Bücher über »Genehmigungsverfahren«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Genehmigungsverfahren: Das deregulierte vereinfachte Baugenehmigungsverfahren nach bayerischem Recht (Doktorarbeit)

Das deregulierte vereinfachte Baugenehmigungsverfahren nach bayerischem Recht

Prüfungsumfang und Sachbescheidungsinteresse

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8418-1

Die Frage, ob und wenn ja wie die Bauaufsichtsbehörde verfahren kann oder vielleicht sogar muss, wenn diese im Rahmen der vereinfachten Baugenehmigungsprüfung auf einen Verstoß gegen eine Norm außerhalb des abschließenden Prüfprogramms des Art. 59 Satz 1 BayBO aufmerksam wird, bringt die ...

2. Hs BayBO, Ablehnungsbefugnis, Antragsablehnung, Art. 68 Abs. 1 S. 1, Bauantrag, Baugenehmigung, Bauordnungsrecht, Bayerische Bauordnung, Prüfkatalog, Prüfprogramm, Prüfungsumfang, Sachbescheidungsinteresse, vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Die Entbehrlichkeit des Erörterungstermins im förmlichen immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren (Doktorarbeit)

Die Entbehrlichkeit des Erörterungstermins im förmlichen immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren

Eine europa-, verfassungs- und verwaltungsrechtliche Analyse

Studien zum Verwaltungsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8578-2

Aarhus-Konvention, Ermessensentscheidung, Immissionsschutzrecht, Öffentlichkeitsbeteiligung, Rechtsschutzmöglichkeiten, Sozialrecht, Verfahrensfehlerfolgen, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Das Verwaltungsverfahren im Spannungsfeld zwischen Gewährleistungsauftrag und Beschleunigungsbestreben (Dissertation)

Das Verwaltungsverfahren im Spannungsfeld zwischen Gewährleistungsauftrag und Beschleunigungsbestreben

Eine Untersuchung der Auswirkungen einer Reduktion der staatlichen Präventivkontrolle

Studien zum Verwaltungsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7221-8

Für die Beschleunigung und Vereinfachung von Genehmigungsverfahren besteht nicht nur ein rechtspolitisches, sondern auch ein rechtliches Erfordernis. Im Fokus der Studie steht die Untersuchung der unterschiedlichen Formen der Reduktion der staatlichen Präventivkontrolle. Diese erfolgt anhand ...

Beschleunigung, Genehmigungsfiktion, Genehmigungsverfahren, Präventivkontrolle, Verfahrensmodifizierung, Verwaltungsakt, Verwaltungsrecht, Verwaltungsverfahren

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Gesellschafterdarlehen im deutschen und französischen Recht (Dissertation)

Gesellschafterdarlehen im deutschen und französischen Recht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5057-5

Die Finanzierung einer Gesellschaft mit Darlehen ihrer Gesellschafter ist flexibler als die Gewährung von Einlagen und daher sowohl im deutschen als auch im französischen Wirtschaftsleben seit langem verbreitet. Als problematisch wird dabei in beiden Rechtsordnungen die Doppelstellung des ...

Darlehensgeberhaftung, Eigenkapitalersatzrecht, Einlagengeschäft, Genehmigungsverfahren, Geschäftsleiterhaftung, Gesellschafterhaftung, Insolvenzanfechtung, Insolvenzverschleppung, Kreditgeschäft, missbräuchliche Kreditgewährung, Rechtfertigung, Rechtswissenschaft, Verdeckte Gewinnausschüttung

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Die EG-Dienstleistungsrichtlinie (Doktorarbeit)

Die EG-Dienstleistungsrichtlinie

Stärkung der Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit durch mitgliedstaatliche Verwaltungsmodernisierung und gegenseitige Normanerkennung?

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5106-0

Die Dienstleistungsrichtlinie gehört zu den wichtigsten wirtschaftspolitischen Reformvorhaben der Europäischen Union in den letzten Jahren. Bereits ihr Gesetzgebungsprozess war von äußerst kontrovers geführten Diskussionen begleitet. Gewerkschaften und Sozialverbände gingen auf die Straße ...

4. VwVfÄndG, Art. 16 DLRL, Dienstleistungsfreiheit, Dienstleistungsrichtlinie, Diskriminierungsverbot, Einheitlicher Ansprechpartner, EU-Richtlinie, Genehmigungsfiktion, Genehmigungsverfahrensrecht, Herkunftslandprinzip, Niederlassungsfreiheit, One-Stop-Government, Prinzip der gegenseitigen Anerkennung, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsverwaltungsrecht

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber (Dissertation)

Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber

Eine Analyse des Art. 4 Abs. 1 StromhandelsVO Nr. 1228/EG und des §21 Abs. 2 EnWG 2005; Beurteilung von Kapitalkosten, Stranded Investments, Netzkäufe zum Sachzeitwert, Scheingewinne, Gewerbe- und Körperschaftssteuern gemäß der StromNEV

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4163-4

Das Buch behandelt das wohl umstrittenste, höchst aktuelle und eines der praxisrelevantesten Themen des deutschen und europäischen Energierechts, die Berechnung der Gebühren für die Durchleitung von Strom durch die hierfür vorgesehenen Netze (so genannte Netznutzungsentgeltgebühren. Der Autor ...

Anreizregulierung gemäß §21a EnWG, Deutsches und Europäisches Energierecht, Effizienskosten von Stromnetzbetreibern, Effizienzkostenprinzip, Energiekartellrecht, Energierecht, Energiewirtschaftsgesetz, Entgeltregulierungsmaßstab, Kostenkalkulation gemäß §23a EnWG, Netzentgeltberechnungsmethode, Netznutzungsentgelte, Netznutzungsentgeltgebühren, Netzzugangsentgelte, Preisgenehmigungsverfahren, Rechtswissenschaft, Stromhandelsverordnung, Stromnetzentgeltverordnung

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Mobilfunkanlagen als Problem des Baurechts (Doktorarbeit)

Mobilfunkanlagen als Problem des Baurechts

Studien zum Verwaltungsrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3680-7

Die Studie ist am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Pache an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg entstanden. Sie soll ein grundlegendes Verständnis für die Funktion des Baurechts im Bereich des Mobilfunks vermitteln. Hauptaugenmerklich wird dabei auf das ...

Bauleitplanung, Bauordnungsrecht, Bauplanungsrecht, Baurecht, Genehmigungsverfahren, Landesbauordnungen, Mobilfunk, Mobilfunkanlagen, Rechtsschutz, Rechtswissenschaft, Standortbescheinigung

Trennlinie

Genehmigungsverfahren: Die Mitwirkung der Gemeinde bei baurechtlichen Entscheidungen (Dissertation)

Die Mitwirkung der Gemeinde bei baurechtlichen Entscheidungen

Eine Studie zur Beteiligung der Gemeinde nach §36 BauGB - insbesondere durch das Einvernehmen

Studien zum Verwaltungsrecht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1345-7

Die Arbeit ist am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schenke in Mannheim als Doktorarbeit entstanden. Sie beschäftigt sich mit der in § 36 BauGB vorgesehenen Beteiligung der Gemeinde. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Beteiligung der Gemeinde in Form des Einvernehmens. Neben einer ...

Ersetzung, Genehmigungsverfahren, Haftung, öffentliches Baurecht, Rechtsschutz, Rechtswissenschaft, Verfahrenshandlung, Verwaltungsrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.