Soziologie

Bücher über »Haltung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Haltung: Zur Praxis der palliativen Pflege und Begleitung von demenziell erkrankten Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern (Doktorarbeit)

Zur Praxis der palliativen Pflege und Begleitung von demenziell erkrankten Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern

Ein Kontrollgruppenvergleich zur Veränderung der Einstellung und Haltung palliativ Pflegender durch ein Schulungsprogramm

Schriften zur Pflegewissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10246-1

Als umfassende Problematik im Zusammenhang mit der zunehmenden Alterung der Gesellschaft ist die enorme Zunahme von Menschen mit demenziellen Erkrankungen zu sehen. Derzeit wird die Anzahl von Menschen mit Demenz in Deutschland auf rund 1,6 Millionen geschätzt. Eine Zunahme auf bis zu drei ...

Biografiearbeit, Demenz, Einstellung und Haltung, Heimbewohner, Kontrollgruppe, Palliative Care, Palliative Fortbildung, Palliative Praxis, Palliativkompetenz, Palliativversorgung, Pfleger, Pflegewissenschaft, Schmerzerleben, Schulungsprogramm, Stationäre Pflege, Sterbeverläufe, Wissenstransfer

Trennlinie

Haltung: Der Mediations-Faktor: Innere Haltung und Mediation (Forschungsarbeit)

Der Mediations-Faktor: Innere Haltung und Mediation

Anregungen zur Entwicklung von Bewusstheit und Persönlichkeit

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9995-6

Konflikte in der Gesellschaft sind nichts Ungewöhnliches. Globalisierung, Digitalisierung, der Wandel der Arbeitswelt sowie die zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit und die Komplexität im gesellschaftlichen und politischen Miteinander sind ursächlich für vielfältigste ...

Bewusstheit, Haltung, Kommunikation, Konflikte, Mediation, Neurobiologie, Neurowissenschaft, Persönlichkeitsentwicklung, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Storytelling, Werte

Trennlinie

Haltung: Wenn Straßen zur Last werden (Doktorarbeit)

Wenn Straßen zur Last werden

Zum Umgang mit der kommunalen Straßeninfrastruktur unter Schrumpfungsbedingungen

Studien zur Stadt- und Verkehrsplanung

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7572-1

Der Frage nach den Konsequenzen für die Verkehrsplanung und der zukünftigen Ausprägung der Straßeninfrastruktur wurde in der Schrumpfungsdebatte bisher wenig nachgegangen. Dabei führen die in schrumpfenden Regionen zu beobachtenden Ausdünnungen von Wohnbereichen und Infrastrukturangeboten zu ...

Demografie, Instandhaltungskrise, Kosten, Netztheorie, Rückbau, Schrumpfung, Straßenbaulast, Straßeninfrastruktur, Verkehrsbedeutung, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

Trennlinie

Haltung: Katzenhaltung in Alters- und Pflegeheimen (Forschungsarbeit)

Katzenhaltung in Alters- und Pflegeheimen

Ethologische Strategien, Effizienz für die Senioren, tierschutzrelevante Aspekte

Schriften zur Pflegewissenschaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6503-6

Tiere haben eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden des Menschen. Da die günstigen Effekte des Tierkontaktes auf ältere Menschen mittlerweile durch zahlreiche Studien belegt und allgemein bekannt sind, entschließen sich ...

Artgerechte Haltung, Ethologie, Katzen, Katzengesundheit, Katzenhaltung, Mensch-Tier-Interaktion, Tiere in Pflegeinstitutionen, Tiergestützte Therapie, Tierschutz

Trennlinie

Haltung: Erna Stahl – Zeugnisse ihres Wirkens im Hamburger Schulwesen nach 1945 und Betrachtungen aus ihrer späteren Lebenszeit (Forschungsarbeit)

Erna Stahl – Zeugnisse ihres Wirkens im Hamburger Schulwesen nach 1945 und Betrachtungen aus ihrer späteren Lebenszeit

Mit einem Beitrag: Erna Stahls Haltung in der Zeit des Nationalsozialismus

IMAGO VITAE – Schriften zur Biographieforschung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5473-3

Erna Stahl (1900–1980) wuchs als Tochter einer Wiener Violinistin aus dem Arbeitermilieu und eines Lübecker Konzertagenten im Hamburger Stadtteil St. Pauli auf. Nach einem Vorbereitungsdienst wirkte sie seit 1930 an der reformpädagogischen Hamburger Lichtwarkschule. Im Zuge ...

Albert Schweitzer, Hamburger Schulprozess von 1950, Herbert Meinke, Istanbul, Kulturkritik, Lesebuch, Lichtwarkschule, Nationalsozialismus, Oskar Kokoschka, Reeducation, Reformpädagogik, Soziologie, Spanien, Weiße Rose, Widerstand, Wien

Trennlinie

Haltung: Suizidversuche und selbstschädigendes Verhalten im Justizvollzug (Doktorarbeit)

Suizidversuche und selbstschädigendes Verhalten im Justizvollzug

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3670-8

Suizidversuche und selbstschädigendes Verhalten von Gefangenen stellen unter anderem aufgrund ihrer hohen Prävalenz, der rechtlichen Verantwortung zur Gesunderhaltung der Gefangenen und der Belastungen für alle Beteiligten ein großes Problem für den Justizvollzug dar. Ein Studium bisheriger ...

Gefängnis, Gesunderhaltung der Gefangenen, Haft, Justizvollzug, Psychologie, Rechtswissenschaft, Selbstschädigendes Verhalten, Selbstverletzung, Suizidversuch

Trennlinie

Haltung: Der Hund als Heimtier: Gegenstand oder Person? (Forschungsarbeit)

Der Hund als Heimtier: Gegenstand oder Person?

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 1995, ISBN 978-3-86064-354-9

Über vier Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Noch bis zur Jahrhundertwende dienten sie vor allem als Arbeitstiere: Zum Hüten von Schafherden, für die Jagd, als Bewacher von Haus und Hof, ja sogar als Zugtier für Milchkarren. Der Hund von heute dagegen kostet in erster Linie Zeit und ...

Arbeitstier, Funktion, Haustier, Heimtier, Hund, Hundehaltung, Soziologie, Status

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.