Literatur: Habitus

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Systemisches Aggressionsmanagement (Dissertation)

Systemisches Aggressionsmanagement

Professionalitätsentwicklung im Kontext von Weiterbildung, Habitus und Kompetenz

Studien zur Erwachsenenbildung

Die Veröffentlichung ist, neben der Evaluation des Systemischen Aggressionsmanagements (SAM), ein Beitrag für die Diskussionen um Habitusformen und Kompetenzbegriffe. Sie bildet einen Brückenkopf, denn beide Diskursstränge zusammengedacht können gegenseitige Anschlussstellen und Erweiterungen [...]

Aggression, Aggressionsmanagement, Erzieher_innen, Erziehungswissenschaft, Gewalt, Habitus, Habitus aggredi, KITA, Kompetenz, Professionalisierung, Professionalitätsentwicklung, SAM, Weiterbildung

Trennlinie

Thomas von Aquin über die Tugend der Gerechtigkeit (Forschungsarbeit)

Thomas von Aquin über die Tugend der Gerechtigkeit

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Der geschichtliche Kontext, auf den Thomas von Aquin (1225-1274) zu seiner Zeit stieß, war gekennzeichnet von Gedankenkonfrontationen. Aus eigenem Antrieb und persönlichem Sorgen widmete er sich der Aufgabe, die Vielheit der seiner Epoche überlieferten philosophisch und theologisch [...]

Gemeinwohl, Gerechtigkeit, Habitus, Naturgesetz, Rechtsphilosophie, Seelenvermögen, Thomas von Aquin, Tugend

Trennlinie

Subjektives Wohlbefinden in der Familie (Dissertation)

Subjektives Wohlbefinden in der Familie

Zur intergenerationalen Transmission von Glücksgefühl und Lebenszufriedenheit

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Das subjektive Wohlbefinden hat in den letzten Jahrzehnten nicht nur in der Wissenschaft, sondern auch in der Politik zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die große wissenschaftliche und öffentliche Aufmerksamkeit weisen darauf hin, dass es sich beim subjektiven Wohlbefinden inzwischen sogar um ein [...]

Bourdieu, Eltern, Entwicklung, Familie, Habitus, Kinder, Lebenszufriedenheit, Sozialisation, Sozialwissenschaft, Subjektives Wohlbefinden, Transmission

Trennlinie

Hochschullehre verändern (Habilitationsschrift)

Hochschullehre verändern

Theoretische Rahmung und fallbasierte Forschung zu Inhalt und Form der Lehre unter dem Einfluss einer aktiven (Mit-) Arbeit im schulpraktischen Feld

Didaktik in Forschung und Praxis

[...]

Erziehungswisschenschaft, Habilitation, Habitus, Handlungsforschung, Hochschuldidaktik, Lehren lernen, Neue Schule Hamburg, Pädagogik, Reformpädagogik

Trennlinie

Privathochschulen in Deutschland (Dissertation)

Privathochschulen in Deutschland

Bildungsstätten der zukünftigen Wirtschaftselite

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Einzelne Privathochschulen in Deutschland konnten in den vergangenen Jahren im Schatten der öffentlichen Bildungsdiskussion weitgehend unbemerkt elitequalifizierende Strukturen etablieren. Diese Strukturen werden es ihnen zukünftig ermöglichen, die Reproduktionsmechanismen der ebenso [...]

Bourdieu, Bucerius Law School, EBS, Elite, Eliteuniversität, Habitus, Hartmann, Privathochschule, Reproduktion, WHU, Wirtschaft

Trennlinie

Hochqualifiziert, jung, flexibel und männlich? (Doktorarbeit)

Hochqualifiziert, jung, flexibel und männlich?

Eine genderorientierte Analyse des Berufsfeldes IT-Consulting

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Die IT-Beratungsbranche vereint viele Facetten neuer Tätigkeitsfelder und Arbeitsformen in sich, die durch Veränderungen der Erwerbsarbeit und den Einsatz neuer Technologien entstanden sind bzw. zukünftig entstehen werden. Die Autorin widmet sich in ihrer genderspezifischen Analyse des [...]

Arbeit, Arbeitssoziologie, Berufsfeldanalyse, Bourdieu, Gender, Genderforschung, Geschlechterverhältnisse, Habitus, IT-Beratung, IT-Branche, IT-Consulting, Soziologie

Trennlinie

Übergewicht und Adipositas Jugendlicher im Kontext von mangelndem kulturellen und sozialen Kapital (Doktorarbeit)

Übergewicht und Adipositas Jugendlicher im Kontext von mangelndem kulturellen und sozialen Kapital

Ein Baustein zur Erklärung fortschreitenden Übergewichts Heranwachsender

Schriften zur Sozialpsychologie

Übergewicht und Adipositas sind in unserer Gesellschaft zu einem im wahrsten Sinne "schwerwiegenden" Problem geworden. Fatale Konsequenzen für die Gesundheit ziehen Belastungen der Sozialsysteme des Staates nach sich, die bereits heute kaum noch zu schultern sind. Die vielfältigen Aufrufe zu [...]

Adipositas, Esskultur, Habitus, Jugendliche, Kinder, Kultur, Kulturelles Kapital, Psychologie, Salutogenese, Soziales Kapital, Sozialpsychologie, Traditionen, Übergewicht, Werte

Trennlinie

Die Öhrcheninstallation – Ein Erhebungsverfahren in der Kindheits- und Schülerforschung (Forschungsarbeit)

Die Öhrcheninstallation – Ein Erhebungsverfahren in der Kindheits- und Schülerforschung

Studien zur Schulpädagogik

Was geht in den Schülern während des Schulunterrichts vor – was denken sie über den Unterricht, den Lehrer, ihre Mitschüler – mit welchen Fantasien beschäftigen sie sich, wenn ihre Aufmerksamkeit vom Unterricht abschweift?

Welche wissenschaftlichen Möglichkeiten der [...]

Dokumentarische Methode, Erhebungsinstrument, Habitus, Kindheitsforschung, Pädagogik, Qualitative Sozialforschung, Responsivität, Schülerforschung, Schulpädagogik

Trennlinie

Pflegerische Praxis in Hospizen und auf Palliativstationen (Dissertation)

Pflegerische Praxis in Hospizen und auf Palliativstationen

Eine qualitative praxeologische Studie zur Strukturierung stationärer Schwerstkranken- und Sterbendenpflege

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

In stationären Hospizen und auf Palliativstationen werden schwerstkranke und sterbende Menschen unter Berufung auf Ziele der Hospizbewegung versorgt, betreut und begleitet. Im deutschsprachigen Raum sind in letzter Zeit einige thanato-soziologische Studien zur Hospizarbeit entstanden. Kerstin Beck [...]

Angehörigenarbeit, Berufliche Pflege, Habitus-Feld-Konzept, Krankenpflege, Patientenorientierung, Soziologie, Stationäres Palliative Care, Sterbebegleitung, Vergleichende Feldforschung

Trennlinie

Das Ich der Geschichten und der Raum der Möglichkeiten im Werk von Max Frisch (Dissertation)

Das Ich der Geschichten und der Raum der Möglichkeiten im Werk von Max Frisch

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Im Fokus der Untersuchung zu Werk und Poetik von Max Frisch stehen Texte, die in Kritik und Forschung vornehmlich als "subjektivistisch" bewertet werden: Bin oder Die Reise nach Peking, Montauk, Mein Name sei Gantenbein und Biografie. Ein Spiel. Auf einer werkgeschichtlichen [...]

Biographie, Erzählperspektive, Fiktionalität, Habitus, Literaturwissenschaft, Metafiktion, Subjekt

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.