Literatur: Gesundheitsreform

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Transformation von Governance-Strukturen in Georgien, 2003-2012 (Dissertation)

Transformation von Governance-Strukturen in Georgien, 2003-2012

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Die Transformationsprozesse der ehemaligen sozialistischen Länder sind uneinheitlich verlaufen. Mittel-, süd- und osteuropäische Länder haben einen erfolgreichen Transformationsprozess hin zum Marktkapitalismus vollzogen. Dahingegen sind die in den 1990er Jahren begonnenen [...]

Betriebswirtschaft, Financial Development, Georgien, Gesundheitsreform, Gesundheitssystem, Governance, Kapitalismus, Kapitalismusmodelle, Kornaisches Modell, Sozialismus, Systemwandel, Transformationsland, Transformationsökonomie, Volkswirtschaft

Trennlinie

Der eigentumsdogmatische Diskurs um die Alterungsrückstellungen in der privaten Krankenkasse (Doktorarbeit)

Der eigentumsdogmatische Diskurs um die Alterungsrückstellungen in der privaten Krankenkasse

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Im Koalitionsvertrag vom 11.11.05 einigten sich die Vertreter der Bundestagsfraktionen CDU, CSU und SPD auf eine Reform des Krankenversicherungswesens. Durch die Reform sollte steigenden Kosten in der Gesundheitsversorgung durch medizinischen Fortschritt und demografischen Wandel begegnet werden. [...]

Äquivalenzprinzip, Altersrückstellungen, Alterungsrückstellungen, Art. 14 Grundgesetz, Bürgerversicherung, Eigentumsschutz, Gesundheitsreform, GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz; GKV-WSG, im Werden begriffene Eigentumsposition, Lediglisch schutzpflichtige Eigentumsrechte, Mitnahmemöglichkeit, Portabilität

Trennlinie

Das Steuerungsinstrument der vertragsärztlichen Zulassung im Wandel der Gesundheitsreformen (Doktorarbeit)

Das Steuerungsinstrument der vertragsärztlichen Zulassung im Wandel der Gesundheitsreformen

insbesondere seit 2004

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Seit mehr als einem halben Jahrhundert haben wir in Deutschland das Vertragsarztrecht als das entscheidende Ordnungselement für eine funktionierende öffentliche Gesundheitsversorgung. Die vertragsärztliche Zulassung als Recht zur Teilnahme an diesem System hat dabei eine Schlüsselfunktion und [...]

Ambulante Versorgung, GKV-VStG, Kassenärtzliche Vereinigung, Kollektivvertrag, Krankenkasse, Leistungserbringer, Medizinrecht, Sektorentrennung, Selektivvertrag, Sozialrecht, Steuerungsinstrument, Vertragsärztliche Zulassung, Vertragsarzt, Vertragsrecht, Wettbewerb

Trennlinie

Die Einführung Medizinischer Versorgungszentren und ihre Auswirkungen auf den Arzt als Freiberufler (Doktorarbeit)

Die Einführung Medizinischer Versorgungszentren und ihre Auswirkungen auf den Arzt als Freiberufler

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Jahrzehntelang war die ambulante ärztliche Versorgung in Deutschland durch den freiberuflichen, niedergelassenen Arzt in eigener Einzelpraxis gekennzeichnet. Neben den Schnittstellenproblemen zwischen den Teilsektoren des Gesundheitswesens (ambulant, stationär) kamen so auch die [...]

Ärztliche Freiberuflichkeit, Ärztliche Zusammenschlüsse in der GKV, Anstellung von Ärzten im abulanten Bereich, Betriebswirtschaftslehre, Erweiterte Kooperationsformen, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsmodernisierungsgesetz, Gesundheitsreformen, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Medizinisches Versorgungszentrum, MVZ

Trennlinie

Reformoptionen im deutschen Gesundheitswesen (Doktorarbeit)

Reformoptionen im deutschen Gesundheitswesen

Eine ökonomische Analyse

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Das deutsche Gesundheitswesen steckt nach wie vor in der Krise. Seit Jahren werden unterschiedlichste Reformmodelle diskutiert, ohne dass bisher eine umfassende Reform gelungen ist. Der wesentliche Streitpunkt der vergangenen Jahre entzündete sich vor allem an den beiden Finanzierungsverfahren [...]

Bürgerversicherung, Finanzierungsverfahren, Gesetzliche Krankenversicherung, Gesundheitsökonomik, Gesundheitspauschale, Gesundheitspolitik, Gesundheitsreform, Gesundheitswesen, Institutionenökonomik, Leistungsseite, Politische Ökonomie, Reformmodelle, Reformoptionen, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Entwicklung des Gesundheitssystems unter den Bedingungen einer Transformationsökonomie am Beispiel Kasachstans (Dissertation)

Entwicklung des Gesundheitssystems unter den Bedingungen einer Transformationsökonomie am Beispiel Kasachstans

Studienreihe Volkswirtschaften der Welt

Die ehemals sozialistischen Staaten erleben eine dramatische Transformation, die tief greifende wirtschaftliche, politische und soziale Veränderungen erfordert. Die Verfasserin untersucht die Auswirkungen dieses Prozesses auf den Gesundheitssektor am Beispiel der Republik Kasachstan. Im Vordergrund [...]

Finanzierungsprobleme, Gesundheitsreform, Gesundheitssystem, Kasachstan, Krankenversicherung, Systemtransformation, Transformationsökonomie, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Reform des polnischen Gesundheitswesens von 1999 und ihre Konsequenzen für den Krankenhaussektor (Dissertation)

Die Reform des polnischen Gesundheitswesens von 1999 und ihre Konsequenzen für den Krankenhaussektor

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

1999 hat Polen eine grundlegende Reform des Gesundheitswesens durchgeführt. Das neue System basiert in vielen Bereichen auf Wettbewerb und marktlichen Mechanismen. Viele dort beabsichtigte Lösungen beschäftigen auch die deutsche Öffentlichkeit und werden als mögliche Alternativen für das [...]

Anreizsysteme, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsreform, Gesundheitssystem, Krankenhaus, Polen, Vergütungssysteme, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Mitverantwortung für die eigene Gesundheit (Dissertation)

Mitverantwortung für die eigene Gesundheit

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Schlagwort von der "Mitverantwortung für die eigene Gesundheit" ist in aller Munde. Dies ist nicht zuletzt der Brisanz knapper Kassen und den damit verbundenen Reformanstrengungen im Gesundheitswesen geschuldet. Der Verfasser beleuchtet die juristische Seite dieses hochaktuellen Themas. Er [...]

Gesundheit, Gesundheitsabgaben, Gesundheitsreform, Haftungsrecht, Krankenversicherung, Mitverschulden, Rechtswissenschaft, Selbstschädigung, Sozialversicherung

Trennlinie

Der Primärarzt nach dem Gesundheitsstrukturgesetz (Doktorarbeit)

Der Primärarzt nach dem Gesundheitsstrukturgesetz

Eine empirische Analyse der Wirkungen des GSG auf niedergelassene Allgemeinärzte und Internisten in Ost- und Westdeutschland im Panel-Vergleich 1992 und 1998

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Das Gesundheitsstrukturgesetz von 1993 sollte die Hausärzte stärken. Dass dieses Vorhaben im Ergebnis gescheitert ist, zeigen die erneuten Versuche der Gesundheitspolitik, in den folgenden Gesundheitsreformen wiederum die Hausärzte in das Zentrum der ambulanten Gesundheitsversorgung zu stellen. [...]

Gesundheitsreform, Gesundheitsstrukturgesetz, Hausärzte, Ost- und Westdeutschland, Panelvergleich, Primärärzte, Soziologie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.