»Epigraphik«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Hermann Dessau. Der fast vergessene Schüler Mommsens und die Großunternehmen der Berliner Akademie der Wissenschaften (Forschungsarbeit)

Hermann Dessau. Der fast vergessene Schüler Mommsens und die Großunternehmen der Berliner Akademie der Wissenschaften

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2897-0 (Print/eBook)

Der Name des jüdischen Althistorikers Hermann Dessau (1856-1931) ist untrennbar mit den altertumswissenschaftlichen Großprojekten des ausgehenden neunzehnten Jahrhunderts, dem CIL und der PIR, verbunden. Aus dem Bestreben die "Archive der Vergangenheit" im Sinne seines Lehrers Theodor Mommsen zu ordnen, ist so schließlich auch die wohl [...]

Altertumswissenschaft, Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL), Geschichtswissenschaft, Lateinische Epigraphik, Preußische Akademie der Wissenschaften, Prosopographie der römischen Kaiserzeit (PIR), Theodor Mommsen, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Der Krieg des Sertorius und seine spanischen Wurzeln (Doktorarbeit)

Der Krieg des Sertorius und seine spanischen Wurzeln

Untersuchungen zu Krieg und Akkulturation auf der Iberischen Halbinsel im 2. und 1. Jh. v. Chr.

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3046-1 (Print/eBook)

Der Fall Numantias markiert den Endpunkt der römischen Eroberung der Iberischen Halbinsel! Der Krieg des Sertorius stellt sich als römischer Bürgerkrieg auf spanischem Boden dar! Diese beiden bislang verbreiteten Thesen stehen im Widerspruch zu zahlreichen Quellen, die von einem Unwesen räuberischer Banden und zahlreichen römischen Triumphen [...]

Akkulturation, Altertum, Antike Topographie, Bürgerkrieg, Citerior, Epigraphik, Geschichtswissenschaft, Hispania, Iberien, Numantia, Numismatik, Provincia Ulterior, Provinzialisierung, Römische Republik, Romanisierung, Sertorius, Sertoriuskrieg, Siedlungsarchäologie

Trennlinie

Senatorische Familien und ihre patriae (1./2. Jahrhundert n. Chr.) (Doktorarbeit)

Senatorische Familien und ihre patriae (1./2. Jahrhundert n. Chr.)

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-1836-0 (Print/eBook)

Der römische Senat setzte sich in der Republik und Frühen Kaiserzeit vornehmlich aus Mitgliedern römischer und italischer Familien zusammen, die durch die geographische Nähe zu Rom nicht nur wirtschaftlich sondern vor allem auch emotional eng mit der Stadt verbunden waren.

Dies änderte sich jedoch im Laufe des 1. und [...]

1. Jahrhundert, 2. Jahrhundert, Alte Geschichte, Altertum, Archäologie, Epigraphik, Geschichtswissenschaft, Heimat, Klassische Philologie, Römische Geschichte, Römische Republik, Senator

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.