Literatur: Finanzkrise

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Das „Zwei-Ebenen-Spiel“ der Eurorettung – Handlungsbedingungen und Restriktionen deutscher Außen- und Europapolitik in der Eurokrise (2010–2012) (Forschungsarbeit)

Das „Zwei-Ebenen-Spiel“ der Eurorettung –
Handlungsbedingungen und Restriktionen deutscher Außen- und Europapolitik in der Eurokrise (2010–2012)

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik

Die im Jahr 2009 aufgekommene Eurokrise hat das Projekt der europäischen Integration vor die bis dahin größte ökonomische, politische und ideologische Herausforderung gestellt. Im Kern stand die Frage, ob und wann ein Auseinanderbrechen der Eurozone durch wirtschaftlichen und gesellschaftlichen [...]

Außenpolitik, Außenpolitikanalyse, Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Euro, Eurokrise, Europäische Union, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Europapolitik, Eurorettung, Finanzkrise, Politikwissenschaft, Staatsschuldenkrise, Zwei-Ebenen-Ansatz

Trennlinie

Rahmenbedingungen eines Insolvenzrechts für Staaten der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Rahmenbedingungen eines Insolvenzrechts für Staaten der Europäischen Union

Studien zum Völker- und Europarecht

Im Jahr 2010 hatte Griechenland eine Staatsverschuldung von ca. 300 Mrd. € und einen Tilgungsbedarf für das Jahr 2010 von ca. 50 Mrd. €. Griechenland konnte diese massive Schuldenlast nicht mehr bedienen. Die folgende Staatsinsolvenz wurde nie als solche bezeichnet, jedoch war sie eine der [...]

Europäische Union, Europarecht, Finanzkrise, Griechenland, Insolvenzrecht, Rahmenbedingungen, Staatsbankrott, Staatsinsolvenz, Völkerrecht

Trennlinie

Das Image Deutschlands in der griechischen Presse im Zeitraum 2001–2013 (Doktorarbeit)

Das Image Deutschlands in der griechischen Presse im Zeitraum 2001–2013

Eine diskurslinguistische korpusorientierte Analyse

Schriften zur Medienwissenschaft

Seit 2010 und dem Beginn der Finanzkrise in Griechenland stellen viele griechische Zeitungen Deutschland und seine Rolle in der Bekämpfung der Krise negativ dar und ziehen Verbindungen zum Zweiten Weltkrieg.

Aus Anlass der Finanzkrise, der Rolle Deutschlands und der [...]

Allgemeine Sprachwissenschaft, Deutschlandimage, griechische Finanzkrise, griechische Presse, Image, Kritische Diskursanalyse, Linguistische Imageanalyse, Medienlinguistik

Trennlinie

Der Funktionsschutz des Finanzmarktes nach der Finanzkrise im Spannungsfeld zwischen Effektivitätssteigerung und strafrechtlichen Grundprinzipien (Doktorarbeit)

Der Funktionsschutz des Finanzmarktes nach der Finanzkrise im Spannungsfeld zwischen Effektivitätssteigerung und strafrechtlichen Grundprinzipien

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Autor untersucht die Straftatbestände des Insiderhandels, der Marktmanipulation und des Verstoßes gegen die Pflichten von Geschäftsleitern im Risikomanagement.

Verbindendes Element dieser drei Straftatbestände ist das gemeinsame Universalrechtsgut des [...]

Effektivität, Effektivitätssteigerung, Funktionsschutz, Insiderhandel, Kapitalmarkt, Kapitalmarktrecht, Marktbissbrauchsverordnung, Marktmanipulation, Rechtsgut, Strafrecht, Umgehungsklausel, Verstoß von Geschäftsleitern im Risikomanagement, Whistleblower, § 54a KWG

Trennlinie

Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen (Dissertation)

Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen

Unter Bezugnahme der von der Europäischen Zentralbank vorausgesetzten konditionalen Maßnahmen zur Auszahlung von Emergency Liquidity Assistance Krediten

Studien zum Völker- und Europarecht

Während der EU-Finanzkrise titelten irische Zeitungen teilweise von Irlands „lost economic sovereignty“. Eine geplatzte Immobilienblase und der Interbankenhandel schufen notleidende Finanzinstitute, die als „too big to fail“ galten. Irlands Notenbank zahlte ELA-Kredite bis zu einer [...]

ELA, ELA-Kredit, Emergency Liquidity Assistance, Europäische Zentralbank, EZB, Finanzhilfen, Finanzkrise, Irland, Konditionale Maßnahmen, Makroökonomisches Ungleichgewicht, Naturrecht, Rechtswissenschaft, Selbstbestimmung, Souveränität, Staatsschulden, ultra vires

Trennlinie

Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungsunfähigkeit (Doktorarbeit)

Der völkerrechtliche Notstand und die staatliche Zahlungsunfähigkeit

Studien zum Völker- und Europarecht

Zahlungskrisen und Überschuldungen stellen Staaten seit jeher vor erhebliche Herausforderungen, da diese mit großen Entbehrungen für die Bevölkerung und mit dem Verlust staatlicher Funktionen einhergehen. Die jüngste Schuldenkrise im Euro-Raum und die Staatskrise in Venezuela im Jahr 2017 haben [...]

Argentinienkrise, Debt Restruction, Finanzkrise, Internationaler Währungsfonds, Investitionsschutz, Menschenrechte, Rechtswissenschaft, Staatsanleihen, Staatsbankrott, Staatsnotstand, Umschuldung, Venezuela, Völkerrecht, Zahlungskrise, Zahlungsunfähigkeit

Trennlinie

Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems (Dissertation)

Rechtsreformen zur nachhaltigen institutionellen Ausgestaltung des chinesischen Finanzsystems

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Gerade vor dem Hintergrund einer globalen Krise auf den Finanzmärkten rückt das Argument stabiler rechtlicher Rahmenbedingungen in den Fokus der aktuellen Debatte. Die Diskussion um das „richtige“ regulative Umfeld beschäftigt sowohl Politik als auch Wissenschaft mehr als je zuvor. In diesem [...]

China, Chinas Finanzmärkte, Chinesische Kapitalmärkte, Finanzkrisen, Finanzmärkte, Finanzsystem, Institutionen, Kapitalmarktregulierung, Rechtsreform, Rechtsreform China, Wirtschaftswachstum

Trennlinie

Die EZB als Aufsichtsbehörde (Dissertation)

Die EZB als Aufsichtsbehörde

Stellung und Funktion der EZB im ESFS und SSM

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Finanz- und Eurokrise hat neben gravierenden Regulierungsdefiziten auch erhebliche Mängel im Bereich der Finanzaufsichtsstrukturen offenbart. An erster Stelle stand dabei die Erkenntnis, dass die bisher auf das einzelne Institut ausgerichtete Mikroaufsicht schlicht nicht in der Lage war, [...]

Aufsichtsbehörde, Aufsichtsreform, Bankenaufsicht, EBA, ESFS, ESRB, Eurokrise, Europäische Zentralbank, European Banking Authority, European Systemic Risk Board, EZB, Finanzaufsicht, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Mikroaufsicht, Single Supervisory Mechanism (SSM), Zentralbank

Trennlinie

Gibt es eine europäische Identität und falls sie besteht, wie kann sie gefestigt werden? (Forschungsarbeit)

Gibt es eine europäische Identität und falls sie besteht, wie kann sie gefestigt werden?

Schriften zur Europapolitik

Der gegenwärtige Trend des Wiederauflebens nationaler Ressentiments in nahezu allen europäischen Nationalstaaten steht im Zusammenhang mit der nur diffus ausgebildeten europäischen Identität. Nicht umsonst bezeichnen sie viele Wissenschaftler als die eigentliche Achillesferse der Europäischen [...]

Eurobarometer, Eurokrise, Europäische Identität, Europäische Union (EU), Europapolitik, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Flüchtlingskrise, Furio Cerutti, Jürgen Habermas, Kollektive Identität, Legitimität, Peter Graf Kielmannsegg, Politikwissenschaft, Politische Identität, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Konsistente Maßnahmen zur Bewältigung extern verursachter Unternehmenskrisen (Dissertation)

Konsistente Maßnahmen zur Bewältigung extern verursachter Unternehmenskrisen

Das Beispiel kleiner und mittlerer deutscher Zulieferer der Automobilindustrie in der Absatzkrise 2008/2009

Strategisches Management

Unternehmenskrisen stellen seit jeher eine existenzielle Bedrohung für Organisationen dar und sind relevanter denn je, da die Zeiten starken Wirtschaftswachstums in vielen Ländern vorbei zu sein scheinen. Die Weltwirtschaftskrise 2008/2009 war einer der schwersten ökonomischen Einbrüche in den [...]

Absatzkrise, Automobilindustrie, Eurokrise, Fallstudien, Finanzkrise, KMU, Konsistenz, Krisenbewältigung, Krisenmanagement, Unternehmenskrise, Wirtschaftskrise 2008/2009

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.