»Geschäftspolitik«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Shared Value in der Geschäftspolitik von Finanzdienstleistern (Doktorarbeit)

Shared Value in der Geschäftspolitik von Finanzdienstleistern

Ein Konzept zur Reduktion der historisch gewachsenen Dichotomie zugunsten einer langfristig orientierten Simultanität

Strategisches Management

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9996-3 (Print/eBook)

Aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive erscheint die Vorstellung besonders vielversprechend, unternehmerische Erfolge gezielt durch die Adressierung gesellschaftlicher Herausforderungen und Bedürfnisse zu generieren. Besonders verheißungsvoll erscheint die Diskussion des Shared-Value-Konzeptes von PORTER/KRAMER im Kontext der [...]

Banken und Sparkassen, Corporate Social Responsibility, Creating Shared Value, CSR, Differenzierungs- und Wettbewerbsvakuum, Digitalisierung, Distributionspolitik, Finanzdienstleister, Geschäftspolitik, Porter und Kramer, Shared Value, Strategie, Wettbewerbsvorteile

Trennlinie

Wirtschaftsordnung und Bankensystem (Forschungsarbeit)

Wirtschaftsordnung und Bankensystem

Die Geschäftspolitik der bayerischen Sparkassen und ihre Entwicklung zu Universalkreditinstituten (1900-1933)

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1999, ISBN 978-3-8300-0065-5 (Print)

Die Marktordnung unseres Wirtschaftssystems besteht aus zwei Sektoren: einem privatwirtschaftlichen und einem öffentlichen Sektor. Zwar besteht in der Ausgestaltung der Kombination zwischen diesen beiden Sektoren eine Vielzahl von Möglichkeiten, dennoch verengt sich die derzeitig Privatisierungsdiskussion auf die Ansicht, dass öffentliche [...]

Bayern, Betriebswirtschaftslehre, Kreditwesen, öffentlicher Auftrag, Privatisierung, Regionalprinzip, Sparkasse

Trennlinie

Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren der Erschließung und Bearbeitung des japanischen Absatzmarktes durch ausländische Unternehmen (Forschungsarbeit)

Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren der Erschließung und Bearbeitung des japanischen Absatzmarktes durch ausländische Unternehmen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1986, ISBN 978-3-925630-09-5 (Print)

Ausländische Unternehmen konnten bislang in Japan kaum Fuß fassen. Ein Grund dafür ist die faktische Geschlossenheit des japanischen Marktes, die dazu führt, dass das vorhandene Marktpotential Japans durch reine Exportstrategien ausländischer Unternehmen kaum ausgeschöpft werden konnte. Der dynamische japanische Inlandsmarkt rechtfertigt [...]

Betriebswirtschaftslehre, deutsche Exportstruktur, Geschäftspolitik, japanische Importstruktur, japanischer Absatzmarkt, Lizenzvergabe, Rahmenbedingungen, Vorgehensmöglichkeiten, Zusammenarbeit mit japanischen Partnern

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.