»Erster Weltkrieg«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3  >>>

Der Katholizismus im deutschen Kaiserreich 1871 bis 1918 (Forschungsarbeit)

Der Katholizismus im deutschen Kaiserreich 1871 bis 1918

Strukturen eines problematischen Verhältnisses zwischen Widerstand und Integration

Studien zu Religionspädagogik und Pastoralgeschichte

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1118-7 (Print)

Die Geschichte des Bismarckreichs von 1871 ist in jüngster Zeit zu einem Gegenstand zahlreicher bedeutender und wegweisender Publikationen geworden. Im Gesamtzusammenhang dieser Darstellungen wird bis dato der Stellung des Katholizismus im Kaiserreich aber wenig Beachtung gewidmet, wenn man einmal [...]

Erster Weltkrieg, Imperialismus, Innenpolitik, Katholische Kirche, Kirchenbau, Kulturkampf, Papstgeschichte, Theologie, Wilhelminismus

Trennlinie

Im Umfeld zweier Weltkriege (Lebenserinnerung)

Im Umfeld zweier Weltkriege

Lebensspuren der Familie von Riekhoff-Bresinsky Im Osten - diesseits und jenseits der Narwa

Lebenserinnerungen

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2029-5 (Print/eBook)

Erinnerungen an eine glückliche und unbeschwerte Kindheit in einem Pastorat hoch über dem idyllischen Fluss bei Torgel/Tori in Estland, dann auf der Ostseeinsel Ösel/Saaremaa bestimmen zunächst den Rückblick des Hans von Riekhoff bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Aber die scheinbare [...]

Bürgerkrieg, Erster Weltkrieg, Estland, Familienschicksal, Lebenserinnerungen, Revolution, Russland, Umsiedlung

Trennlinie

Die

Die "Zukunft" des Imperialismus

Prognosesicherheit in den Imperialismustheorien von Rosa Luxemburg, Lenin, Rudolf Hilferding und Nikolai Bucharin

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1240-5 (Print)

[...]

Erster Weltkrieg, Geschichtswissenschaft, Imperialismusforschung, Kapitalismus, Neueste Geschichte, Unterentwicklung, Wohlfahrtsstaat

Trennlinie

Wie Kriege enden (Magisterarbeit)

Wie Kriege enden

Die Reintegration von Soldaten in Nachkriegsgesellschaften

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0542-1 (Print)

Jeder Krieg hat Folgen. Soldaten, die aus dem Einsatz zurückkehren, sind eine solche Folge. Jede Gesellschaft muß sich ihren Veteranen stellen, ob sie will oder nicht. In der Geschichte der Kriege sind verschiedene Wege gegangen worden, Kriegsveteranen ins zivile Leben zurückzuführen. Am [...]

Afghanistankrieg, Erster Weltkrieg, Konfliktforschung, Konfliktsoziologie, Kriegsopfer, Politik, Soziologie, Traumatisierung, Veteranen, Vietnamkrieg, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Die ‘Ideen von 1914‘ (Forschungsarbeit)

Die ‘Ideen von 1914‘

Weltanschauliche Probleme des europäischen Friedens während der ‘ersten Globalisierung‘

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0492-9 (Print)

Vor dem Hintergrund der "ersten Globalisierung" und am Beispiel der kulturell-ideologischen Elemente des ersten Weltkrieges stellt die vorliegende Studie die These auf, daß die ökonomische Perspektive der internationalen Politik, wie sie im Liberalen Frieden deutlich impliziert ist, zentrale [...]

Deutscher Sonderweg, Ernst Troeltsch, Erster Weltkrieg, Geschichtswissenschaft, Globalisierung, Ideengeschichte, Internationaler Frieden, Kriegsideologie, Werner Sombart

Trennlinie

Karl Pietz (1886-1986) (Lebenserinnerung)

Karl Pietz (1886-1986)

Kriegsnotizbuch 5.Mai 1915 bis 21.November 1918 Aufzeichnungen aus dem ersten Weltkrieg

Lebenserinnerungen

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-923-7 (Print)

Gut 80 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges erscheint dieses Notizbuch, das zu den bislang unbekannten Originalquellen aus den Jahren 1915 bis 1918 gehört. Es beschreibt mit kalendarischer Exaktheit die Dramatik und Monotonie des Kriegsalltags im Osten, Westen und in der "Heimat". Sein [...]

Alltagsgeschichte, Biographie, Erster Weltkrieg, Karl Pietz, Kriegstagebuch, Lebenserinnerungen, Militärgeschichte, Ostfront, Westfront

Trennlinie

Von der Bluttat eines Unseligen (Forschungsarbeit)

Von der Bluttat eines Unseligen

Das Attentat Friedrich Adlers und seine Rezeption in der sozialdemokratischen Presse

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 1999, ISBN 978-3-8300-0043-3 (Print)

21. Oktober 1916. In ganz Europa wütet der Erste Weltkrieg und fordert täglich abertausende Menschenleben. Auch die "Heimatfront" bleibt längst nicht verschont. Einem großen Teil der europäischen Bevölkerung mangelt es immer mehr am nötigsten, viele sterben an Hunger und Krankheit. Dennoch [...]

Arbeiter-Zeitung, Arbeiterbewegung, Arbeiterparteien, Attentat, Berliner Vorwärts, Burgfriedenspolitik, Erster Weltkrieg, Friedrich Adler, Geschichtswissenschaft, Gewalt in der Politik, Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs, Sozialdemokratische Presse, Zeitgeschichte

Trennlinie
<<
<
1
2
 3  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.