Bücher über »Harmonik«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Harmonik: „Mein Orchester habe ich schon nervös gemacht.“ Die Briefe des Dirigenten Felix Mottl an die Gräfin Christiane Thun-Salm (Doktorarbeit)

„Mein Orchester habe ich schon nervös gemacht.“ Die Briefe des Dirigenten Felix Mottl an die Gräfin Christiane Thun-Salm

Darstellung und Edition

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8838-7

Die Sammlung von Handschriften und alten Drucken der Österreichischen Nationalbibliothek beherbergt ein musikgeschichtlich und kulturhistorisch wertvolles, aus über 200 Schriftstücken bestehendes, Konvolut von Briefen des Dirigenten Felix Mottl an die Gräfin Christiane Thun-Salm. Felix Mottl ...

Bayreuther Festspiele, Cosima Wagner, Dirigent, Felix Mottl, Gräfin Christiane Thun-Salm, Gustav Mahler, Karlsruhe, Kulturgeschichte, Metropolitan Opera, München, Richard Wagner, Siegfried Wagner, Wien, Wiener Philharmoniker

Trennlinie

Harmonik: Chromatische Stimmführungen, ihre Auswirkung auf sowie ihre Integration in die Phänomene Tonalität, Harmonik und Modulation in den Orgelwerken Max Regers (Dissertation)

Chromatische Stimmführungen, ihre Auswirkung auf sowie ihre Integration in die Phänomene Tonalität, Harmonik und Modulation in den Orgelwerken Max Regers

Regertypische Harmonie-, Tonalitäts- und Modulationsprozesse aufgrund einer ausgeprägten chromatischen Satztechnik in seinen Orgelwerken

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8603-1

Max Regers Kompositionstechnik ist im Wesentlichen geprägt von chromatischen Stimmführungen, die Tonalität, Harmonik und Modulation beeinflussen und integraler Bestandteil der harmonischen Trias sind. Chromatik ruft in Regers Satztechnik vergleichsweise einzigartige revolutionäre ...

Chromatik, Chromatische Stimmführung, Harmonik, Hugo Riemann, Komposition, Max Reger, Modulation, Orgelmusik, Tonalität, Tonfeldanalyse, Tonsatzanalyse, Tonsatztechnik

Trennlinie

Harmonik: Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ – Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts (Doktorarbeit)

Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ – Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8602-4

Liszt – ein Liederkomponist? Ja, er schrieb nicht nur rauschende Klaviermusik und Symphonische Dichtungen, sondern auch über 100 Lieder. Dabei handelt es sich um äußerst ungewöhnliche formale Exemplare der Gattung ‘Kunstlied‘: Opernhafte musikalische Szenen stehen neben ...

Ästhetik, Analyse, Formenlehre, Franz Liszt, Harmonik, Klavierlied, Kunstlied, Musik und Gedicht, Musik und Sprache, Poesiebegriff, Tonartencharakteristik

Trennlinie

Harmonik: Klarinettenkammermusik von Johannes Brahms und in seiner Nachfolge (Dissertation)

Klarinettenkammermusik von Johannes Brahms und in seiner Nachfolge

Analytische Studien zu Harmonik und Metrik

Studien zur Musikwissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8139-5

In dieser historisch informierten Analyse sollen insgesamt zehn Werke der Klarinettenmusik aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und um die Jahrhundertwende untersucht werden. Im Zentrum der Untersuchung stehen dabei die Harmonik und Metrik sowie der Zusammenhang beider. Ins Blickfeld der ...

19. Jahrhundert, Alexander Zemnlinsky, Ernst Kurth, Fundamentalbass, Johannes Brahms, Klarinettenkammermusik, Max Reger, Moritz Hauptmann, Musikalische Analyse, Musikwissenschaft, Quinte, Robert Fuchs, Simon Sechter, Wiener Musiktheorie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.