»Historismus«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge (Doktorarbeit)

Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge

Friedrich Meinecke und die Umbrüche der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8682-6

Umbruchserfahrungen zerstören Zukunft und Vergangenheit zugleich: Zukunftshoffnungen zerplatzen, allgemeingültige Geschichtserzählungen und Geschichtsbilder verlieren ihre Plausibilität. Im 20. Jahrhundert wurde der Bruch, zuvor als Epochenzäsur eine optimistisch beurteilte Deutungsfigur, zu [...]

20. Jahrhundert, 1914-1918, 1939-1945, 1945, Erster Weltkrieg, Freie Universität Berlin, Friedrich Meinecke, Historiographiegeschichte, Historismus, Nationalsozialismus, Neuere Geschichte, Universitätsgeschichte, Weimarer Republik, Wissenschaftsgeschichte, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Das städtische Hallenschwimmbad in Deutschland von 1870 bis 1930 (Doktorarbeit)

Das städtische Hallenschwimmbad in Deutschland von 1870 bis 1930

Schriften zur Kunstgeschichte

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6912-6

Das Buch beschäftigt sich mit den von 1870 bis 1930 errichteten städtischen Hallenschwimmbädern. Deren Aufgabe war es, der gesamten Bevölkerung eine überdachte Wasch- und Schwimmgelegenheit in Form von Brause-, Wannen- und Schwitzbädern sowie Schwimmbecken zu bieten. [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Architektur, Badetechnik, Hallenschwimmbad, Historismus, Hygiene, Industrialisierung, Ludwig Hoffmann, Martin Elsässer, Müllersches Volksbad München, Neues Bauen, Reformarchitektur, Sauberkeit, Schwimmsport

Trennlinie

August Wilhelm Ambros‘ „Geschichte der Musik“: die Professionalisierung der historischen Musikwissenschaft im 19. Jahrhundert (Doktorarbeit)

August Wilhelm Ambros‘ „Geschichte der Musik“: die Professionalisierung der historischen Musikwissenschaft im 19. Jahrhundert

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6364-3

August Wilhelm Ambros (1816–1876) gehört zu den Begründern des universitären Fachs Musikwissenschaft und war maßgeblich an der institutionellen Konstituierung des Faches beteiligt. Seine „Geschichte der Musik“ gehört zu den Schlüsselwerken der Musikwissenschaft. Leider ist das Wissen [...]

19. Jahrhundert, Ästhetik, Davidsbund, Eduard Hanslick, Historische Musikwissenschaft, Historismus, Kunstgeschichte, Musikgeschichte, Quellenforschung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Nicht mehr lieferbar

Die Begründung der deutschen Soziologie zwischen Neukantianismus und Lebensphilosophie (Forschungsarbeit)

Die Begründung der deutschen Soziologie zwischen Neukantianismus und Lebensphilosophie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0858-3

Im Zentrum dieser Untersuchung steht der Diskurs um Möglichkeiten einer wissenschaftstheoretischen Begründung der Geistes- und Sozialwissenschaften. Daran beteiligt waren keineswegs nur Philosophen. Vielmehr führte die ‘Krise des Wissens‘ auch Vertreter der Einzeldisziplinen dazu, sich mit [...]

Georg Simmel, Geschichtswissenschaft, Heinrich Rickert, Hermeneutik, Historismus, Max Weber, Positivismus, Soziologiegeschichte, Wilhelm Dilthey

Trennlinie

Aktualität und Tradition (Forschungsarbeit)

Aktualität und Tradition

Studien zu Ferdinand Bruckners Werk bis 1930

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-966-4

Ferdinand Bruckner (1891 - 1958) gehörte zu den bekanntesten Bühnenautoren in der zweiten Hälfte der Weimarer Republik. Doch obwohl sein schriftstellerisches Werk seit Mitte der zwanziger Jahre heftig diskutiert wurde, verdrängte die Nachkriegszeit den 1933 ins Exil gezwungenen Dramatiker aus [...]

Expressionismus, Ferdinand Bruckner, Führer-Mythos, Führerkult, Geschichtsdrama, Historismus, Literaturwissenschaft, Psychoanalyse, Weimarer Republik

Trennlinie

Die Funktion der Form (Forschungsarbeit)

Die Funktion der Form

Architektur und Design im Wandel

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 1994, ISBN 978-3-86064-214-6

Die Formeigenschaften unserer gegenständlichen und räumlichen Umwelt scheinen immer mehr durch technisch-wirtschaftliche Zwänge geprägt zu werden, doch andererseits gibt es unermessliche Freiheitsräume für Architekten und Gestalter. Manche von ihnen setzen auf eine Philosophie des "alles ist [...]

architektonischer Typus, Bedeutungsträger, Expressionismus, Formfindung, Funktionalismus, Historismus, Informationsträger, Kulturwissenschaft, Symbolismus

Trennlinie

Der Traum von Batavisch-Arcadia (Forschungsarbeit)

Der Traum von Batavisch-Arcadia

Studien zu Theorie und Praxis des Historismus in der holländischen Malerei um 1800

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 1992, ISBN 978-3-86064-089-0

Um 1800 zeichnet sich die holländische Malerei durch eine extrem historisierende Schaffensweise aus. Allerdings beriefen sich dabei die Holländer im Gegensatz zum historisierenden Verfahren der akademischen Klassizisten nicht auf das Vorbild der römisch-griechischen Antike, sondern auf die [...]

Batavisch Arcadia, Gouden Eeuw, Historismus, holländische Malerei, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Maltradition, nationale Größe, Überfremdung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.