Literatur: Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Rechtskontrolle von Wassergebühren und Wasserpreisen (Doktorarbeit)

Die Rechtskontrolle von Wassergebühren und Wasserpreisen

Eine systemvergleichende Gegenüberstellung von gebührenrechtlicher und kartellrechtlicher Missbrauchsaufsicht

Studien zur Rechtswissenschaft

Ein zentrales Thema für die kommunale Wasserwirtschaft ist die anhaltende fachwissenschaftliche Diskussion über die Höhe von Trinkwasserentgelten. Viele kommunale Wasserversorger stehen wirtschaftlich vor der Überlegung, den aktuellen Herausforderungen mit einer Änderung der Entgeltgestaltung zu begegnen. Durch rückläufige Wassergebräuche, [...]

Einzelbewertungsansätze, Gebührenrecht, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, GWB, Kartellrecht, Kommunale Wasserwirtschaft, Missbrauchsaufsicht, Monopolunternehmen, Preiskartell, Preiskontrolle, Rationelle Betriebsführung, Rechtskontrolle, Verhältnismäßigkeit, Wasserentgelte, Wassergebühren, Wasserpreis, Wasserpreise Calw, Wasserpreise Wetzlar

Trennlinie

In-House Vergabe und Rechtsschutz bei de-facto Vergaben im deutschen Kartellvergaberecht (Doktorarbeit)

In-House Vergabe und Rechtsschutz bei de-facto Vergaben im deutschen Kartellvergaberecht

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Das Vergaberecht steht entsprechend seiner wirtschaftlichen Bedeutung für den europäischen Binnenmarkt und dessen rasanter Entwicklung seit Jahren zunehmend im Blickpunkt der Aufmerksamkeit. Die Verfasserin widmet sich zwei zentralen Problemkreisen, die durch die letzte Novelle des Vergaberechts wieder in den Mittelpunkt gerückt wurden: Der [...]

de-facto Vergabe, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, GWB, In-House, Informationspflicht, Interkommunale Zusammenarbeit, Kartellvergaberecht, Kontrolle, öffentliches Auftragswesen, Rechtsschutz, Rechtswissenschaft, Rügeobliegenheit, Teckal, Vergaberecht

Trennlinie

Religionsgesellschaften und Vergaberecht (Dissertation)

Religionsgesellschaften und Vergaberecht

Zur Anwendung des Kartellvergaberechts auf die großen christlichen Kirchen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Öffentliche Auftraggeber sind ein in unserer Gesellschaft nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor. Bei Vergabe öffentlicher Aufträge haben sie deshalb, wenn der Auftrag bestimmte Schwellenwerte übersteigt, die Verfahrensvorschriften der §§ 97 ff. GWB einzuhalten.

Auch die beiden großen christlichen Kirchen, also die [...]

Allgemeininteresse, Auftragssvergabe, Evangelische Kirche, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, GWB, Kartellvergaberecht, Katholische Kirche, Kirche, Kirche und Staat, Öffentliche Finanzierungshilfen, Öffentlicher Auftraggeber, Rechtswissenschaft, Religionsgemeinschaften, Religionsgesellschaften, Staatsgebundenheit, Vergaberecht, §§ 97 ff. GWB

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.