Literatur: Filmwissenschaft

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Märchen im Wandel: Cinderella (Doktorarbeit)

Märchen im Wandel: Cinderella

Eine motivgeschichtliche Untersuchung ausgewählter Aschenputteladaptionen

NARRARE – Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie

Es war einmal ein Schuh…
Diese wenigen Worte genügen, um zu wissen: Es handelt sich um Aschenputtel. Aber warum? Was genau macht das Märchen so unverwechselbar?

Die literarischen Versionen von Charles Perrault, den Brüdern Grimm und Božena Nĕmcová [...]

510 A ATU, Allgemeine Literaturwissenschaft, Anglistik, Aschenbrödel, Aschenputtel, Aschenputteladaptionen, Cinderella, Ever After, Filmwissenschaft, Germanistik, Grimm, Gérard Genette, Märchen, Märchenfilm, Medienwissenschaft, Němcová, Perrault, Romanistik, Vlatimir Propp

Trennlinie

Quantitative Film Studies (Doktorarbeit)

Quantitative Film Studies

Regularities and Interrelations Exemplified by Shot Lengths in Soviet Feature Films

Schriften zur Medienwissenschaft

In statistical film analysis it is a common observation that shot length frequencies are not distributed haphazardly, but according to a particular pattern. Taking this as a starting point, the monograph focuses on two main questions. The first one is: Are shot lengths in Soviet feature [...]

Comedy, Drama, Film studies, Filmwissenschaft, George Kingsley Zipf, Komödie, Media studies, Medienwissenschaft, Motion pictures, Paul Menzerath, Philosophy of science, Slawistik, Soviet Union, Sowjetunion, Spielfilm, Statistics, Statistik, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Media Networks Now & Then – Netzwerke der Intermedialität (Festschrift)

Media Networks Now & Then –
Netzwerke der Intermedialität

Festschrift für Jürgen E. Müller

Schriften zur Medienwissenschaft

Netzwerke und Intermedialität – die Faszination des medialen ‘Dazwischen und Miteinanders‘ steht im Fokus dieses Sammelbandes. Von Facebook über YouTube bis Kino, von Radio und Fernsehen bis zu historischen Presserzeugnissen – Media Networks Now & Then, eine Festschrift für Jürgen [...]

communication, Digitale Medien, digital media, Filmwissenschaft, Intermedialität, intermediality, Jürgen E. Müller, Kommunikationswissenschaft, Medienanalyse, Medientheorie, Medienwissenschaft, Networks, networks, Netzwerke, Remediation, Soziale Medien, Transdisziplinarität, YouTube

Trennlinie

Polyphonie im Film: Filmische Rezeption von F.M. Dostoevskijs Roman „Der Idiot“ in den Verfilmungen „Down House“ (Kacanov, 2001) und „Nastasja“ (Wajda, 1994) (Doktorarbeit)

Polyphonie im Film: Filmische Rezeption von F.M. Dostoevskijs Roman „Der Idiot“ in den Verfilmungen „Down House“ (Kacanov, 2001) und „Nastasja“ (Wajda, 1994)

Studien zur Slavistik

Die Studie beschäftigt sich mit dem Problem der Verfilmbarkeit von Dostoevskijs spezifischer Poetik, die von Bachtin als „Polyphonie“ definiert wird. Es wird überprüft, ob die Übertragung einer polyphonen Struktur aus einem literarischen Text auf ein visuelles Medium möglich ist, ohne ihre [...]

Bachtin, Der Idiot, Dostojewski, Down House, Eisenstein, Filmwissenschaft, Innerer Dialog, Intermedialität, Kabuki, Karneva, Kinofilm, Nastasja, Polyphonie, Postmoderne, Sergei, Wajda

Trennlinie

Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia (Tagungsband)

Facing the Present:
Transition in Post-Yugoslavia

The Artists‘ View

Grazer Studien zur Slawistik

The book presents contributions of the international conference „Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia – The Artists’ View”, which took place in Graz, March 21–22 2014. It combines artists from the region who work in the fields of literature, film and theater with [...]

Filmwissenschaft, Geschlechterrollen, Grenzen, Ideologiekritik, Kriegsverarbeitung, Kulturwissenschaft, Kunstkritik, neue Themen, POSA-Jugoslawien, Postjugoslawischer Film, Südslawische Literaturen, Südslawisches Drama, Südslawistik, Transition

Trennlinie

Kind und Jugendlicher in der Literatur und im Film Bosniens, Kroatiens und Serbiens (Tagungsband)

Kind und Jugendlicher in der Literatur und im Film Bosniens, Kroatiens und Serbiens

Grazer Studien zur Slawistik

Die Figur des Kindes und des Jugendlichen als Fokalisator spielt in der Literatur und im Film Bosniens, Kroatiens und Serbiens eine besondere Rolle. Dieser Band gibt einen Überblick über literarische Werke des 20. und 21. Jh. sowie jüngere Filme mit dieser besonderen Erzählperspektive. Welchen [...]

Bosnien, Bosnische Literatur, Danilo Kiš, Erinnerung und Gedächtnis, Filmwissenschaft, Identität, Kind- und Jugendperspektive, Kriegsverarbeitung, Kroatien, Kroatische Literatur, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Maša Kolanovic, Miljenko Jergovic, Miroslav Krleža, Serbien, Serbische Literatur, Slavistik, Zeitgenössisch, Zeitgenössischer bosnischer Film, Zeitgenössischer kroatischer Film, Zeitgenössischer serbischer Film

Trennlinie

Kulturanalyse des Katastrophenfilms (Doktorarbeit)

Kulturanalyse des Katastrophenfilms

Schriften zur Medienwissenschaft

Hurrikane, Vulkanausbrüche, Seebeben oder Terrorrangriffe – wann immer Menschen bedroht sind, wird darüber exzessiv berichtet. Das mit Katastrophen verbundene Grauen erschüttert, doch es geht auch eine große Faszination von ihm aus. Nicht umsonst bilden Schreckensszenarien häufig die [...]

Amerika, Angst, Cultural Studies, Filmwissenschaft, Frontier, Gesellschaft, Katastrophenfilm, Kino, Mainstream, Neunziger Jahre, Nordamerikastudien, Patriotismus, Politik, Siebziger Jahre, Tugenden

Trennlinie

Spiegelbilder (Forschungsarbeit)

Spiegelbilder

Strategien der ästhetischen Verdopplung in den Filmen von David Lynch.

Schriften zur Medienwissenschaft

„Der Apparat der Lynch-Exegese wächst schnell.“ David Lynch gilt als einer der Filmautoren, die dadurch, dass sie die Zuschauer ernst nehmen und jenseits jeglicher Berieselung Filme drehen, die sich eindeutigen Lesarten sperren, beim Publikum, bei der Filmkritik und nicht zuletzt innerhalb der [...]

David Lynch, Fantastik, Film, Filmanalyse, Filmwissenschaft, Kino, Kulturwissenschaft, Medien, Medienwissenschaft, Postmoderne

Trennlinie

Filmsoziologie als Instrument der Filmkritik (Forschungsarbeit)

Filmsoziologie als Instrument der Filmkritik

Die Darstellung der Unterschicht in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Gruppe der Jugendlichen in den Medien

Schriften zur Medienwissenschaft

Wann profitiert die Filmkritik von der Filmsoziologie? Dies ist bei der Qualitätsbestimmung der filmischen Abbildung sozialer Realität der Fall. Jeder Film, egal ob Dokumentar-, Historien-, Science Fiction- oder Fantasy-Film, spannt sich sein eigenes Raum-Zeit-Kontinuum auf. Die filmische [...]

Filmästheik, Filmanalyse, Filmkritik, Filmpsychologie, Filmsoziologie, Filmwissenschaft, Medienwissenschaft, Sozialstrukturanalyse

Trennlinie

Kritik und Poesie – Der portugiesische Filmautor João Botelho (Doktorarbeit)

Kritik und Poesie – Der portugiesische Filmautor João Botelho

Studien zur portugiesischsprachigen Welt –
Schriftenreihe des Portugiesisch-Brasilianischen Instituts und des Zentrums Portugiesischsprachige Welt der Universität zu Köln

Joo Botelho ist der beständigste und meistbeachtete portugiesische Filmemacher seit Manoel de Oliveira. Er gilt als ein wahrer Chronist seines Landes – sein Werk, aus der Zeit zwischen 1977 und 2008, umfasst mittlerweile zwölf lange Spielfilme sowie zahlreiche Kurz- und Dokumentarfilme und [...]

Autorenkino, Distanz, Filmästhetik, Filmgeschichte, Filmtheorie, Filmwissenschaft, Intermedialität, João Botelho, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Lusitanistik, Medienwissenschaft, Nationale Identität, Poesie, portugiesische Geschichte, Portugiesischer Film, Verfremdung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.