»Erinnerungen«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
>
>>

Unterwegs in zwei Welten (Lebenserinnerung)

Unterwegs in zwei Welten

Erfahrungen an deutschen und amerikanischen Hochschulen

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0386-1 (Print)

Der Autor beschreibt in seinen Lebenserinnerungen nicht nur seinen Weg zum Professor für Englisch an der pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, sondern auch den Weg zu sich selbst.

Seine Kindheit und Schulzeit in einer Kleinstadt in Süddeutschland erlebte er im Kreis von [...]

Amerika, Autobiografie, DePauw University, Englischlehrer, Fünfziger Jahre, Internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit, Lebenserinnerungen, Literaturwissenschaftler, Nachkriegszeit, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Universität des Saarlandes

Trennlinie

So begann es (Lebenserinnerung)

So begann es

Lebenserinnerungen 1910 bis 1945

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0241-3 (Print)

Heinz-Dietrich Ortlieb, ehemaliger Leiter des HWWA-Instituts in Hamburg, blickt zurück auf ein ereignisreiches Leben. Geboren wird er in Oberschlesien (erste Erinnerung: ein zaristischer Grenzsoldat mit Pelzmütze und Gewehr an einem offenen Kohlenofen), seine Jugend verbringt er zwischen zwei [...]

Autobiografie, Erinnerungen, Hamburg, Hansische Universität, Hochschule, HWWA, Kolonialwissenschaftliches Institut, Lebenserinnerungen, Professor

Trennlinie

Jungs, sagte der Igel (Lebenserinnerung)

Jungs, sagte der Igel

Erinnerungen an das letzte Kriegsjahr

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0199-7 (Print)

Im Frühjahr des Kriegsjahres 1944 kommt der elfjährige Harti Kerstan aus Wilhelmshaven in ein Lager der Kinderlandverschickung, der ‘Kaelfau‘. Er erlebt dort die dramatischen Ereignisse des Kriegsendes in einer spartanischen Idylle, die beherrscht wird von der gleichermaßen [...]

Anglistik, Autobiografie, Bergische Universität Wuppertal, Erinnerungen, Hitlerjuged, Hochschule, Kinderlandverschickung, Lebenserinnerungen, Professor

Trennlinie

Geboren zwischen zwei Weltkriegen (Lebenserinnerung)

Geboren zwischen zwei Weltkriegen

Das Leben und das Erlebte eines Normalbürgers aus dieser Zeit

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0304-5 (Print)

Reinhold Rörig, Jahrgang 1924, erlebt die sozial und wirtschaftlich schwierige Situation in Deutschland Anfang der dreißiger Jahre mit. Seine Jugend ist geprägt durch das Wachsen und den Aufstieg des Nationalsozialismus. Im Zweiten Weltkrieg ist er Infanterist an der Ost- und Westfront, wird [...]

Autobiografie, Erinnerungen, Hochschule, Krankenhaus, Lebenserinnerungen, Professor, Universität Mainz, Verwaltungsdirektor, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Auf der Suche nach einer vergangenen Welt (Lebenserinnerung)

Auf der Suche nach einer vergangenen Welt

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0343-4 (Print)

"Rätsel zu lösen ist ein tiefes Anliegen der menschlichen Natur. Nur wenige haben das Glück, einen Job zu finden, der in der Enthüllung von Geheimnissen besteht", sagt John Chadwick; und der Autor ist einer dieser wenigen. Nicht nur Fahrten in ferne Länder und zu selten besuchten Volksstämmen, [...]

Autobiografie, Erinnerungen, Hochschule, Indogermanistik, Lebenserinnerungen, Professor, Sprachwissenschaft, Studentenrevolte, Universität Heidelberg

Trennlinie

Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt (Lebenserinnerung)

Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt

Ein Hochschullehrer erinnert sich

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0359-5 (Print)

Nach einigen Jahren Kriegsgefangenschaft in Nordamerika ging der Verfasser, Jahrgang 1916, als Landwirtschaftslehrling nach Württemberg und studierte später in Gießen Agrarwissenschaften. Seine wissenschaftliche Laufbahn bereicherte er durch ein kurzes Intermezzo in der Industrie und [...]

Agrarwissenschaft Agrarsoziologie, Autobiografie, Erinnerungen, FAO, Hochschule, Justus-Liebig-Universität Gießen, Lebenserinnerungen, Professor, Universität Bonn

Trennlinie

Der Ball, den das Leben spielt (Lebenserinnerung)

Der Ball, den das Leben spielt

eingefangen von Fritz Stemme

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0446-2 (Print)

Fritz Stemme, emeritierter Professor für Klinische Psychologie und Persönlichkeitsforschung, erinnert sich an sein Leben. Es gelingt ihm, die historischen Ereignisse des letzten Jahrhunderts - die Zeit der Weimarer Republik, den Nationalsozialismus, den Krieg - mit persönlichen Geschichten, [...]

Autobiografie, DFB, Fritz Stemme, Fußballpsychologie, Hochschulprofessor, Kalter Krieg, Lebenserinnerungen, Nationalsozialismus, Pädagogische Hochschule Bremen, Sport, Supertraining, Universität Bremen

Trennlinie

Jahrgang 1915 (Lebenserinnerung)

Jahrgang 1915

Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0284-0 (Print)

Dieser "Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers" beschreibt gerade nicht das Leben eines, der einer bürgerlichen Familie entstammend, ausgezog, um zuerst Erzieher und Lehrer und dann Erziehungswissenschaftler zu werden. Vielmehr sind dies die Erinnerungen eines Mannes, der mit seinem [...]

deutschen Bildungsgeschichte, Deutsche Schulgeschichte, Drittes Reich, Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaftler, Frankreichfeldzug, Lebenserinnerungen, Lehrerbildung, Martin Heidegger, Pädagogik, Philosophiestudium, Rußlandfeldzug, Selbstbildung, Universität zu Köln, Wilhelm Flitner, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Nur als eBook verfügbar

Interessant war es immer (Lebenserinnerung)

Interessant war es immer

Ein Hochschullehrer erzählt aus seinem Leben

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0397-7 (Print/eBook)

Der Autor berichtet in seinem Buch von einem ausgefüllten Leben: von einer Jugend im Dritten Reich, von der Militärzeit, dem Medizinstudium, der Ausbildung zum Pharmakologen, Auslandsaufenthalten und der Tätigkeit als Hochschullehrer für 28 Jahre in Kiel. [...]

Arzneimittelforschung, Dozent und Professor für Pharmakologie, Erfahrungen als Hochschullehrer, Jugend im 2. Reich, Lebenserinnerungen, Medizinstudium, Militärdienst und Kriegsende

Trennlinie

In einer anderen Zeit (Lebenserinnerung)

In einer anderen Zeit

Erinnerungen 1944 bis 1950

Lebenserinnerungen

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0442-4 (Print)

Ende Juni 1944 wird der Autor als 19-jähriger Leutnant einer württembergisch-badischen Infanteriedivision zugeteilt und nimmt als Kompanieführer an den Rückzugskämpfen im Baltikum teil, die die russische Sommeroffensive ausgelöst hat. Nach Verwundung, Transport mit dem Lazarettschiff aus dem [...]

Chemiestudium, Französische Gefangenschaft, Hochschulprofessor, Lebenserinnerungen, Nachkriegsjahre, Universität Würzburg, Währungsreform, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.