»Gesundheitsmanagement«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Kompetenzfreisetzung im Unternehmen (Doktorarbeit)

Kompetenzfreisetzung im Unternehmen

Ein stärkenorientiertes Instrument als Beitrag zum Aufbau eines gesunden und leistungsstarken Unternehmens

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10682-7

Was würde passieren, wenn die Förderung von Gesundheit in Unternehmen auch zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit, der in den Unternehmen arbeitenden Menschen führen würde? In dieser Studie wird dieser Frage nachgegangen und untersucht, wie sich Gesundheit und Leistungsfähigkeit simultan in [...]

Betriebswirtschaftslehre, Gesundheit, Gesundheitsmanagement, Hypnosystemik, Kompetenzentwicklung, Kompetenzfreisetzung, Leistungsfähigkeit, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Positive Psychologie, Psychologie, Soziologie, Stärkenorientierung, Systemische Therapie und Beratung, Systemtheorie, Wohlbefinden, Zielentwicklung

Trennlinie

Rahmenbedingungen des Krankenhauses treffen christliche Identität (Forschungsarbeit)

Rahmenbedingungen des Krankenhauses treffen christliche Identität

Eine Untersuchung der Reichweite einer Personalbedarfsermittlung im Spiegel der Krankenhausfinanzierung

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9949-9

Dr. Ismail Özlü (Gesundheits- und Pflegewissenschaftler) geht in seiner empirischen Untersuchung in einem Krankenhaus einer organisationstheoretischen Fragestellung nach. Die Untersuchung hat das Ziel die finanziellen Rahmenbedingungen einer stationären Patientenversorgung innerhalb eines [...]

Betriebswirtschaftslehre, Christliches Krankenhaus, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswissenschaft, Krankenbehandlung, Krankenhaus, Krankenhausfinanzierung, Medizinmanagement, Medizinökonomie, Personalbedarfsermittlung, Pflegemanagement, Systemtheorie, Werteorientiertes Management

Trennlinie

The Benefit for Patients From a Value-based Perspective (Doktorarbeit)

The Benefit for Patients From a Value-based Perspective

A Critical Reflection With Particular Attention to Early Benefit Assessment and Patient Coaching

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9816-4

Wie kann im Gesundheitswesen ein Mehrwert generiert werden, insbesondere mit einem Fokus auf Coaching-Programmen für Patienten mit Diabetes Typ 2? Ein systematischer Überblick enthüllt die Effektivität verschiedener Diabetes Coaching-Programme weltweit und untersucht Best Practice [...]

AHP, Analytic Hierarchy Process, Benefit, Diabetes Typ 2, Early benefit assessment, Frühe Nutzenbewertung, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswesen, Gesundheitswissenschaft, Patient centricity, Patient coaching, Patientencoaching, Patientenpräferenzen, Patientenzentrierung, Patient preferences, Value-based

Trennlinie

EBBA – Evaluation Beruflicher Belastungen am Arbeitsplatz (Doktorarbeit)

EBBA – Evaluation Beruflicher Belastungen am Arbeitsplatz

Entwicklung, Validierung und Anwendung

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9658-0

Die Grundlage der Studie bildet das Screening-Instrument EBBA (Evaluation beruflicher Belastungen am Arbeitsplatz). Dieses wurde nach der Entwicklung und Überarbeitung konvergent validiert und in drei verschiedenen Stichproben eingesetzt. Es herrscht eine große Nachfrage nach wissenschaftlichen [...]

Arbeitsplatz, Arbeitspsychologie, Arbeitsschutz, Befragung, Belastung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, EBBA, Gesundheit, Organisationspsychologie, Psychologie, Stress, Work-Life-Balance

Trennlinie

Beschäftigungssituation und Berufsverbleib examinierter Pflegekräfte mit Migrationshintergrund in ambulanten und stationären Altenpflegeeinrichtungen in Deutschland (Dissertation)

Beschäftigungssituation und Berufsverbleib examinierter Pflegekräfte mit Migrationshintergrund in ambulanten und stationären Altenpflegeeinrichtungen in Deutschland

Personalwirtschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9497-5

In Zeiten des demographischen Wandels stellt der Fachkräftemangel die Versorgung pflegebedürftiger älterer Menschen vor große Herausforderungen. Ein Ansatz, diesem personellen Mangel erfolgreich zu begegnen, ist die stärkere berufliche Integration von Fachkräften mit Migrationshintergrund. Um [...]

Altenpflege, Altenpflegebranche, Arbeitszufriedenheit, Berufsverbleib, Beschäftigungssituation, Betriebswirtschaft, Demographischer Wandel, Diversity Management, Examinierte Pflegekraft, Fachkräftemangel, Fachkräfte mit Migrationshintergrund, Gesundheitsmanagement, Gesundheitswirtschaft, Kultursensibilität, Migrationshintergrund, Motivation, Personalentwicklung

Trennlinie

Die Grenzen des DRG-Systems bei komplexen Erkrankungen und individualisierter Medizin (Dissertation)

Die Grenzen des DRG-Systems bei komplexen Erkrankungen und individualisierter Medizin

Eine exemplarische Analyse der Herzinsuffizienz (Basis-DRG F62)

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9451-7

Das Krankheitsbild der Herzinsuffizienz ist eine der häufigsten und kostenintensivsten Krankheiten im deutschen Gesundheitssystem. Aufgrund des demographischen Wandels ist mit einem weiteren Anstieg von Prävalenz und Inzidenz zu rechnen. Im G-DRG-System werden Krankenhäuser derzeit mit einem [...]

Basis-DRG F62, DRG-System, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswesen, Health-Care-Management, Herzinsuffizienz, Krankenhaus, Krankenhausmanagement, Medizin, Pauschalisierte Vergütung

Trennlinie

Anreizsysteme der gesetzlichen Krankenkassen zur Steuerung des Gesundheitsverhaltens (Forschungsarbeit)

Anreizsysteme der gesetzlichen Krankenkassen zur Steuerung des Gesundheitsverhaltens

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9473-9

Im Mittelpunkt der Abhandlung steht die Analyse sowie kritische Reflexion von Möglichkeiten und Grenzen einer Steuerung des Gesundheitsverhaltens durch Anreizsysteme der gesetzlichen Krankenkassen. Im Rahmen einer umfassenden Recherche werden sowohl präventive Bonusprogramme als auch Beispiele [...]

Anreizsysteme, Bonusprogramme, Effizienzanalyse, Gesetzliche Krankenkasse, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsverhalten, GKV, Krankenversicherung, Präventionsprogramme

Trennlinie

Beurteilung des Zusammenhangs zwischen einem gesundheitsförderlichen Lebensstil und der Produktivität im Unternehmen (Forschungsarbeit)

Beurteilung des Zusammenhangs zwischen einem gesundheitsförderlichen Lebensstil und der Produktivität im Unternehmen

Ein systematischer Review

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9061-8

Steigende Leistungserwartung und Komplexität der Aufgaben im globalen Wettbewerb erfordern gesunde und lebenslang leistungsfähige Arbeitskräfte. Doch daneben steht die Frage nach dem Wie. Aufbauend auf der Erkenntnis, dass der gesundheitsförderliche Lebensstil der Mitarbeiter mit der [...]

Absentismus, Betriebswirtschaftslehre, Bewegung, BWL, Ernährung, Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement, Gesundheitswissenschaft, Körperliche Aktivität, Lebensstil, Präsentismus, Prävention, Produktivität, Rauchen, Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Übergewicht

Trennlinie

Verbesserung der Patientensicherheit im Krankenhaus (Doktorarbeit)

Verbesserung der Patientensicherheit im Krankenhaus

Entwicklung eines prototypischen Fachkonzeptes anhand einer BI-orientierten und weiterentwickelten Balanced Scorecard

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8126-5

[...]

Balanced Scorecard, BI im Krankenhaus, Controlling im Krankenhaus, eHealth, Gesundheitsmanagement, Krankenhaus, Patientensicherheit, Wirtschaftsinformatik

Trennlinie

Gesundheitsmanagement für Lehrerinnen und Lehrer (Doktorarbeit)

Gesundheitsmanagement für Lehrerinnen und Lehrer

Eine empirische Untersuchung zum Leitungshandeln von Schulleiterinnen und Schulleitern

Schulentwicklung in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7390-1

Eine Schule zu leiten wird zunehmend anspruchsvoller. Paradigmenwechsel auf der Systemebene, wie eine Orientierung zur Wettbewerbs- und Outputsteuerung und die damit einhergehende Autonomieerhöhung der Einzelschule sind dafür ebenso verantwortlich wie eine Verknappung der zur Verfügung gestellten [...]

Erziehungswissenschaft, Führung, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement, Gesundheitswissenschaft, Lehrer, Leitungshandeln, Qualität, Salutogenese, Schule, Schulentwicklung, Schulleiter, Schulleitung, Schulpädagogik

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.