»Fernabsatz«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Der telefonische Vertrieb von Finanzinstrumenten (Doktorarbeit)

Der telefonische Vertrieb von Finanzinstrumenten

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7768-8 (Print/eBook)

Die vorliegende Studie untersucht den Gesamtkomplex des telefonischen Vertriebs von Finanzinstrumenten aus rechtlicher Sicht. Dabei handelt es sich um eine Dienstleistung, die je nach Vertragspartner, Ausführungsart und Finanzinstrument unterschiedliche Normenkomplexe im Zivil- und Aufsichtsrecht [...]

Anlageberatung, Aufsichtsrecht, Bank, Bank- und Kapitalmarktrecht, Beratungsprotokoll, Dokumentation, Fernabsatz, Finanzinstrumente, Haftung, Information, Praxisfragen, Telefonvertrieb, Verbraucherschutz, Wertpapierrecht

Trennlinie

Insolvenzrisiken und ihre Absicherung bei Vorleistungen (Dissertation)

Insolvenzrisiken und ihre Absicherung bei Vorleistungen

Ursachen und Funktionsweise gesetzlicher Absicherungsmodelle und deren Übertragbarkeit auf nicht abgesicherte Vorleistungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7833-3 (Print/eBook)

Spätestens seit der Wirtschaftskrise 2007/2008 werden insolvenzrechtliche Sachverhalte auch von der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen. Es setzt sich die Erkenntnis durch, dass Vorleistungen im Falle der Insolvenz regelmäßig verloren sind. [...]

Absicherung, Bewertungsrichtlinien, Fernabsatz, Insolvenzrecht, Insolvenzrisiken, Schutzinteressen, Vertragsfreiheit, Vorleistung, Vorleistungsvereinbarungen, Zahlungsmethoden, Zahlungsmittel, Zahlungswege, Zivilrecht, § 320 BGB

Trennlinie

Die Widerrufsrechte des Verbrauchers im System des niederländischen Rechts (Dissertation)

Die Widerrufsrechte des Verbrauchers im System des niederländischen Rechts

Schriften zum ausländischen Recht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6469-5 (Print/eBook)

Die Pflicht zur Umsetzung europäischer Vorgaben für die Widerrufsrechte fiel zeitlich mit einer grundlegenden Überarbeitung des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs (Burgerlijk Wetboek) zusammen. Im Rahmen dieser Überarbeitung wurden auch moderne Vorstellungen über die Schutzfunktion des [...]

Burgerlijk wetboek, Colportagewet, Europäisches Recht, Fernabsatz, Niederländisches Recht, Rechtswissenschaft, Timesharing, Verbraucher, Verbraucherprivatrecht, Verbraucherschutz, Widerrufsrechte

Trennlinie

Vertrauen und Recht im Internet (Doktorarbeit)

Vertrauen und Recht im Internet

Am Beispiel vorvertraglicher Informationspflichten und des Bezahlverfahrens PayPal

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5070-4 (Print/eBook)

Obwohl das Internet noch recht jung ist, hat es bereits einen weltweiten Siegeszug angetreten. Wer sich jedoch im Internet bewegt, muss über ein gewisses Maß an Vertrauen verfügen. Dabei geht es vor allem darum, dass eine wirtschaftliche Nutzung des Internets durch E-Commerce nur möglich ist, [...]

E-Commerce, E-Geld, E-Payment, Electronic Commerce, Elektronisches Geld, Fernabsatzrecht, Impressum, Informationspflichten, Internetrecht, Online-Shopping, PayPal, Rechtssoziologie, Rechtswissenschaft, Vertrauen

Trennlinie

Chinesisches Verbraucherschutzrecht (Doktorarbeit)

Chinesisches Verbraucherschutzrecht

Systematische Diskussion des chinesischen Verbraucherschutzrechts und das deutsche Recht als Ausgangsbasis

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5026-1 (Print/eBook)

[...]

China, Chinesisches Produktqualitätsgesetz, Chinesisches Rechtssystem, Chinesisches Verbraucherschutzgesetz, Chinesisches Verbraucherschutzrecht, Elektronischer Geschäftsverkehr, Fernabsatzgeschäft, Marktwirtschaft, Rechtswissenschaft, Verbraucherdarlehensgeschäfte, Verbraucherschutz, Verbraucherschutzinstrumente, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Unbestellte Leistungen (Doktorarbeit)

Unbestellte Leistungen

Die Bedeutung des §241a BGB für eine strafrechtliche Verantwortlichkeit des Verbrauchers

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5040-7 (Print/eBook)

Die Praxisrelevanz der Vertriebsmethode "Unbestellte Warenzusendung" hat in den letzten Jahren zugenommen. Unternehmer, die Waren unbestellt versenden, erlangen vom Empfänger vielfach den Kaufpreis. Dies mag zum einen an der Trägheit des Empfängers liegen, die Sache nicht zurücksenden zu wollen. [...]

Fernabsatzrecht, Neuer Rechtfertigungsgrund, Rechtfertigungsgrund im Zivilrecht, Rechtswissenschaft, Strafbarkeit des Verbrauchers, Unbestellte Waren, Unerwünschte Warenzusendung, Verbraucherschutz im Strafrecht, § 241a BGB

Trennlinie

Fernabsatzrechtliche Informationspflichten im M-Commerce (Doktorarbeit)

Fernabsatzrechtliche Informationspflichten im M-Commerce

Eine rechtsvergleichende Studie am Beispiel Handyklingeltonvertrag

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4112-2 (Print/eBook)

Der Mobile Commerce ist eine der modernsten und zukunftsträchtigsten Vertriebsformen des heutigen Wirtschaftslebens. Durch seine Schnelligkeit und örtliche Unabhängigkeit wird Unternehmern und Verbrauchern eine neue Dimension des Handels und des Konsums eröffnet. Täglich werden mehr Produkte [...]

Deutschland, Fernabsatzrecht, Handyklingeltonvertrag, Informationspflichten, M-Commerce, Mehrwertdienst, Mobile Commerce, Österreich, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Anbahnung und Abschluss von Verträgen im Internet (Doktorarbeit)

Anbahnung und Abschluss von Verträgen im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3494-0 (Print/eBook)

Das Internet als Symbol unserer modernen Informations- und Kommunikationsgesellschaft stellt sich als ein weltweiter Marktplatz dar. Dabei gewinnen die Anbahnung und der Abschluss von Verträgen, die durch die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen auf herkömmlichen Versandweg [...]

AGB, Allgemeine Geschäftsbedingungen, E-Commerce, Elektronischer Geschäftsverkehr, Fernabsatzvertrag, Informationspflichten, Internet, Internetrecht, Rechtswissenschaft, Verträge im Internet, Vertragsabschluss, Vertragsanbahnung, Willenserklärungen, § 312e BGB

Trennlinie

Die Umsetzung der Haustürwiderrufs- und der Fernabsatz-Richtlinie in Deutschland und Frankreich (Doktorarbeit)

Die Umsetzung der Haustürwiderrufs- und der Fernabsatz-Richtlinie in Deutschland und Frankreich

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3032-4 (Print/eBook)

Im Abstand von 12 Jahren wurden die europäische Haustürwiderrufs-Richtlinie 85/577/EWG und die Fernabsatz-Richtlinie 97/7/EG erlassen. Die Verfasserin untersucht, in welchem Maße deren Umsetzung das Verbraucherschutzrecht in Deutschland und Frankreich beeinflusst hat und ob das Ziel einer [...]

Europarecht, Fernabsatz, Haustürgeschäft, Internetrecht, Rechtswissenschaft, Rücktritt, Verbraucherschutz, Versandhandel, Widerrufsrecht

Trennlinie

Verbraucherschutz bei internationalen Fernabsatzverträgen (Doktorarbeit)

Verbraucherschutz bei internationalen Fernabsatzverträgen

Der Schutz deutscher Verbraucher bei internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen im Fernabsatz unter Berücksichtigung des europäischen Verbraucherschutzes

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3162-8 (Print/eBook)

Der internationale Versandhandel gewinnt immer mehr an Bedeutung. Immer häufiger stellt sich damit auch für die Verbraucher die Frage nach dem anwendbaren Recht.

Das Buch behandelt schwerpunktmäßig aktuelle Rechtsfragen, die sich aus dem weltweiten Versandhandel und insbesondere [...]

Deutschland, E-Commerce, Fernabsatz, Fernabsatzverträge, Großbritannien, Internationale Kaufverträge, Internationale Vollstreckung, Internethandel, IPR, Kanada, Kollisionsrecht, Neuseeland, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, USA, Verbraucherschutz, Versandhandel, Vollstreckbarkeit, Wirtschaftsrecht

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.