»Handelsrecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

Die Phasen der Bilanzfälschung (Dissertation)

Die Phasen der Bilanzfälschung

Eine Betrachtung aus ethischer, betriebswirtschaftlicher und juristischer Sicht unter Würdigung herrschender Regularien und präventiver Instrumente

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7955-2 (Print/eBook)

Was ist Bilanzfälschung? Was sind ihre Ursachen und Folgen? Wie können derartige Handlungen durch geeignete Einrichtungen und Kontrollmaßnahmen aufgedeckt werden? Welche Mittel und Maßnahmen eigenen sich zur Prävention? Welche strafrechtlichen Normen sind im Rahmen von Bilanzdelikten relevant? [...]

Betriebswirtschaft, Bilanzbetrug, Bilanzfälschung, Ethik, Fraud, Handelsrecht, Interne Revision, Wirtschaftsprüfung

Trennlinie

Freizeichnungsklauseln in allgemeinen Konnossementsbedingungen im 19. und 20. Jahrhundert (Doktorarbeit)

Freizeichnungsklauseln in allgemeinen Konnossementsbedingungen im 19. und 20. Jahrhundert

Vom ADHGB zum Seerechtsänderungsgesetz

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7788-6 (Print/eBook)

Bei der Entwicklung von Freizeichnungsklauseln in allgemeinen Konnossementsbedingungen handelt es sich um ein bisher kaum untersuchtes Thema auf dem Gebiet der rechtshistorischen Forschung. Das Buch beschäftigt sich daher mit der Entwicklung und Ausgestaltung von Freizeichnungsklauseln in den [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, ADHGB, AGB, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Freizeichnungsklauseln, Haager Regeln, Haftungsausschluss, Konnossementsbedingungen, Konossementsklauseln, Rechtsgeschichte, Seehandelsrecht, Seerecht, Seerechtsänderungsgesetz

Trennlinie

Der Maßgeblichkeitsgrundsatz nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (Dissertation)

Der Maßgeblichkeitsgrundsatz nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7661-2 (Print/eBook)

Die Besteuerung von Kaufleuten und anderen Gewerbetreibenden ist eines der bedeutendsten, wenn nicht das bedeutendste staatliche Instrument zur Einnahmengenerierung. Von daher dürfte der Rechtsanwender davon ausgehen, in diesem Bereich eindeutige gesetzliche Vorgaben und eine unstreitige Rechtslage [...]

Bilanzrecht, BilMoG, Buchführungspflicht, Einkommensteuer-Richtlinien, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, Handelsbilanz, Handelsrecht, Herstellungskosten, Leistungsfähigkeitsprinzip, Maßgeblichkeitsgrundsatz, Pensionsrückstellungen, Steuerbilanz, Steuerrecht, Teilwertabschreibungen, Wahlrechtsvorbehalt

Trennlinie

Reaktionen des Staates auf die Bedrohung der Finanzsystemstabilität durch Insolvenz systemrelevanter Kreditinstitute (Doktorarbeit)

Reaktionen des Staates auf die Bedrohung der Finanzsystemstabilität durch Insolvenz systemrelevanter Kreditinstitute

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7662-9 (Print/eBook)

Finanzsystemstabilität ist ein bedeutendes öffentliches Gut, dessen Erhalt im gesamtwirtschaftlichen Interesse liegt und daher besonders beaufsichtigt werden muss. Diese Stabilität wird durch die Insolvenz eines systemrelevanten Kreditinstituts fundamental bedroht. [...]

Abwicklung, Bankenunion, Enteignung, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Finanzsystemstabilität, Kreditinstitut, Rechtswissenschaft, Reorganisationsverfahren, Restrukturierungsfonds, Restrukturierungsgesetz, Sanierungsverfahren, Staats- und Verfassungsrecht, Systemrelevanz, Übertragungsanordnung, Wirtschafts- und Handelsrecht

Trennlinie

Grenzenlose Spaltungsfreiheit? (Dissertation)

Grenzenlose Spaltungsfreiheit?

Beschränkungen des Transfers von Vertragsverhältnissen bei einer Spaltung nach der Aufhebung des §132 UmwG a.F.

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7563-9 (Print/eBook)

Der Transfer von Vertragsverhältnissen durch eine Spaltung im Sinne des Umwandlungsgesetzes führt zu einem Konflikt zwischen den Interessen des übertragenden Rechtsträgers und denjenigen des nicht an der Spaltung beteiligten Vertragspartners. Bei einer Spaltung genießen die Initiatoren der [...]

Allgemeines Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Haftungsrisiken, Handelsrecht, Interessenkonflikt, Rechtswissenschaft, Spaltungsrecht, Unternehmensumstrukturierung, Vertragsparteien, Vertragsüberleitungen

Trennlinie

Die bilanzielle Abbildung immaterieller Werte im handelsrechtlichen Jahresabschluss nach BilMoG (Dissertation)

Die bilanzielle Abbildung immaterieller Werte im handelsrechtlichen Jahresabschluss nach BilMoG

Unter besonderer Berücksichtigung von Marken und Geschäfts- oder Firmenwert

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7631-5 (Print/eBook)

Im Technologiezeitalter wissensbasierter Volkswirtschaften bilden immaterielle Werte – vor allem Marken und der Geschäfts- oder Firmenwert (GoF) – die entscheidenden Erfolgsfaktoren und wesentlichen Werttreiber insbesondere innovativer Unternehmen. Während traditionelle Industrieunternehmen [...]

Abstockungslösung, Aktivierungszeitpunkt, Ausgleichsposten sui generis, Ausschüttungssperre, Bilanzrecht, ex post-Betrachtung, Kaufpreisverteilung, Nachaktivierungsverbot, Nutzungsdauer, Rechtswissenschaft, Unternehmenstransaktion, Vermögensgegenstand

Trennlinie

Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Hörproben im Internet (Doktorarbeit)

Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Hörproben im Internet

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7598-1 (Print/eBook)

Der Internetvertrieb von Musik hat in den letzten Jahren zu einer neuen Nutzungsform der zum Internetverkauf gestellten Aufnahmen geführt, nämlich zu den sogenannten Hörproben. Unter diesen Begriff sind Ausschnitte von Aufnahmen zu verstehen, die sich auf Webseiten befinden, auf denen die [...]

Aufnahmen, Ausschnitte, Hörproben, Internetvertrieb, Musikwerk, Samples, Snippers, Teilwerknutzung, Urheberrecht, Wirtschafts- und Handelsrecht

Trennlinie

Der Mengenvertrag in den Rotterdam Regeln als privatautonomieförderndes Ordnungskonzept im Seehandel (Dissertation)

Der Mengenvertrag in den Rotterdam Regeln als privatautonomieförderndes Ordnungskonzept im Seehandel

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7431-1 (Print/eBook)

Den jüngsten Versuch einer Harmonisierung des internationalen Seetransportrechts unternehmen die so genannten „Rotterdam Regeln“, indem sie die gegenwärtigen tatsächlichen und wirtschaftlichen Gegebenheiten der Güterbeförderung auf See berücksichtigen. Deutlich wird dies zum einen am [...]

Haager Regeln, Handelsrecht, Internationales Seefrachtrecht, Internationales Übereinkommen, Mengenvertrag, Rotterdam Regeln, Seehandelsrecht, Seetransport, Transportrecht, Vertragsfreiheit, Wettbewerb

Trennlinie

Der Selbstbelieferungsvorbehalt (Doktorarbeit)

Der Selbstbelieferungsvorbehalt

Voraussetzungen, Rechtsfolgen und Wirksamkeit

Studien zum Vertragsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7348-2 (Print/eBook)

Die Schnelllebigkeit heutiger Märkte konfrontiert den Handel mit großen Herausforderungen. Der Händler, der von seinem Lieferanten nicht beliefert wird und dem es deshalb nicht gelingt, die verkaufte Ware seinem Abnehmer zukommen zu lassen, haftet gemäß § 276 I S. 1 BGB verschuldensunabhängig [...]

AGB-Recht, Befreiungsklauseln, Beschaffungsrisiko, Hamburger Schiedsgerichte, Handelsklauseln, Handelsrecht, Kongruentes Deckungsgeschäft, Zivilrecht

Trennlinie

Informationshaftung am Sekundärmarkt und Vermögensbindung (Doktorarbeit)

Informationshaftung am Sekundärmarkt und Vermögensbindung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7326-0 (Print/eBook)

Will eine Aktiengesellschaft Aktien emittieren, um ihren Kapitalbedarf an einer Börse zu decken, ist sie gem. § 15 WpHG zur Veröffentlichung von Insiderinformationen verpflichtet. Veröffentlicht sie insoweit relevante Informationen zu spät, unvollständig oder unrichtig, erhalten Aktionäre, [...]

Ad-hoc-Mitteilung, Börsenpublizität, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Informationshaftung, Kapitalerhaltung, Kapitalmarktrecht, Vermögensbindung

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.