»Freiwilligkeit«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Vertragliche Entgeltansprüche aus betrieblicher Übung (Dissertation)

Vertragliche Entgeltansprüche aus betrieblicher Übung

– insbesondere gegenüber bisher noch nicht unmittelbar begünstigten Arbeitnehmern –

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9009-0 (Print/eBook)

Kaum ein Grundsatz aus der Rechtsprechung in Arbeitssachen hat einen so hohen Bekanntheitsgrad in der betrieblichen Arbeitswelt erlangt wie die Rechtsfigur der betrieblichen Übung mit einer mehr als 75-jährigen Tradition. Rechtsprechung und Literatur zu diesem Thema sind nahezu unüberschaubar. [...]

Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Betriebliche Übung, Darlegungs- und Beweislast, Einmalzahlungen, Entgeltanspruch, Freiwilligkeitsvorbehalt, Jubiläumszahlungen, Neueingestellte Arbeitnehmer, Schriftformklausel, Vertragliche Entgeltansprüche aus betrieblicher Übung, Widerrufsvorbehalt

Trennlinie

Die richterliche Anordnung von Informationsgesprächen nach § 135 FamFG (Außergerichtliche Konfliktbeilegung) (Doktorarbeit)

Die richterliche Anordnung von Informationsgesprächen nach § 135 FamFG (Außergerichtliche Konfliktbeilegung)

Schriften zum Zivilprozessrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8536-2 (Print/eBook)

Mit der Einführung des § 135 FamFG 2009 hat der Gesetzgeber juristisches Neuland betreten und ein Novum im deutschen Prozessrecht installiert: Die Regelung, die dem Familienrichter die Möglichkeit gibt gegenüber Beteiligten einer Scheidungsfolgesache eine Teilnahme an einem kostenfreien [...]

Außergerichtliche Streitbeilegung, Familienrecht, Informationsgespräch, Kostenfreiheit, Mandatory Mediation, Mediation, Prinzip der Freiwilligkeit, Schutz gegen sich selbst, Zivilprozessrecht, Zivilrecht, Zwangsmediation, § 135 FamFG, § 150 FamFG

Trennlinie

Die Flexibilisierung von Arbeitsbedingungen durch Vertragsgestaltung (Dissertation)

Die Flexibilisierung von Arbeitsbedingungen durch Vertragsgestaltung

Studien zum Vertragsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8367-2 (Print/eBook)

Arbeitsverträge enthalten meist eine Vielzahl von Regelungen. Von besonderer Wichtigkeit sind Vereinbarungen über die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer, namentlich Inhalt, Ort und Zeit der Arbeitsleistung sowie Abreden über Sonderzahlungen wie Weihnachtsgratifikationen oder Bonuszahlungen. [...]

AGB-Kontrolle, Arbeitgeber Leitfaden, Arbeitsbedingungen, Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, Arbeitsvertrag, Bonuszahlungen, Flexibilisierung, Freiwilligkeitsvorbehalt, Sonderzahlungen, Vertragsgestaltung, Widerrufsvorbehalt, Zivilrecht

Trennlinie

Die rechtlichen und ethischen Probleme der Cross-over-Lebendspende (Dissertation)

Die rechtlichen und ethischen Probleme der Cross-over-Lebendspende

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7371-0 (Print/eBook)

Die Wirksamkeit einer Cross-over-Lebendspende ist nach wie vor hoch umstritten. Hieran konnte auch die Rechtsprechung des Bundessozial?gerichts nichts ändern. Es besteht eine Flut von Interpretationsansätzen, wie der vom Transplantationsgesetz geforderte Begriff der „besonderen persönlichen [...]

Ärztliche Aufklärung, Behandlungsvertrag, Cross-over-Spende, Freiwilligkeit, Kostenerstattung, Lebendspende, Nierenspende, Organhandel, Organspende, Persönliche Nähebeziehung, Sozialrecht, Transplantat, Transplantationsgesetz, Versicherungsrechtliche Absicherung, Zivilrecht

Trennlinie

Die Selbstanzeige als Strafaufhebungsgrund des allgemeinen Strafrechts (Dissertation)

Die Selbstanzeige als Strafaufhebungsgrund des allgemeinen Strafrechts

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6771-9 (Print/eBook)

Entgegen dem aktuellen Trend befasst sich Andrew Patzschke mit der Ausweitung der Selbstanzeige. Er plädiert für die Einführung einer Selbstanzeigeregelung in das allgemeine Strafrecht. Aufgrund des geführten Nachweises, dass Steuerhinterziehung einen Betrug gegenüber dem Steuergläubiger [...]

Freiwilligkeit, Nachtatverhalten, Rechtsgrund, Regelungsvorschlag, Rücktritt vom Versuch, Selbstanzeige, Tätige Reue, Wiedergutmachung

Trennlinie

Wann entsteht eine betriebliche Übung? (Dissertation)

Wann entsteht eine betriebliche Übung?

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4435-2 (Print/eBook)

Das von der Rechtsprechung entwickelte Rechtsinstitut der betrieblichen Übung ist heute allgemein anerkannt und wird teilweise sogar als Gewohnheitsrecht angesehen. Da der Anwendungsbereich der betrieblichen Übung aufgrund der weit gefassten Definition nicht auf bestimmte Sachverhalte innerhalb [...]

Arbeitsrecht, Betriebliche Übung, Direktionsrecht, Freiwilligkeitsvorbehalt, Gegenläufige Übung, Individualübung, Internetnutzung, Konkretisierung Arbeitspflicht, Nutzung betrieblicher Einrichtungen, Rechtswissenschaft, Schriftformklausel, Widerrufsvorbehalt

Trennlinie

Betriebliche Übung und AGB-Kontrolle (Doktorarbeit)

Betriebliche Übung und AGB-Kontrolle

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4574-8 (Print/eBook)

Auch wenn die betriebliche Übung seit gut einem Jahrhundert die Rechtsprechung und Wissenschaft beschäftigt, kann kaum eine Fragestellung in ihrem Geltungsbereich als beantwortet gelten. Der Autor setzt sich unter anderem mit der seit jeher umstrittenen Frage nach der rechtsdogmatischen [...]

AGB-Kontrolle, Arbeitsrecht, Betriebliche Übung, Freiwilligkeitsvorbehalt, Negative Betriebliche Übung, Rechtswissenschaft, Schriftformklausel, Widerrufsvorbehalt

Trennlinie

Täter-Opfer-Ausgleich, Wiedergutmachung und Strafe im Strafrecht (Doktorarbeit)

Täter-Opfer-Ausgleich, Wiedergutmachung und Strafe im Strafrecht

Eine Untersuchung zur Vereinbarkeit von Täter-Opfer-Ausgleich und Wiedergutmachung mit der Aufgabe des (Straf-)Rechts sowie Funktionen der Strafe und Zwecken der Bestrafung

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2032-5 (Print/eBook)

Täter-Opfer-Ausgleich und Wiedergutmachung stellen Wege dar, Streitigkeiten, die die Grenze des Strafrechtes überschritten haben, konsensual zu regeln und so im Erfolgsfalle eine tiefergehende Befriedungswirkung zu erreichen als dies einer herkömmlichen Bestrafung gelingt. Zu erwarten sind [...]

Außergerichtliche Konfliktbeilegung, Freiwilligkeit, Rechtsphilosophie, Rechtsstaat, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Täter-Opfer-Ausgleich, Unrechtsausgleich, Vereinbarkeit, Wiedergutmachung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.