen. Die Internationalisierungsstrategien gehen von reinem Außenhandel über Kooperationen bis zu Direktinvestitionen "auf der grünen Wiese" und Fusionen. Etwa zwei Drittel des Welthandels [...]

Handelspolitik, Industriepolitik, Institutionenökonomik, Mikroökonomik, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, WTO

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.