Technikwissenschaft & Ingenieurwissenschaft

Bücher über »Haftung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Haftung: Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See (Doktorarbeit)

Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See

Schriften zum Energierecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10528-8

Nach § 17e EnWG kann der Betreiber einer Windenergieanlage auf See eine Entschädigung vom anbindungsverpflichteten Übertragungsnetzbetreiber verlangen, wenn ihm die Netzanbindung nicht zur Einspeisung von elektrischer Energie zur Verfügung steht. Gegenstand dieser Untersuchung sind einerseits ...

Anlagenbetreiber, Ausgleichspflichtige Inhalts- und Schrankenbestimmung, Eigentumsgarantie, Energierecht, Entschädigung, Entschädigungsregelung, Haftungsausschluss, Netzanbindung, Netzanschluss, Offshore-Windenergie, Übertragungsnetzbetreiber, Verfassungsrecht, Windenergieanlage auf See, § 17e EnWG

Trennlinie

Haftung: Die Umwelthaftungsrichtlinie, das Umweltschadensgesetz, Vollzugs- und Implementationsdefizite (Doktorarbeit)

Die Umwelthaftungsrichtlinie, das Umweltschadensgesetz, Vollzugs- und Implementationsdefizite

Eine Untersuchung zur strukturellen Vollzugseignung

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9454-8

Gibt es eine effektive Haftung für Umweltschäden? Der Untergang des Tankers Exxon Valdez hat eine Neuerung des US-amerikanischen Umwelthaftungsrechts bewirkt. Das große Waldsterben und der Fall Sandoz haben in Deutschland zum Nachdenken angeregt. Wer ist verantwortlich für die bereits ...

Betreiberhaftung, Biodiversität, Europäische Richtlinie, Europarecht, Gefährdungshaftung, Implementationsdefizit, Umwelthaftungsrecht, Umwelthaftungsrichtlinie, Umweltrecht, Umweltschaden, Umweltschadensbegriff, Umweltschadensgesetz, Vollzugsdefizit, Vollzugseignung

Trennlinie

Haftung: Verwaltungskoordinierung im Rahmen der Flussgebietsbewirtschaftung (Doktorarbeit)

Verwaltungskoordinierung im Rahmen der Flussgebietsbewirtschaftung

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8178-4

Seit Inkrafttreten der Wasserrahmenrichtlinie (RL 2000/60/EG) und der Umsetzung in nationales Recht sind die Verwaltungen mit dem Vollzug umfangreicher Planungs- und Maßnahmenumsetzungsaufgaben beschäftigt. Eine Gewässerbewirtschaftung in Flussgebietseinheiten, dem neuen räumlichen ...

Bewirtschaftungsplanung, Flussgebietsbewirtschaftung, Flussgebietseinheit, Flussgebietsgemeinschaften, Öffentlichkeitsbeteiligung, Verwaltungskoordinierung, Verwaltungsrecht, Wasserrahmenrichtlinie

Trennlinie

Haftung: Der Umfang der bodenschutzrechtlichen Haftung des Zustandsstörers bei Verschulden (Doktorarbeit)

Der Umfang der bodenschutzrechtlichen Haftung des Zustandsstörers bei Verschulden

Eine Untersuchung zu den Haftungsgrundsätzen aus dem Beschluss des BVerfG vom 16.02.2000

Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7244-7

Das Buch des Rechtsanwalts Dr. Mohr aus Stuttgart bietet all den Eigentümern, Mietern und Pächtern bei drohender Sanierungspflicht eine Hilfe, die bei ihrem Kauf vorhandene Bodenverunreinigungen entweder nicht kannten oder zumindest kennen mussten. Neben dem Verursacher können auch Eigentümer ...

Alteigentümer, Derelinquent, Erbe, Mehrheit von Zustandsstörern, Merkantiler Minderwert, Rechtsnachfolger, Rechtsschutz Zustandsstörer, Rückenteignung, Rückerwerb, Umlegung, Veränderung Haftungsmasse, Zustandsstörerhaftung Mieter

Trennlinie

Haftung: Umweltqualitätsplanung (Doktorarbeit)

Umweltqualitätsplanung

Zur Integration der gemeinschaftsrechtlichen Luftreinhalte- und Wasserbewirtschaftungsplanung in das nationale Umweltrecht

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6266-0

Diese Freiburger Studie bildet aus Luftreinhalte- und Wasserbewirtschaftungsplanung den neuen Planungstypus der Umwelt?qualitätsplanung heraus. Sie soll unionsweit im (Luft-)Immissions- und Gewässerschutzrecht die Einhaltung von Gesundheits- und Umweltstandards sichern. Ihr Ursprung liegt im ...

Aktionsplan, Bewirtschaftungsplanung, BlmSchG, Europarecht, Luftqualität, Luftreinhaltung, Maßnahmenprogramm, Planungsrecht, Rechtswissenschaft, Umweltrecht, Wasserbewirtschaftung, Wasserqualität, Wasserrahmenrichtlinie, WHG

Trennlinie

Haftung: Umweltgerechte Unternehmensführung (Doktorarbeit)

Umweltgerechte Unternehmensführung

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-5750-5

Industrieunternehmen können durch ihre Tätigkeiten große Umweltbelastungen verursachen. Der Umweltschutz muss sich der Globalisierung anpassen und auf die Betriebe zugeschnitten sein, die auf internationalen Märkten agieren. Dem dadurch entstehenden finanziellen Druck muss er gerecht werden. ...

EMAS-VO, Haftungsbegrenzung, Managementsysteme, Öffentliches Recht, Organisationsverschulden, Risikomanagement, Risikovorsorge, Umweltmanagementsysteme, Umweltrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Haftung: Umfang und Grenzen der Zustandshaftung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz (Dissertation)

Umfang und Grenzen der Zustandshaftung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5357-6

Der Haftungsumfang eines Zustandsstörers ist ein altes, aber trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts immer noch ein ungelöstes Problem. Das Bundesverfassungsgericht entschied im Jahr 2000, das die Haftung des Grundstückseigentümers grundsätzlich nicht unbegrenzt sein dürfe und ...

Altlasten, Art. 14 GG, BBodSchG, Begrenzung, Bundesverfassungsgericht, Formulierungsvorschlag, Grundstückseigentümer, Haftungsumfang, Rechtswissenschaft, Sanierung, Umweltrecht, Verfassungsmäßigkeit, Verfassungsrecht, Zustandshaftung, Zustandsstörer

Trennlinie

Haftung: Die Haftung der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland beim Vollzug des europäischen Chemikalienrechts (REACH) (Dissertation)

Die Haftung der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland beim Vollzug des europäischen Chemikalienrechts (REACH)

Zur Haftung der Organe und Behörden mit Vergleichen aus anderen Bereichen des europäischen Stoffrechts

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5793-2

Am 1. Juni 2007 trat die REACH-Verordnung als unmittelbar in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltende Rechtsverordnung in Kraft. Das europäische Chemikalienrecht wurde durch die REACH-Verordnung grundlegend reformiert und harmonisiert. Innerhalb des neu eingeführten REACH-Systems ...

Chemikalienrecht, Europäischer Verwaltungsverbund, Europäisches Chemikalienrecht, Europäisches Stoffrecht, Europarecht, Haftung, REACH, Rechtswissenschaft, Sekundärer Rechtsschutz, Umweltrecht

Trennlinie

Haftung: Das Verschlechterungsverbot für Oberflächengewässer und Grundwasser (Doktorarbeit)

Das Verschlechterungsverbot für Oberflächengewässer und Grundwasser

Art. 4 WRRL und §§25a, 25b, 32c und 33a WHG

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5066-7

Das Verschlechterungsverbot im deutschen Wasserrecht basiert auf der Umsetzung der im Jahre 2000 verabschiedeten Wasserrahmenrichtlinie. Die Wasserrahmenrichtlinie verfolgt das ehrgeizige Ziel, bis zum Jahre 2015 für alle Gewässer der Europäischen Gemeinschaft einen "guten Zustand" zu erreichen, ...

Bewirtschaftungsziele, Europäisches Umweltrecht, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Richtlinienumsetzung, Umweltrecht, Umweltziele, Verschlechterungsverbot, Wasserhaushaltsgesetz, Wasserrahmenrichtlinie, Wasserrecht, Wasserwirtschaftsrecht

Trennlinie

Haftung: Das Verursacherprinzip und seine Vereinbarkeit mit den zivilrechtlichen Haftungsregeln (Dissertation)

Das Verursacherprinzip und seine Vereinbarkeit mit den zivilrechtlichen Haftungsregeln

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4101-6

Die Kernaussage des Verursacherprinzips ist ebenso knapp wie prägnant: jeder ist für die Folgen seiner Handlungen verantwortlich. Die Idee einer individuellen Folgenverantwortlichkeit und damit des Verursacherprinzips ist somit im Bewusstsein der modernen Gesellschaft bereits angelegt. Fraglich ...

Haftungsfragen, Haftungsregeln, Kausalität, Rechtswissenschaft, Umwelthaftung, Umweltrecht, Umweltschaden, Umweltschadengesetz, Verantwortlichkeit, Verursacherprinzip, Zivilrecht

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.