Literatur: Gerichtsbarkeit

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
>
>>

Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche in der VR China (Doktorarbeit)

Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche in der VR China

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

1987 ist das New Yorker UN-Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche vom 10.06.1958 in China in Kraft getreten und zum dominierenden Regelungswerk in der chinesisch-ausländischen Handelsschiedsgerichtsbarkeit geworden. In jüngster Zeit hat China das [...]

China, New Yorker UN-Übereinkommen, Rechtswissenschaft, Schiedsgerichtsbarkeit, Schiedsgesetz, Schiedsspruch, Schiedsvereinbarung, Schiedsverfahren, UN-Kaufrecht, Zivilprozessgesetz

Trennlinie

Die sachliche Erledigung der Verfassungsbeschwerde (Doktorarbeit)

Die sachliche Erledigung der Verfassungsbeschwerde

Zur Überprüfung erledigter Grundrechtseingriffe im Verfassungsbeschwerdeverfahren und durch die Fachgerichtsbarkeit

Brandenburgische Studien zum Öffentlichen Recht

Die Verfassungsbeschwerde dient spätestens seit der letzten Änderung des Annahmeverfahrens im Jahr 1993 nicht mehr vorwiegend dem Individualgrundrechtsschutz. Sie wird immer mehr zu einem Instrument des allgemeinen Grundrechtsschutzes. Diese Funktionsverschiebung wirkt sich erheblich sowohl auf [...]

Erledigung, Grundrechtseingriff - erledigter, Grundrechtsschutz im Allgemeininteresse, Grundsatzannahme, Individualgrundrechtsschutz, Objektive Durchsetzungsannahme, Rechtsschutzinteresse, Rechtswissenschaft, Subjektive Durchsetzungsannahme, Verfassungsbeschwerden, Verfassungsprozessrecht

Trennlinie

Zur Notwendigkeit eines institutionellen Sportschiedsgerichtes in Deutschland (Dissertation)

Zur Notwendigkeit eines institutionellen Sportschiedsgerichtes in Deutschland

Eine Untersuchung der nationalen Sportgerichtsbarkeit unter besonderer Beachtung der §§1025 ff. ZPO

Sportrecht in Forschung und Praxis

Mit diesem Buch soll die Diskussion um die Anwendung von Schiedsgerichtsbarkeit i.S.v. §§ 1025 ff. ZPO im deutschen Sport belebt und gleichzeitig die Akzeptanz echter Sportschiedsgerichtsbarkeit bei Athleten und Verbänden, aber auch Trainern, Managern, Spielervermittlern, Sponsoren, Medien, [...]

CAS/TAS, Doping, Institutionell, Rechtswissenschaft, Schiedsklausel, Schiedsrichter, Schiedsvereinbarung, Sportgerichtsbarkeit, Sportrecht, Sportschiedsgericht, Verbandsgerichtsbarkeit

Trennlinie

Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849) (Doktorarbeit)

Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849)

Zur Entwicklung des Strafrechts und des Strafverfahrensrechts in Neu-Vorpommern

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Am 23. Oktober 1815 wurden das Herzogtum Vorpommern und das Fürstentum Rügen an das Königreich Preußen übergeben. Die Rechtspflege in der neuen Provinz war von drei wesentlichen Faktoren gekennzeichnet: Neben der königlichen bestand auch eine starke ständische Gerichtsbarkeit, vor allem [...]

19. Jahrhundert, Gerichtsbarkeit, Geschichtswissenschaft, Greifswald, Hofgericht, Kreisgericht, Oberappellationsgericht, Peinliche Halsgerichtsordnung, Pommern, Preußen, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Stadtgericht, Strafsachen, Untersuchungsverfahren, Vorpommern

Trennlinie

Eine Rahmenkonvention für die Errichtung hybrider internationaler Strafgerichte (Doktorarbeit)

Eine Rahmenkonvention für die Errichtung hybrider internationaler Strafgerichte

Als Mittel zur Garantie moderner Völkerrechtsstandards im Rahmen zukünftiger ad hoc-Strafgerichtsbarkeit für Völkerrechtsverbrechen

Studien zum Völker- und Europarecht

Der Autor befasst sich mit Struktur und Wesensmerkmalen hybrider, gemischt national-internationaler ad hoc-Strafgerichte. Diese Gerichte sind damit befasst, bestimmte bewaffnete Konflikte oder terroristische Aktivitäten in einzelnen betroffenen Staaten strafrechtlich aufzuarbeiten, wenn das [...]

Extraordinary Chambers in the Courts of Cambod, Humanitäres Völkerrecht, Hybride (Straf-)Gerichte, Internationale ad hoc-Gerichtshöfe, Internationaler Strafgerichtshof, Internationales Strafrecht, Internationales Strafverfahrensrecht, Internationale Strafgerichtsbarkeit, Internationalisierte Strafgerichtsbarkeit, Rahmenkonvention, Rechtswissenschaft, Special Court for Sie, Strafgerichtshof, Völkerstrafrecht

Trennlinie

Die nationale Sportgerichtsbarkeit und ihre internationale Dimension (Dissertation)

Die nationale Sportgerichtsbarkeit und ihre internationale Dimension

Eine Untersuchung zur Einrichtung des DIS-Sportschiedsgerichts als Lösungsansatz bestehender Problemfelder im Zusammenspiel von Verbandsgerichtsbarkeit und staatlicher Kontrolle

Sportrecht in Forschung und Praxis

Doping im Rad- und Reitsport, Bestechungsskandale im Handball und Fußball, Streitigkeiten über Punkte, Prämien, Auf- und Abstiege, Schadensersatzprozesse infolge unberechtigter Sperren berühmter Athleten, einstweilige Verfügungen, um die Starterlaubnis zu bedeutsamen Wettkämpfen zu erhalten. [...]

CRS, DIS-Sportschiedsgericht, Doping, Fußball, Handball, Radsport, Rechtswissenschaft, Reitsport, Schiedsrichter, Sportgericht, Sportgerichtbarkeit, Sportrecht, Verbandsrecht

Trennlinie

Die Verfassungsgerichtsbarkeit in Bosnien und Herzegowina (Dissertation)

Die Verfassungsgerichtsbarkeit in Bosnien und Herzegowina

Geschichte, Prozessrecht, Verfassungsrechtsprechung und das Paradigma der internationalen Regulierungen

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Frau Dragica Banovic befasst sich mit einem aktuellen zeitpolitischen Thema, das schwerpunktmäßig im Bereich des Verfassungs- und Völkerrechts liegt. Die juristischen Fragestellungen und Rechtsprobleme werden dabei im Lichte der historischen Entwicklung in Jugoslawien insgesamt, insbesondere aber [...]

Bosnien und Herzegowina, Daytoner Verfassung, Ethnische Demokratie, Grundrechte, Konstitutive Völker, Menschenrechte, Nation-Building, Rechtswissenschaft, Verfassungsgericht, Verfassungsgerichtsbarkeit, Verfassungsprozessrecht, Verfassungsrecht

Trennlinie

Der Rechtsschutz in Verwaltungssachen vor den Berufsgerichten der Rechtsanwälte (Doktorarbeit)

Der Rechtsschutz in Verwaltungssachen vor den Berufsgerichten der Rechtsanwälte

Eine Untersuchung als Beitrag für eine notwendige Reform der Bundesrechtsanwaltsordnung

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Der Rechtsschutz in Verwaltungssachen spielt heutzutage in der Rechtswissenschaft keine besonders herausragende Rolle mehr, weswegen es kaum vertiefte neuere Untersuchungen zu diesem Thema gibt. Soweit sich Autoren jedoch bisher damit befasst haben, überwiegen die Kritik am momentanen [...]

Anwaltsrecht, Berufsgerichtsbarkeit, Berufsrecht, BRAO, Bundesrechtsanwaltsordnung, Öffentliches Recht, Rechtsanwaltschaft, Rechtsschutz, Rechtsschutz in Verwaltungssachen, Rechtswissenschaft, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Rechtliche Strukturen und Beschäftigungsverhältnisse im Fußballsport (Doktorarbeit)

Rechtliche Strukturen und Beschäftigungsverhältnisse im Fußballsport

am Beispiel von Spielern, Trainern und Schiedsrichtern im Bereich der Bundesligen und der Regionalliga

Sportrecht in Forschung und Praxis

Lars Weber arbeitet die rechtlichen Strukturen im organisierten Fußballsport heraus und untersucht auf dieser Grundlage die Rechtsstellung von Spielern, Trainern und Schiedsrichtern im Bereich der Bundesligen und der Regionalliga in Deutschland. [...]

Fußballschiedsrichter, Fußballspieler, Fußballtrainer, Fußballverbände, Manipulation von Fußballspielen, Rechtswissenschaft, Schiedsgerichtsbarkeit im Fußballsport, Sportrecht, Wettbetrug

Trennlinie

Verfahrenspflegschaft für Kinder und Jugendliche in Sachsen (Dissertation)

Verfahrenspflegschaft für Kinder und Jugendliche in Sachsen

Eine theoretisch-empirische Studie aus sozialpädagogischer Sicht

Chemnitzer Beiträge zur Sozialpädagogik

Seit Inkrafttreten der Kindschaftsrechtsreform 1998 besteht für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, dass ihnen in bestimmten familien- und vormundschaftsgerichtlichen Verfahren ein Verfahrenspfleger bzw. ein "Anwalt des Kindes" nach § 50 FGG zur Seite gestellt wird. Dieser soll als [...]

Anwalt des Kindes, Familiengericht, Freiwillige Gerichtsbarkeit Gesetz, Interessenvertretung, Kindeswohl, Pädagogik, Sachsen, Sozialpädagogik, Verfahrensbeistand, Verfahrenspfleger, Verfahrenspflegschaft, § 50 FGG

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.