»Formalismus«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die immanente Sittlichkeit in der bürgerlichen Gesellschaft (Doktorarbeit)

Die immanente Sittlichkeit in der bürgerlichen Gesellschaft

Eine Untersuchung zu Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9952-9 (Print/eBook)

In diesem Buch geht es um das Thema immanente Sittlichkeit der bürgerlichen Gesellschaft in Hegels Rechtsphilosophie. Der Autor behandelt dieses Thema, indem er versucht, die zwei folgenden Fragen zu beantworten, die in seiner Auseinandersetzung mit Horstmanns Aufsatz „Hegels Theorie der [...]

Bürgerliche Gesellschaft, Empfindung, Formalismus, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Hegel, Korporation, Philosophie, Sittlichkeit, Ständegesellschaft

Trennlinie

Der Kriminalroman der DDR 1970 - 1990 (Forschungsarbeit)

Der Kriminalroman der DDR 1970 - 1990

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-675-5 (Print)

Nach den Aussagen von Kriminalschriftstellern aus der ehemaligen DDR war der Kriminalroman das künstlerische Medium, in dem der Alltag der DDR widergespiegelt wurde. Man habe die Realitäten des Landes beschrieben; der Leser wollte eigentliche immer seine reale Umwelt und seinen Lebensalltag im [...]

DDR, Formalismus, Fritz Erpenbeck, Ideologie, Krimi, Kriminalroman, Literaturwissenschaft, Realismus, Systemkritik

Trennlinie

Formalismus und Fanatismus: Eine Untersuchung zur Moralphilosophie R.M. Hares (Forschungsarbeit)

Formalismus und Fanatismus: Eine Untersuchung zur Moralphilosophie R.M. Hares

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 1994, ISBN 978-3-86064-240-5 (Print)

R.M. Hare ist einer der wichtigsten Philosophen der Gegenwart, der vor allem im Bereich der analytischen Ethik große Bedeutung hat. Mit dieser Arbeit bietet der Autor eine klar aufgebaute, sorgfältig referierende und rekonstruierende Gesamtdarstellung seiner Moralphilosophie. Mit begrifflicher [...]

Geschichtswissenschaft, R.M. Hare

Trennlinie

Kunstpolitik im östlichen Nachkriegsdeutschland (Forschungsarbeit)

Kunstpolitik im östlichen Nachkriegsdeutschland

Mit besonderer Berücksichtigung des Landes Thüringen von 1945-1952

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 1993, ISBN 978-3-86064-039-5 (Print)

Dieses Buch verfolgt den kunstpolitischen Neubeginn im Osten Deutschlands nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis in die Frühzeit der DDR. Die Verfasserin richtet dabei ihr besonderes Augenmerk auf eine ideologische Kampagne, die als Realismus-Formalismus-Debatte in die Kunst- und [...]

bürgerliche Dekadenz, Gleichschaltung der Kunst, Kulturgeschichte der DDR, Kulturwissenschaft, östliche Nachkriegsdeutschland, östliches Nachkriegsdeutschland, Realismus-Formalismus-Debatte, Schauprozesse, sozialistischer Realismus

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.