Literatur: Finanzsystemstabilität

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Reaktionen des Staates auf die Bedrohung der Finanzsystemstabilität durch Insolvenz systemrelevanter Kreditinstitute (Doktorarbeit)

Reaktionen des Staates auf die Bedrohung der Finanzsystemstabilität durch Insolvenz systemrelevanter Kreditinstitute

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Finanzsystemstabilität ist ein bedeutendes öffentliches Gut, dessen Erhalt im gesamtwirtschaftlichen Interesse liegt und daher besonders beaufsichtigt werden muss. Diese Stabilität wird durch die Insolvenz eines systemrelevanten Kreditinstituts fundamental bedroht.

Das Buch zeigt die Ursachen dieser Bedrohung auf und [...]

Abwicklung, Bankenunion, Enteignung, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Finanzsystemstabilität, Kreditinstitut, Rechtswissenschaft, Reorganisationsverfahren, Restrukturierungsfonds, Restrukturierungsgesetz, Sanierungsverfahren, Staats- und Verfassungsrecht, Systemrelevanz, Übertragungsanordnung, Wirtschafts- und Handelsrecht

Trennlinie

Behavioral Finance, Private Equity und Asset Price Bubbles (Doktorarbeit)

Behavioral Finance, Private Equity und Asset Price Bubbles

– Implikationen für Finanzsystemstabilität und Geldpolitik –

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

Gerade in den letzten 20 Jahren scheint das Phänomen der Asset Price Bubbles die Weltwirtschaft zu belasten. Durch das häufige Auftreten von Blasen auf den Aktienmärkten – dem "Public Equity" – wurde das Interesse von Politikern, Ökonomen und Wissenschaftlern an ihnen geweckt. In diesem Zusammenhang wurde das Ziel verfolgt, sowohl [...]

Asset Price Bubbles, Behavioral Finance, Betriebswirtschaftslehre, Finanzsystemstabilität, Geldpolitik, Private Equity, Venture Capital, Wirtschaftskrise

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.