»Friedens- und Konfliktforschung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Actors on the Frontline: Interaktion, Identität und Macht lokaler NGOs und der UN im Libanon und in Bosnien und Herzegowina (Doktorarbeit)

Actors on the Frontline: Interaktion, Identität und Macht lokaler NGOs und der UN im Libanon und in Bosnien und Herzegowina

Studien zur Konflikt- und Friedensforschung

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10228-7 (Print), ISBN 978-3-339-10229-4 (eBook)

Fragen nach geeigneten und erfolgsversprechenden Mitteln und Wegen einer nachhaltigen Friedenssicherung und Entwicklung sind mit Blick auf die aktuellen Verwerfungen in der internationalen Politik wieder einmal hochaktuell. Am Ende kriegerischer Konflikte bleiben Trümmer, Täter, Opfer, [...]

Bosnien und Herzegowina, Friedens- und Konfliktforschung, Friedenssicherung, Internationale Beziehungen, Libanon, NGO, Nichtregierungsorganisation, Organisationen, Peacebuilding, Postkonfliktgebiete, UN

Trennlinie

Kofi Annan im Syrienkonflikt (Forschungsarbeit)

Kofi Annan im Syrienkonflikt

Analyse der Mediationsmission des früheren UN-Generalsekretärs

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9950-5 (Print/eBook)

Seit seinem Beginn im Jahr 2011 hat sich der Syrienkonflikt zu einem der verheerendsten innerstaatlichen Krisen der letzten Jahrzehnte entwickelt. Nach den fehlgeschlagenen Vermittlungsinitiativen der Türkei und der Arabischen Liga, scheiterte auch Kofi Annan als Sondergesandter in Syrien. In [...]

Ban Ki-moon, Baschar al-Assad, Bürgerkrieg, Friedens- und Konfliktforschung, Internationale Diplomatie, Jacob Bercovitch, Kofi Annan, Lakhdar Brahimi, Mediation, Mediationsmission, Mittlerer Osten, Peace and Security, Politikwissenschaft, Syrien, Syrienkonflikt, UN, UN-Generalsekretär, UN-Sicherheitsrat, UNO, Vereinte Nationen, Vermittlung

Trennlinie

Konsolidierung des Friedens durch Bildung? (Doktorarbeit)

Konsolidierung des Friedens durch Bildung?

Der Beitrag von Bildungspolitik und Friedenspädagogik am Beispiel von Eritrea

Studien zur Konflikt- und Friedensforschung

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6690-3 (Print/eBook)

Eritrea und Äthiopien führten zwischen 1961 und 1991 einen erbitterten Krieg um Unabhängigkeit und Selbstbestimmungsrechte des eritreischen Volkes. Der Krieg ist zwar schon seit 21 Jahren beendet, Ressentiments, Grenzstreitigkeiten und militärische Konfrontationen sind aber geblieben. Die [...]

Bildung, Bildungspolitik, Experteninterviews, Friedenserziehung, Friedensforschung, Friedenskonsolidierung, Friedenspädagogik, Konfliktforschung, Konfliktsoziologie, Pädagogik, Politik, Schulbuchanalyse, Sozialwissenschaft, Völkerverständigung, Wertevermittlung

Trennlinie

Rüstungskontrollregime in der Krise (Dissertation)

Rüstungskontrollregime in der Krise

Eine Ursachen- und Effizienzanalyse am Beispiel des Atomwaffensperrvertrags, der Bio- und Toxin-Waffen-Konvention und der Chemie-Waffen-Konvention

Studien zur Konflikt- und Friedensforschung

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5969-1 (Print/eBook)

Die Verhinderung der Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen stellt neben der Bekämpfung des internationalen Terrorismus derzeit die größte Herausforderung in der globalen Sicherheitspolitik dar. Da nukleare, biologische und chemische Waffen die tödlichsten Waffen weltweit darstellen, hat [...]

Atomwaffen, Biowaffen, BTWC, Chemiewaffen, CWC, Friedensforschung, Internationale Politik, Konfliktforschung, Massenvernichtungswaffen, Nichtverbreitung, NPT, Nuklearwaffen, Politikwissenschaft, Proliferation, Regime, Rüstungskontrolle

Trennlinie

Umweltinduzierte Konflikte im Vergleich (Forschungsarbeit)

Umweltinduzierte Konflikte im Vergleich

Intervenierende Variablen im Nexus von Ökologie und Gewalt

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5893-9 (Print/eBook)

Mit dem Klimawandel steht der Welt nicht nur eine Veränderung der globalen Ökosysteme bevor. Mindestens ebenso bedeutend wie die Veränderungen des Naturhaushalts sind die sozialen und kulturellen Folgen, die die globale Erwärmung mit sich bringen wird. Von einer Veränderung der natürlichen [...]

Darfur, Ferghanatal, Friedensforschung, Internationale Beziehungen, Klimakriege, Klimawandel, Konfliktforschung, Krieg, Politikwissenschaft, Sicherheit, Sudan, Umwelt, Usbekistan, Wasser, Weltklima, Zentralasien

Trennlinie

Die Europäische Union und Zypern (Doktorarbeit)

Die Europäische Union und Zypern

Der EU-Beitritt der Mittelmeerinsel unter besonderer Berücksichtigung der Politik Griechenlands und der Türkei

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4858-9 (Print/eBook)

Nicht die Liebesgöttin Aphrodite, die nach Homers Mythos vor der Küste Zyperns aus dem Meeresschaum geboren wurde, sondern der Kriegsgott Ares hat das Schicksal der Insel über Jahrtausende bestimmt. Im Schnittpunkt der drei Kontinente Afrika, Asien und Europa gelegen, trafen auf Zypern die [...]

EU-Beitritt, EU-Erweiterung, Europäische Union, Europapolitik, Europeanization, Friedens- und Konfliktforschung, Griechenland, Katalytischer Effekt, Konflikt Griechenland - Türkei, Osterweiterung, Politikwissenschaft, Türkei, Verteidigungspolitik, Volksgruppen, Volksgruppenkonflikt, Zypern, Zypernkonflikt

Trennlinie

Krisenherd Balkan – Eine Herausforderung für die internationale Staatengemeinschaft (Doktorarbeit)

Krisenherd Balkan –
Eine Herausforderung für die internationale Staatengemeinschaft

Ermittlung der Konfliktursachen, Analyse des Jugoslawien-, Kosovo- und Mazedonien-Krieges und kritische Bewertung der Konfliktregulierungsstrategien der internationalen Staatengemeinschaft

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2116-2 (Print/eBook)

Obwohl die mit Konflikten einhergehende Betonung der eigenen Nation mit der bedingungslosen Kapitulation des Dritten Reiches abgeschlossen schien, bewies der gewaltsame Zerfall des Vielvölkerstaates Jugoslawien, dass die Überwindung nationalstaatlichen Denkens nur eine Konsequenz der Zweiteilung [...]

Balkan, Bill Clinton, Friedens- und Konfliktforschung, Internationale Staatengemeinschaft, OSZE, Politikwissenschaft, Slobodan Milosevic, Südosteuropa, UNO, Volksgruppen

Trennlinie

Politische Macht und politische Gewalt (Doktorarbeit)

Politische Macht und politische Gewalt

Krieg, Gewaltfreiheit und Demokratie im Anschluß an Hannah Arendt und Carl von Clausewitz

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2026-4 (Print/eBook)

Das Buch zeigt, daß sich Militär und Demokratie nicht ausschließen, wie gemeinhin angenommen wird, sondern erfolgreiches militärisches Handeln demokratische Strukturen nahelegt. Dazu wird die klassische Theorie des Krieges von Carl von Clausewitz mit der politischen Theorie von Hannah Arendt in [...]

Demokratie, Friedens- und Konfliktforschung, Gewaltfreiheit, Internationale Beziehungen, Menschenrechte, Politikwissenschaft, Politische Theorie, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.