Bücher über »Industrieökonomik«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Industrieökonomik: Eine experimentelle Untersuchung zur Preissetzung auf Plattformmärkten (Doktorarbeit)

Eine experimentelle Untersuchung zur Preissetzung auf Plattformmärkten

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10678-0

Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich im digitalen Wandel. Eine wichtige Rolle in diesem Zusammenhang spielen Plattformen, die vielfach auf disruptive Weise bestehende Strukturen verändern. Indirekte Netzwerkeffekte sind dabei die treibenden Kräfte hinter den Plattformen. Inwieweit es ...

Experimentelle Wirtschaftsforschung, Heuristiken, Industrieökonomik, Laborexperiment, Netzwerkeffekte, Ökologische Rationalität, Optimale Preissetzung, Plattformmärkte, Plattformökonomie, Volkswirtschaftslehre, Zweiseitige Märkte

Trennlinie

Industrieökonomik: Ökonomische Theorie der Religionen (Forschungsarbeit)

Ökonomische Theorie der Religionen

Ökonomie in Staat, Kirche und Gesellschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10282-9

In den 60er Jahren gab es in den USA eine erste Beschäftigung mit ökonomischen Fragen der Religion, insbesondere zu Aspekten des dort regen Wettbewerbs zahlreicher divergierender Bekenntnisse. Insbesondere Gary S. Becker, der spätere Nobelpreisträger, wandte ökonomische Methoden bei der ...

Gerechter Preis, Industrial Economics, Industrieökonomik, Institutionenökonomie, Kanonisches Zinsverbot, Ökonomische Theorie, Politische Ökonomie, Religionsökonomie, Schariakonforme Geschäfte, Utilitarismus, Wohlfahrtsökonomik, Wucher

Trennlinie

Industrieökonomik: Die Rolle von Wechselkosten im Systemgeschäft (Doktorarbeit)

Die Rolle von Wechselkosten im Systemgeschäft

Wirkung von Wechselkosten auf die Kundenbindung unter Betrachtung des Einflusses von Preisinstrumenten. Empirische Untersuchung aus Perspektive der Industrieökonomik und des Marketings

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9856-0

Aufgrund des Paradigmenwechsels vom Produkt- zum Systemanbieter im Industriegüterbereich, wird die Bindung der Kunden als einer der wesentlichen Erfolgstreiber immer wichtiger. Hierbei stellt der Wiederkauf einen bedeutenden Aspekt dar um Wettbewerbsvorteile zu erlangen und dadurch zur ...

Industrieökonomik, Komponenten der Wechselkosten, Kundenbindung, Kundenloyalität, Marketing, Partial least Square (PLS), Preisinstrumente, Produktbegeleitende Dienstleistungen, Strukturgleichungsmodell, switching costs, Systemgeschäft, Systemprodukt, Wechselkosten

Trennlinie

Industrieökonomik: Die Chemieindustrie in Deutschland (Dissertation)

Die Chemieindustrie in Deutschland

Eine volkswirtschaftliche Funktionsfähigkeitsprüfung auf der Basis des Koordinationsmängel-Diagnosekonzepts

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5397-2

Chemische Produkte sind aus modernen Volkswirtschaften nicht mehr wegzudenken. Sowohl mittelbar als unzählige Vorprodukte in der Industrie als auch unmittelbar als Konsumgüter, wie Shampoo oder Waschmittel, stellen sie eine wichtige Komponente des täglichen Lebens dar. Die Chemieindustrie ist ...

Chemische Industrie, Funktionsfähigkeit von Märkten, Industrieökonomik, Industriestudie, Koordinationsmängel-Diagnosekonzept, Marktanalyse, Marktfunktionen, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Industrieökonomik: Wettbewerb elektronischer Business-to-Business Marktplätze (Dissertation)

Wettbewerb elektronischer Business-to-Business Marktplätze

Entwicklungen und dominante Strukturen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4531-1

Die Entwicklung des elektronischen Handels ist unmittelbar an die hohe Dynamik des Electronic Business gebunden. Der auf Basis elektronischer Netzwerke vermittelte Handel stellt hierbei eine Facette des Electronic Commerce dar, dessen Potenziale insbesondere im Handel zwischen Unternehmen auf ...

Business-to-Business, Indirekte Netzwerkeffekte, Industrieökonomik, Intermediär, Markteintrittsspiel, Netzwerkökonomik, two-sided markets, Volkswirtschaftslehre, Volkwirtschaftslehre

Trennlinie

Industrieökonomik: Wettbewerb zwischen Flughäfen (Doktorarbeit)

Wettbewerb zwischen Flughäfen

Eine ökonomische Analyse aktueller Problemfelder

Logistik-Management in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4602-8

Das Werk greift vier aktuelle Problemfelder des Luftverkehrsbereichs auf und analysiert diese vor dem Hintergrund des Wettbewerbs zwischen Flughäfen und den ökonomischen Besonderheiten der Luftverkehrsinfrastruktur. Das Konkurrenzverhältnis unter Flughäfen lässt sich anhand ihrer ...

Betriebswirtschaftslehre, Bodenabfertigung, Catchment Area, Einzugsgebiet, Flughafen, Industrieökonomik, Logistik-Management, Monopol, Räumlicher Wettbewerb, Transportwirtschaft, Wettbewerb

Trennlinie

Industrieökonomik: Der Markt für ökologisch erzeugte Fleischprodukte (Dissertation)

Der Markt für ökologisch erzeugte Fleischprodukte

Wachstumsimpulse durch den Aufbau einer effizienten und konsumentenorientierten Wertschöpfungskette

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4655-4

Der Marktanteil von Bio-Fleisch am gesamten Fleischmarkt in Deutschland ist aufgrund der geringen Distributionsdichte und der etwa doppelt so hohen Verbraucherpreise gering. Diese werden auch durch die geringe Effizienz in der Bio-Fleisch-Wertschöpfungskette beeinträchtigt. In der Studie werden ...

Agrarwirtschaft, Agrarwissenschaft, Effizienz, Ernährungswirtschaften, Industrieökonomik, Marktforschung, Morphologische Marktforschung, Neue Institutionenökonomik, Öko-Lebensmittel, Ökologische Erzeugung, Qualitative Marktforschung, Transaktionskostenansatz, Verwendungsstile, Wertschöpfungskette

Trennlinie

Industrieökonomik: Strategische Preis- und Kapazitätsplanung in Theorie und Praxis (Doktorarbeit)

Strategische Preis- und Kapazitätsplanung in Theorie und Praxis

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3602-9

Die Untersuchung der interdependenten Beziehung zwischen strategischer Kapazitätsdimensionierung und operativer Preissetzung steht im Mittelpunkt der Analyse von Björn Walker. Damit widmet sich der Autor einer ungebrochen aktuellen und hoch relevanten Frage, die in der betriebwirtschaftlichen ...

Betriebswirtschaftslehre, Controlling, Industrieökonomik, Jahresabschlussanalyse, Kennzahlen, Marktanalyse, Performanzgrössen, Rechnungswesen

Trennlinie

Industrieökonomik: Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten (Dissertation)

Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten

Am Beispiel der Halbleiterindustrie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3755-2

Unternehmen in volatilen Märkten sehen sich bei dem Absatz ihrer Produkte oft einem Preisrisiko und, wenn sie in fremden Währungsräumen tätig sind, einem Wechselkursrisiko ausgesetzt. Preis- und Wechselkursrisiken werden jedoch häufig auf Terminmärkten gehandelt, auf denen sie für einen ...

DRAM Branche, Futures, Halbleiterbranche, Hedging, Industrieökonomik, Preisrisiko, Risikomanagement, Volatile Märkte, Volkswirtschaftslehre, Wechselkursrisiko

Trennlinie

Industrieökonomik: Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2759-1

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept (KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden kann. Neben ...

Branchenanalyse, EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Union, Industrieökonomik, KMD-Konzept, Stahlindustrie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.