»Erziehung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
34
35
36
37
 38 
39
40
41
42
>
>>

Jahrgang 1915 (Lebenserinnerung)

Jahrgang 1915

Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0284-0

Dieser "Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers" beschreibt gerade nicht das Leben eines, der einer bürgerlichen Familie entstammend, ausgezog, um zuerst Erzieher und Lehrer und dann Erziehungswissenschaftler zu werden. Vielmehr sind dies die Erinnerungen eines Mannes, der mit seinem [...]

deutschen Bildungsgeschichte, Deutsche Schulgeschichte, Drittes Reich, Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaftler, Frankreichfeldzug, Lebenserinnerungen, Lehrerbildung, Martin Heidegger, Pädagogik, Philosophiestudium, Rußlandfeldzug, Selbstbildung, Universität zu Köln, Wilhelm Flitner, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Kooperative Führung im öffentlichen Dienst und in seinen Unternehmen (Doktorarbeit)

Kooperative Führung im öffentlichen Dienst und in seinen Unternehmen

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0450-9

Die vorliegende Untersuchung hat das Ziel, eine moderne kooperative Führung zu fördern. Sie beschäftigt sich mit den für die öffentlichen Verwaltungen und für deren Unternehmen bedeutsamen Ansätzen der Führungstheorien und beschreibt die Merkmale eines kooperativen Führungsstils. [...]

Betriebswirtschaftslehre, Deutsche Bundespost, Erziehungswissenschaft, Führungsverhalten, Öffentlicher Dienst, Öffentliche Verwaltung, Personalführung, Verwaltungswissenschaft, Weiterbildung

Trennlinie

Doping in der Schule? (Forschungsarbeit)

Doping in der Schule?

Leistungsstimulierende Substanzen als thematische Gegenstände der Gesundheitserziehung im Sportunterricht

Schriften zur Sportwissenschaft

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0075-4

Im zunehmenden Konsum von Stimulantien und leistungsfördernden Mitteln durch Kinder und Jugendliche spiegelt sich die leistungsorientierte und hedonistische Ausrichtung unserer Gesellschaft wieder; eine Entwicklung, die auch von der Institution Schule präventives Handeln verlangt. Veränderte [...]

Doping, Drogen, Gesundheitserziehung, leistungsfördernde Mittel, Pädagogik, Schule, Sportunterricht, Stimulantien, Suchtprävention

Trennlinie

Idyll - Inferno - Innovation (Lebenserinnerung)

Idyll - Inferno - Innovation

Autobiographische Skizzen 1926 bis 2000

Lebenserinnerungen

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0320-5

Die drei Begriffe des Titels bezeichnen die Stadien eines wechselvollen Lebens: Kindheit im Gebirge (Idyll) - Kriegsdienst (Inferno) - Beteiligung an verschiedenartiger Erneuerung ab 1945 (Innovation). Das Resümee der sieben Jahrzehnte wird in einer "autobiographischen Grundthese" zum Ausdruck [...]

Autobiografie, Erinnerungen, Erziehungswissenschaft, Göttingen, Hochschule, Lebenserinnerungen, Pädagogische Hochschule, Professor, Universität

Trennlinie

Nationality - Identity - Education (Tagungsband)

Nationality - Identity - Education

Nationalität - Identität - Erziehung

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0073-0

Diese Aufsatzsammlung ist das Produkt einer ungewöhnlichen Partnerschaft zwischen zwei Hochschulen: der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und des Beit Berl Colleges in Israel. Ein reger Austausch von Hochschulmitgliedern und verschiedene Konferenzen fanden in einem Zeitraum von acht Jahren [...]

deutsch-israelische Beziehung, Frau, interkulturelle Erziehung, Israel, Kulturwissenschaft, nationale Identität, persönliche Identität, Religion, Völkerverständigung

Trennlinie

Moses oder Darwin? Eine Schulfrage (Forschungsarbeit)

Moses oder Darwin? Eine Schulfrage

Der „ewige“ Streit um die richtige Erziehung

Studien zur Schulpädagogik

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0105-8

Die Streitschrift "Moses oder Darwin" löste mit ihrer kontrastierten Problem- und Zielstellung von ihrem Erscheinen 1889 bis heute andauernde bildungspolitische Diskurse und theoretische Dispute über die jeweils "richtige" Erziehung aus. Theologen, Pädagogen sowie politische Entscheidungs- und [...]

Bildungspolitik, Dodel, Erziehung, Kirche, Pädagogik, Religion, Schöpfung, Schule, staatliches Neutralitätsprinzip

Trennlinie

In der Bundesliga ist es ja genauso (Doktorarbeit)

In der Bundesliga ist es ja genauso

Zum Problem erzieherischen Handelns von Übungsleitern in der Jugendarbeit der Sportvereine

Schriften zur Sportwissenschaft

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0212-3

Während sich die sportpädagogische Forschung häufig mit dem Sportunterricht beschäftigt, steht in dieser Arbeit dagegen die ehrenamtliche Tätigkeit von Trainern und Übungsleitern bei den Sportvereinen im Zentrum des Interesses. [...]

Erziehung durch Sport, Jugendarbeit, Pädagogik, Sportgeschichte, Sportpädagogik, Sportvereine, Trainer, Übungsleiter

Trennlinie

Der krisenhafte Werdegang des Menschen (Forschungsarbeit)

Der krisenhafte Werdegang des Menschen

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-991-6

Immer wieder stoßen wir auf unstetige Verläufe individuellen Lebens, auf Brüche in den geschichtlichen Traditionslinien, auf Konflikte im Zusammenleben von Menschen, auf große persönliche Krisen.

Im individuellen Leben und in der menschlichen Geschichte ist ständig zu [...]

Entscheidung, Erziehung, Geschichtswissenschaft, Krise, Lebensphase, Mensch, naturhafte Entwicklung, Selbstverwirklichung, Unstetigkeit

Trennlinie

Tao Xingzhi (1891-1946) und Adolf Reichwein (1898-1944) (Dissertation)

Tao Xingzhi (1891-1946) und Adolf Reichwein (1898-1944)

Zwei Reformpädagogen im Vergleich

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 1999, ISBN 978-3-8300-0005-1

Die Bildungsreformen breiteten sich im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts weltweit aus und fanden in Deutschland in der "Reformpädagogik" und in China in der "Neuen Erziehung" (xin jiaoyu) ihren Ausdruck. Diese internationale Reformbewegung zeigte ein breites Spektrum moderner Schulmodelle [...]

Adolf Reichwein, Bildungsreform, China, Kulturwissenschaft, Neue Erziehung, Reformpädagogik, Schulreform, Tao Xingzhi, xin jiaoyu

Trennlinie

Heilpädagogisches Handeln auf der Grundlage der Erkenntnistheorie und Menschenkunde Rudolf Steiners (Doktorarbeit)

Heilpädagogisches Handeln auf der Grundlage der Erkenntnistheorie und Menschenkunde Rudolf Steiners

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-848-3

Versucht man die extrem divergierende Diskussion der Heil-, Sonder- Behinderten- oder Rehabilitationspädagogik im Hinblick auf die Praxis zu erfassen, so laufen die Erörterungen letztendlich auf die Begründung von Notwendigkeiten und Verbindlichkeiten für den handelnden Erzieher hinaus. Das kann [...]

Anthroposophie, heilpädagogische Diagnostik, Pädagogik, Rudolf Steiner, Selbsterziehung

Trennlinie
<<
<
...
34
35
36
37
 38 
39
40
41
42
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.