Rechtswissenschaft

Bücher über »Finanzkrise«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Finanzkrise: Der Funktionsschutz des Finanzmarktes nach der Finanzkrise im Spannungsfeld zwischen Effektivitätssteigerung und strafrechtlichen Grundprinzipien (Doktorarbeit)

Der Funktionsschutz des Finanzmarktes nach der Finanzkrise im Spannungsfeld zwischen Effektivitätssteigerung und strafrechtlichen Grundprinzipien

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9926-0

Der Autor untersucht die Straftatbestände des Insiderhandels, der Marktmanipulation und des Verstoßes gegen die Pflichten von Geschäftsleitern im Risikomanagement. Verbindendes Element dieser drei Straftatbestände ist das gemeinsame Universalrechtsgut des Funktionsschutzes des ...

Effektivität, Effektivitätssteigerung, Funktionsschutz, Insiderhandel, Kapitalmarkt, Kapitalmarktrecht, Marktbissbrauchsverordnung, Marktmanipulation, Rechtsgut, Strafrecht, Umgehungsklausel, Verstoß von Geschäftsleitern im Risikomanagement, Whistleblower, § 54a KWG

Trennlinie

Finanzkrise: Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen (Doktorarbeit)

Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen

Unter Bezugnahme der von der Europäischen Zentralbank vorausgesetzten konditionalen Maßnahmen zur Auszahlung von Emergency Liquidity Assistance Krediten

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9838-6

Während der EU-Finanzkrise titelten irische Zeitungen teilweise von Irlands „lost economic sovereignty“. Eine geplatzte Immobilienblase und der Interbankenhandel schufen notleidende Finanzinstitute, die als „too big to fail“ galten. Irlands Notenbank zahlte ELA-Kredite bis zu einer ...

ELA, ELA-Kredit, Emergency Liquidity Assistance, Europäische Zentralbank, EZB, Finanzhilfen, Finanzkrise, Irland, Konditionale Maßnahmen, Makroökonomisches Ungleichgewicht, Naturrecht, Rechtswissenschaft, Selbstbestimmung, Souveränität, Staatsschulden, ultra vires

Trennlinie

Finanzkrise: Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungsunfähigkeit (Doktorarbeit)

Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungsunfähigkeit

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9460-9

Zahlungskrisen und Überschuldungen stellen Staaten seit jeher vor erhebliche Herausforderungen, da diese mit großen Entbehrungen für die Bevölkerung und mit dem Verlust staatlicher Funktionen einhergehen. Die jüngste Schuldenkrise im Euro-Raum und die Staatskrise in Venezuela im Jahr 2017 ...

Argentinienkrise, Debt Restruction, Finanzkrise, Internationaler Währungsfonds, Investitionsschutz, Menschenrechte, Rechtswissenschaft, Staatsanleihen, Staatsbankrott, Staatsnotstand, Umschuldung, Venezuela, Völkerrecht, Zahlungskrise, Zahlungsunfähigkeit

Trennlinie

Finanzkrise: Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems (Dissertation)

Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9257-5

Gerade vor dem Hintergrund einer globalen Krise auf den Finanzmärkten rückt das Argument stabiler rechtlicher Rahmenbedingungen in den Fokus der aktuellen Debatte. Die Diskussion um das „richtige“ regulative Umfeld beschäftigt sowohl Politik als auch Wissenschaft mehr als je zuvor. In diesem ...

China, Chinas Finanzmärkte, Chinesische Kapitalmärkte, Finanzkrisen, Finanzmärkte, Finanzsystem, Institutionen, Kapitalmarktregulierung, Rechtsreform, Rechtsreform China, Wirtschaftswachstum

Trennlinie

Finanzkrise: Die EZB als Aufsichtsbehörde (Dissertation)

Die EZB als Aufsichtsbehörde

Stellung und Funktion der EZB im ESFS und SSM

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9145-5

Die Finanz- und Eurokrise hat neben gravierenden Regulierungsdefiziten auch erhebliche Mängel im Bereich der Finanzaufsichtsstrukturen offenbart. An erster Stelle stand dabei die Erkenntnis, dass die bisher auf das einzelne Institut ausgerichtete Mikroaufsicht schlicht nicht in der Lage war, ...

Aufsichtsbehörde, Aufsichtsreform, Bankenaufsicht, EBA, ESFS, ESRB, Eurokrise, Europäische Zentralbank, European Banking Authority, European Systemic Risk Board, EZB, Finanzaufsicht, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Mikroaufsicht, Single Supervisory Mechanism (SSM), Zentralbank

Trennlinie

Finanzkrise: Die Verträge zur Restrukturierung von Banken nach deutschem Recht (Dissertation)

Die Verträge zur Restrukturierung von Banken nach deutschem Recht

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8707-6

Die Studie behandelt einen wichtigen Ausschnitt aus dem Recht der Bankenrestrukturierung, das im Wesentlichen durch §§ 45 ff. KWG und das Kreditinstitute-Reorganisationsgesetz (KredReorgG) sowie das Restrukturierungsfondsgesetz (RStruktFG) geregelt ist. Der Hintergrund des Themas ist das Dilemma ...

Bank- und Kapitalmarktrecht, Banken, Brückeninstitut, Eurokrise, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Garantie, KredReorgG, Rekapitalisierung, Restrukturierungsfonds, Restrukturierungsvertrag, Restrukturierung von Banken, RStrukG, RStruktFG, Übertragungsanordnung

Trennlinie

Finanzkrise: Von der Krise zur Allfinanzaufsicht (Dissertation)

Von der Krise zur Allfinanzaufsicht

Entstehung, Entwicklung und Herausforderungen der Bankenaufsichten in Deutschland (BaFin) und der Schweiz (FINMA) im historischen und internationalen Kontext

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8561-4

Das Werk stellt die Entstehungsgeschichte (von der Gründung) und jeweiligen Entwicklungen (bis zur heutigen Struktur) sowie die historischen und aktuellen Herausforderungen der Allfinanzaufsichten FINMA (Schweiz) und BaFin (Deutschland) in ihrem jeweiligen volkswirtschaftlichen und politischen ...

Allfinanzaufsicht, BaFin, Bankenaufsicht, Bankenzusammenbruch, Basel I-II, Entstehung der Bankenaufsicht, EU-Recht in der Schweiz, Eurokrise, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, FINMA, Steuersünder-CD, Subprime Crisis, Weltwirtschaftskrise

Trennlinie

Finanzkrise: Der Sanierungs- bzw. Reorganisationsberater und der Sonderbeauftragte nach dem Restrukturierungsgesetz (Dissertation)

Der Sanierungs- bzw. Reorganisationsberater und der Sonderbeauftragte nach dem Restrukturierungsgesetz

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8595-9

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Systemrelevanz bedürfen Kreditinstitute eines Sonderinsolvenzrechtes. Der Gesetzgeber hat dieses Bedürfnis erkannt. Mit dem Restrukturierungsgesetz hat er Anfang 2011 vorinsolvenzliche Verfahren eingeführt und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ...

Bankaufsicht, Bankrecht, Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Insolvenzrecht, Kreditinstitut, Kreditinstitute-Reorganisationsgesetz, Kreditwesengesetz, Reorganisationsberater, Restrukturierungsgesetz, Sanierungsberater, Systemrelevanz

Trennlinie

Finanzkrise: Qualitative Eigenmittelanforderungen für Banken zur rechtlichen Umsetzung von Basel III in Deutschland (Dissertation)

Qualitative Eigenmittelanforderungen für Banken zur rechtlichen Umsetzung von Basel III in Deutschland

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8261-3

Die im Jahre 2007 ausgebrochene Subprimekrise, die aus einer zu sorglosen Kreditvergabe und sinkenden Immobilienpreisen in den USA entstand, bildet den Ausgangspunkt der Studie. Die Krise mündete in dem historischen Kollaps der US-amerikanischen Investmentbank Lehmann Brothers, was ein ...

Basel III, Capital Requirements Directive, Capital Requirements Regulation, Eigenkapital, Eigenmittel, Ergänzungskapital, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Hartes Kernkapital, Kernkapital

Trennlinie

Finanzkrise: Die Europäische Corporate Governance auf der Suche nach einer Stärkung der Kontrollinstanz in der Publikumsaktiengesellschaft (Doktorarbeit)

Die Europäische Corporate Governance auf der Suche nach einer Stärkung der Kontrollinstanz in der Publikumsaktiengesellschaft

Adressierung des Aktionärs und Veränderungen der Machtbalance?

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8544-7

Die Entwicklungen der letzten Jahre haben einen neuen Akteur in den Regulierungsfokus der Corporate Governance gerückt: die institutionellen Investoren. Anliegen dieser Untersuchung ist es, anlässlich der von der Europäischen Kommission aktuell angestellten Regulierungsüberlegungen, die ...

Aktiengesellschaft, Aktionär, Aktionärsrechterichtlinie, Aktionsplan Europäisches Gesellschaftsrecht, Corporate Governance, Finanzkrise, Finanzmarktregulierung, Gesellschaftsrecht, Institutionelle Investoren, Investoren, Kapitalmarktrecht

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.